Werbung

LoanTech - 3% täglich (Lifetime) - Diskussion

#1
Programm-Status: Problem / Warnung 


Ich möchte euch heute ein Proggi vorstellen,
das am 05.02.2020 gestartet ist.

LoanTech

Mein Desposit in das Programm

Es wird 1 Plan angeboten,
Täglich bekommt ihr 3% auf euer Invest, solange das Proggi zahlt.
Ab 30 $ seit ihr hier am Start.



Investiert ihr 100 $, dann bekommt ihr täglich 3 % bzw. 3 $ Rendite.
BEP würdet ihr nach 34 Kalendertagen erreichen.
Nach 22 Tagen hättet ihr die Möglichkeit euch 34% eures Invests wieder auszahlen zu lassen um den BEP zu erreichen.
In diesem Fall wären dass 34 $. Somit hättet ihr an Tag 22 Tag wieder die Einzahlung von 100 $ retour.
Die 3 % würden dann auf die verbleibenden 66 $ weiterlaufen und täglich 1,98 $ generieren.

Einzahlungsmöglichkeiten:
- Bitcoin
- PerfectMoney
- Payeer

BTC-Einzahlungen werden in USD umgerechnet.

Auszahlungen:
- Auszahlungen manuell innerhalb 24 Stunden (über das Wochenende bis zu 72 Stunden)
- keine Gebühren bei Auszahlung von Seiten des Programms
- Mindestauszahlungsbetrag 3 $

2-Level-Referral-System:
10% erste Linie, 2% zweite Linie



Die Provision in erster Linie verändert sich, je nach der Höhe des Invests des Geworbenen.
ab 500 $ bekommt man 12%, ab 3.000 $ bekommt man 15%

RCB-Angebot:
Ihr bekommt von mir 70% RCB auf eure Einzahlung.

Einfach innerhalb 48h per PN melden mit allen relevanten Daten (Username, eCurrency InvestBetrag)
Es steht mir frei, solltet ihr in BTC einzahlen, euch die RefCom auf PM oder ADV auszuzahlen.
Daher erfolgt dies immer in Abstimmung mit mir.

Persönliche Einschätzung (keine Gewährleistung für entstehende Verluste)/Info-Admin:


EinblendenSpoiler:

Für die Anmeldung einfach auf den Banner klicken


Seit euch bitte des Risikos bewusst, ein Total- bzw. Teilverlust eures eingesetzten Kapital kann immer drohen.
Daher investiert bitte nur das was ihr auch bereit seit zu verlieren.


In diesem Sinne,
nice Profit's


[Bild: 625.achtung.gif]
Risikohinweis: Vor dem Investieren in Programme unbedingt lesen!
Antworten Top
#2
#freigeschaltet [Zur Vorstellung]
Antworten Top
#3
Top Programm, das ich sicherlich nicht auslasse, da stimmt eigentlich Alles
und der angebotene 3%er Plan hat mal eine interessante Struktur Smile
Mir gefällt, aber am besten schaut jeder selber.
Ach ja, ich konnte heute schon eine Auszahlung hier machen, dauerte knapp eine Stunde,
dann war diese auf dem Konto. Hab sie auch gleich hier gepostet.
Antworten Top
#4
Gefällt mir auch ganz gut von der Aufmachung, sehe aber noch nicht so richtig, dass das ein Topprogramm sein oder werden soll.
Ich investiere ja gerne in Lifetime-Pläne, was mir hier aber nicht so zusagt und für mich ein Unsicherheitsfaktor ist, ist die Möglichkeit, schon nach 22 Tagen vorzeitig 34% des Kapitals auszahlen zu lassen, um den BEP zu erreichen. Sollte diese Möglichkeit von einer grösseren Anzahl von Investoren wahrgenommen werden, würde es den Cashflow derartig belasten, dass der Admin sich vielleicht genötigt sieht, nicht auszuzahlen und den Laden zu schliessen.
Der Admin will wohl am Anfang nicht sehr viele Monitore einsetzen, dafür zahlt aber ungebührlich hohe Partnerprovisionen plus Extraboni. Ob das gut geht, sollten in der Zukunft mehr Monitore dazukommen und damit auch so richtig Provisionen fällig werden, wird sich zeigen.
Bevor ich hier investiere, werde ich es ein paar Tage beobachten, um auch zu besser beurteilen zu können, wie der Admin vorgehen möchte und dann erst entscheiden.
Antworten Top
#5
(07.02.2020, 01:28)Konsti schrieb: was mir hier aber nicht so zusagt und für mich ein Unsicherheitsfaktor ist, ist die Möglichkeit, schon nach 22 Tagen vorzeitig 34% des Kapitals auszahlen zu lassen, um den BEP zu erreichen. Sollte diese Möglichkeit von einer grösseren Anzahl von Investoren wahrgenommen werden, würde es den Cashflow derartig belasten, dass der Admin sich vielleicht genötigt sieht, nicht auszuzahlen und den Laden zu schliessen.

Hallo Konsti, tut mir leid aber Dein Szenario ist in meinen Augen Quatsch mit viel Soße, denn dann dürftest Du nie Piggybanken
wie Monero oder auch das von Dir vorgestellte Anterius spielen, da bei diesen Programmen sogar jederzeit die Möglich für das
abziehen des Deposits besteht und somit auch die schneller in Schwierigkeiten geraten können wenn eine Masse ihre Deposits
abzieht.

(07.02.2020, 01:28)Konsti schrieb: dafür zahlt aber ungebührlich hohe Partnerprovisionen plus Extraboni. Ob das gut geht, sollten in der Zukunft mehr Monitore dazukommen und damit auch so richtig Provisionen fällig werden, wird sich zeigen.

Auch hier hast Du wohl einen Interpretationsfehler. Auf den ersten Blick scheinen die Partnerprovisionen plus Boni recht hoch zu sein,
wenn Du aber die Details und die Bedingungen dafür genau anschaust, dann wirst Du erkennen das sie zwar über dem Durchschnitt liegen, aber nicht so als das diese übertrieben wären.
Antworten Top
#6
(07.02.2020, 08:56)HooDies schrieb: Hallo Konsti, tut mir leid aber Dein Szenario ist in meinen Augen Quatsch mit viel Soße, denn dann dürftest Du nie Piggybanken
wie Monero oder auch das von Dir vorgestellte Anterius spielen, da bei diesen Programmen sogar jederzeit die Möglich für das
abziehen des Deposits besteht und somit auch die schneller in Schwierigkeiten geraten können wenn eine Masse ihre Deposits
abzieht.

Eine Piggy Bank funktioniert anders, Hoodies. Dabei kann jeder Investor zu jedem ihm genehmen Zeitpunkt aussteigen, somit sind diese Kapitalauszahlungen über einen längeren Zeitraum gestreckt und belasten deshalb nicht den Cashflow übermässig.
Was ich hier befürchte, ist, dass nach 22 Tagen eine grössere Anzahl von Investoren diese Möglichkeit alle auf einmal wahrnehmen und damit der Cashflow sehr unter Druck kommt. Noch dazu, dass bei einer Piggy Bank eine Gebühr bei vorzeitiger Auszahlung anfällt, was hier offenbar nicht der Fall ist.
Auch wenn das für Dich Quatsch mit Sosse ist, bleibe ich bei meiner Einschätzung.

(07.02.2020, 08:56)HooDies schrieb: Auch hier hast Du wohl einen Interpretationsfehler. Auf den ersten Blick scheinen die Partnerprovisionen plus Boni recht hoch zu sein,
wenn Du aber die Details und die Bedingungen dafür genau anschaust, dann wirst Du erkennen das sie zwar über dem Durchschnitt liegen, aber nicht so als das diese übertrieben wären.

Ich habe mir das ganz genau angeschaut und bleibe auch hier bei meiner Einschätzung.

Wie gesagt, ich verfolge das über die nächsten Tage und wenn das wie nach Deiner Einschätzung ein Topprogramm ist, dann werden durch diese paar Tage Wartezeit mir keine grösseren Nachteile entstehen.
Antworten Top
Werbung
Werbung
#7
(07.02.2020, 10:12)Konsti schrieb: Eine Piggy Bank funktioniert anders, Hoodies. Dabei kann jeder Investor zu jedem ihm genehmen Zeitpunkt aussteigen, somit sind diese Kapitalauszahlungen über einen längeren Zeitraum gestreckt und belasten deshalb nicht den Cashflow übermässig.
Was ich hier befürchte, ist, dass nach 22 Tagen eine grössere Anzahl von Investoren diese Möglichkeit alle auf einmal wahrnehmen und damit der Cashflow sehr unter Druck kommt. Noch dazu, dass bei einer Piggy Bank eine Gebühr bei vorzeitiger Auszahlung anfällt, was hier offenbar nicht der Fall ist.
Auch wenn das für Dich Quatsch mit Sosse ist, bleibe ich bei meiner Einschätzung.

Keine Ahnung warum Du solche Themen immer wieder so hinbiegen mußt damit sie für Dich passen, und Du musst mich
hier nicht über Piggybanken belehren, aber ich sehe mal wieder wie gerne Du dich in Themen als Polyhistor darstellst.
Mir ist es ja auch wurscht wo, warum und wie Du in Programme investierst oder das auch nicht tust.
Habe fertig !

P.S. Vielleicht änderst Du ja Deine offizielle Meinung ganz schnell, wenn der Admin ein Listing mit Versicherung bei einem Monitor bucht.
Antworten Top
#8
UPDATE:
Danke Jens fürs Freischalten.
Danke Hoodies fürs gestrige posten der Auszahlung.

Erste Renditegutschrift erhalten und bereits auf mein PM-Konto ausgezahlt.
Da war er heute fix der Admin, innerhalb 2 Minuten hat er die Auszahlung durchgeführt nach Beantragung.
Antworten Top
#9
(07.02.2020, 10:45)HooDies schrieb: Keine Ahnung warum Du solche Themen immer wieder so hinbiegen mußt damit sie für Dich passen, und Du musst mich
hier nicht über Piggybanken belehren, aber ich sehe mal wieder wie gerne Du dich in Themen als Polyhistor darstellst.

Schade, dass Du immer, wenn Dir irgendeine Meinung nicht passt und Dir Deine Argumente ausgehen, aggressiv wirst.
Wenn ich meine Meinung darstelle und begründe, dann biege ich mir alles zurecht, damit es mir passt ? Eigenartige Betrachtungsweise. Soll nur Deine Meinung richtig sein ? Wir sind doch hier in einem Forum, wo man auch kontrovers diskutieren kann/ sollte - oder habe ich da etwas falsch verstanden.

Das Thema Piggy Bank habe ich doch in Zusammenhang mit diesem Programm gar nicht aufgebracht, da es doch nichts damit zu tun hast. Du hast das getan und ich habe versucht, den Unterschied klar zu machen. Dies ist doch keine Diskussion zwischen uns, sondern hier können alle Mitglieder mitlesen und für manche ist vielleicht der Sachverhalt nicht so eindeutig - deshalb meine Erklärungen. Dass Du weisst, was eine Piggy Bank ist, ist mir klar, deswegen habe ich mich auch gewundert(, dass Du das hier überhaupt erwähnt hast.

(07.02.2020, 10:45)HooDies schrieb: Mir ist es ja auch wurscht wo, warum und wie Du in Programme investierst oder das auch nicht tust.

Das Dir das egal ist, mag sein, aber vielleicht interessiert andere Forummitglieder, warum ein Mitglied Vorbehalte hat und diese begründet.

(07.02.2020, 10:45)HooDies schrieb: Vielleicht änderst Du ja Deine offizielle Meinung ganz schnell, wenn der Admin ein Listing mit Versicherung bei einem Monitor bucht.

Vielleicht, vielleicht auch nicht - deswegen will ich ja noch warten mit einem Invest, nicht wegen der Versicherung, sondern um zu schauen, wie der Admin vorgeht.
Antworten Top
#10
(07.02.2020, 12:04)Konsti schrieb: Schade, dass Du immer, wenn Dir irgendeine Meinung nicht passt und Dir Deine Argumente ausgehen, aggressiv wirst.
Wenn ich meine Meinung darstelle und begründe, dann biege ich mir alles zurecht, damit es mir passt ? Eigenartige Betrachtungsweise. Soll nur Deine Meinung richtig sein ? Wir sind doch hier in einem Forum, wo man auch kontrovers diskutieren kann/ sollte - oder habe ich da etwas falsch verstanden.

Siehst Du, jetzt machst Du es schon wieder, ich hab kein Problem mit Deiner Meinung oder mit anderen Meinungen,
insbesondere wenn die fundiert sind, aber wenn Du mit Deiner Einschätzung falsch liegst und damit Andere vielleicht
entsprechend falsch beeinflusst, dann agierst Du, und hier unterstelle ich Dir Absicht, gegenüber dem Programm diffamierend.

(07.02.2020, 12:04)Konsti schrieb: Das Thema Piggy Bank habe ich doch in Zusammenhang mit diesem Programm gar nicht aufgebracht, da es doch nichts damit zu tun hast. Du hast das getan und ich habe versucht, den Unterschied klar zu machen. Dies ist doch keine Diskussion zwischen uns, sondern hier können alle Mitglieder mitlesen und für manche ist vielleicht der Sachverhalt nicht so eindeutig - deshalb meine Erklärungen. Dass Du weisst, was eine Piggy Bank ist, ist mir klar, deswegen habe ich mich auch gewundert(, dass Du das hier überhaupt erwähnt hast.

Zum Thema Piggy Bank sage ich jetzt einfach nichts mehr, denn
1. War das ein legitimer Vergleich,
2. Versuchst Du damit vom eigentlichen Thema abzulenken
3. Ist mir das jetzt auch einfach zu doof und
4. musst Du ja sowieso immer das letzte Wort haben.

(07.02.2020, 12:04)Konsti schrieb: Das Dir das egal ist, mag sein, aber vielleicht interessiert andere Forummitglieder, warum ein Mitglied Vorbehalte hat und diese begründet.
Ja, dann musst Du das doch auch zulassen das ein anderes Mitglied Deine Vorbehalte entkräften will, aber und
deshalb unterstelle ich dir hier absichtliche Diffamierung, dann lässt Du keine Argumente gelten und versuchst
gezielt abzulenken. Wenn Du neutral zu einem Programm stehst, dann schreibst Du auch nichts dazu und wenn dir
ein Programm gefällt dann bist Himmelhoch-Jauchzend, wenn Dir jedoch ein Programm nicht gefällt kommst daher
mit irgendwelchen fadenscheinigen Begründungen und das Du vielleicht doch . bla bla bla
Schau Dir einfach mal Deine Beiträge aus der Vergangenheit an und es wird Dir ein Licht aufgehen.

MEIN ENDE zu diesem Thema !
Antworten Top
#11
Da lässt sich allerdings wirklich nichts mehr dazu sagen. Schade, schade.
Antworten Top
#12
(07.02.2020, 01:28)Konsti schrieb: . für mich ein Unsicherheitsfaktor ist, ist die Möglichkeit, schon nach 22 Tagen vorzeitig 34% des Kapitals auszahlen zu lassen, um den BEP zu erreichen. Sollte diese Möglichkeit von einer grösseren Anzahl von Investoren wahrgenommen werden, würde es den Cashflow derartig belasten, dass der Admin sich vielleicht genötigt sieht, nicht auszuzahlen und den Laden zu schliessen.

Das war das Erste, was mir auch in den Sinn gekommen ist.

Es wird ja auf der Startseite groß propagiert, dass nach 22 Tagen blabla. das ist quasi eine Einladung an alle, dass auch zu nutzen - sofern das Programm nicht an Tag 21 dicht ist.

Diese "22-Tage." ist eine Promo-Strategie, um den Usern in der aktuellen HYIP-Business Situation ein Gefühl zusätzlicher Sicherheit zu vermitteln, und wenn es denn wirklich dazu kommt, dass die User dieses Angebot nutzen, wird es eng für den Admin, denn er hat dann ja mindestens 100% (mit RefCom mindestens 110%) abgedrückt, und Geld fällt nicht vom Himmel.
Es wird viel von seiner weiteren Entwicklung hinsichtlich Promo abhängen, ob und wie er den Geldzufluss stabil halten kann.

Die angegebene Adresse ist eine etwas ältere Einfamilien-Reihenhaus-Siedlung, also nichts herausragendes. Ein offizielles Büro oder Büro-Service gibt es nicht. (Genutzter Registrierungs-Service, Firmen-Certifikat, SSL und Co aus einer Hand - Kosten 1200).

Was mir ein bisschen sauer aufkommt, ist dass als Kalkulation NUR $ verwendet wird. Weder aus den FAQ noch sonstwo auf der Seite geht aber hervor, ob es einen freezed Kurs gibt oder ob alles zum jeweiligen Tageskurs umgerechnet wird. Bei der akltuellen Entwicklung von Bitcoin könnte es dann länger als bis Tag 22 dauern, auf BEP zu kommen.
(Und jetzt bitte keine Antwort wie: "Dann investiere doch in Dollar, wenn Dir BTC-$-BT-Transfer nicht passt." So eine Antwort hab ich heut schon bekomme. "

Support hab ich diesbezüglich angefragt, noch keine Antwort.

Ich guck mir das erst noch paar Tage an, bevor ich mich entscheide, hier einzusteigen.

Grüße MAMA
Antworten Top
Werbung
Werbung
#13
(07.02.2020, 16:56)EvilsMAMA schrieb: Was mir ein bisschen sauer aufkommt, ist dass als Kalkulation NUR $ verwendet wird. Weder aus den FAQ noch sonstwo auf der Seite geht aber hervor, ob es einen freezed Kurs gibt oder ob alles zum jeweiligen Tageskurs umgerechnet wird.

Hallo MAMAevil Smile

Der Admin oder Support hat sich zu den ganzen Themen geäußert:

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Here is a couple of points I want to highlight in case they are not clear (and you can share that in the forum):

1. Yes we convert BTC to USD, I'm aware that there is no FAQ question about BTC to USD conversion, this will be rectified ASAP, I've spoke to admin about this.
2. The assumption that day #22 can cause serious instability where most members will supposedly want to withdraw 34% is not reasonable at best due to the following reasons:

- Members do not fund all their loans on day 1 "all at once", every day different group of lenders activate their loans, each loan have it's own 22 days timer therefore the mass of the loans is not concentrated nor we ever encourage big loan funding at the very beginning.

Example: If you place a loan today you'll have the option to get 34% principal back on the 29/02/2020. If another member placed a loan 1 week from now then he will get the option on the 07/03/2020

We apply slow, gradual growth and marketing but even without it the chance where the vast majority of members decide to activate their loans all on a particular day is extremely low to non-existent.

- Far not all members will ever want to choose this option as it practically reduces their daily profits by more than 1% + there is a big warning in the principal withdraw page about this.
Those who got RCB will have 76% of their principal back already on day #22 and there is strong incentive not to reduce daily returns for the risk of losing only 24% of their principal.

Example: An active loan of $1,000 will no longer yield $30 daily if 34% from principal is withdrawn. As the loan was reduced to $660 the new daily return will be $19.8.

A big regard for the German active community, if you have any other questions please feel free to ask.


Google Übersetzer:

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Hier sind ein paar Punkte, die ich hervorheben möchte, falls sie nicht klar sind (und Sie können dies im Forum teilen):

1. Ja, wir konvertieren BTC in USD. Mir ist bewusst, dass es keine FAQ-Frage zur Konvertierung von BTC in USD gibt. Dies wird so schnell wie möglich behoben. Ich habe mit dem Administrator darüber gesprochen.
2. Die Annahme, dass Tag Nr. 22 zu schwerwiegenden Instabilitäten führen kann, bei denen die meisten Mitglieder angeblich 34% abziehen möchten, ist bestenfalls aus folgenden Gründen nicht vernünftig:

- Mitglieder finanzieren nicht alle Kredite an Tag 1 "auf einmal", jeden Tag aktivieren verschiedene Kreditgebergruppen ihre Kredite, jeder Kredit hat seinen eigenen 22-Tage-Timer, daher ist die Masse der Kredite nicht konzentriert, und wir ermutigen niemals zu Großkrediten Finanzierung ganz am Anfang.

Beispiel: Wenn Sie heute ein Darlehen vergeben, haben Sie die Möglichkeit, am 29.02.2020 34% des Kapitals zurückzuerhalten. Wenn ein anderes Mitglied in einer Woche einen Kredit aufgenommen hat, erhält es die Option am 07.03.2020

Wir setzen langsames, schrittweises Wachstum und Marketing ein, aber auch ohne dieses Wachstum ist die Wahrscheinlichkeit, dass die überwiegende Mehrheit der Mitglieder beschließt, ihre Kredite an einem bestimmten Tag zu aktivieren, äußerst gering bis nicht vorhanden.

- Bei weitem nicht alle Mitglieder werden diese Option jemals wählen wollen, da dies ihre täglichen Gewinne praktisch um mehr als 1% verringert.
Diejenigen, die RCB erhalten haben, haben bereits am 22. Tag 76% ihres Kapitals zurück und es besteht ein starker Anreiz, die täglichen Renditen nicht zu reduzieren, da das Risiko besteht, nur 24% ihres Kapitals zu verlieren.

Beispiel: Ein aktives Darlehen in Höhe von 1.000 USD bringt keine 30 USD mehr pro Tag, wenn 34% des Kapitals zurückgezogen werden. Da das Darlehen auf 660 USD reduziert wurde, beträgt die neue tägliche Rendite 19,8 USD.

Ein großes Lob an die deutsche aktive Community, wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie diese gerne stellen.

Antworten Top
#14
(06.02.2020, 13:12)Nuggiator schrieb: Auszahlungen innerhalb 48 Arbeitsstunden (Arbeitsstunden sind von Mo-Fr von 9:30 - 18:30 Uhr)
Nuggi Du schreibst von 48 Arbeitsstunden, das sind im Maximalfall verdammte 8 Tage (da mindestens ein Wochenende drin liegt).

Auf der Webseite in den FAQ steht

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
How long it take to complete my withdrawal request ?

 
Requests are completed asap, during our working hours its normally completed within several hours but it could take up to 72 hours over weekend.


Kann dauern übers Wochenende bis zu 72 Stunden. Da gehe ich mal von Tages-Stunden aus. Wochenende abgezogen mit 48 Stunden, bleiben 24 (Tages) Stunden für eine Auszahlung. 

Der BTC-Kurs ist seit Start des Programms um 10%+ gestiegen. Durch die Konvertierung in $ sind die User dann am Tag 22 erst irgendwo bei 60% und ein bisschen und bekommen, wenn sie dann raus wollen, statt der 34% nur um die 30%.
Der steigende Kurs hilft zwar dem Programm, aber die User haben dann die A-Karte. Da hilft auch das groß angepriesene

 WITH OPTION TO BREAK-EVEN IN 22 DAYS

nicht weiter und ist nichts anderes als ein Promo-Mittel, das dann nicht mehr greift.

Und dass die Anmelde-Daten blank per Mail versendet werden, hat mich am Anfang auch nicht begeistert. 

Vielleicht wird ja alles noch besser und das Programm entwickelt sich wirklich zum 

(06.02.2020, 20:38)HooDies schrieb: Top Programm, ., da stimmt eigentlich Alles


Grüße MAMA
Antworten Top
#15
(09.02.2020, 15:30)EvilsMAMA schrieb: Der BTC-Kurs ist seit Start des Programms um 10%+ gestiegen. Durch die Konvertierung in $ sind die User dann am Tag 22 erst irgendwo bei 60% und ein bisschen und bekommen, wenn sie dann raus wollen, statt der 34% nur um die 30%.
Der steigende Kurs hilft zwar dem Programm, aber die User haben dann die A-Karte. Da hilft auch das groß angepriesene

 WITH OPTION TO BREAK-EVEN IN 22 DAYS

nicht weiter und ist nichts anderes als ein Promo-Mittel, das dann nicht mehr greift.

Und dass die Anmelde-Daten blank per Mail versendet werden, hat mich am Anfang auch nicht begeistert. 

Vielleicht wird ja alles noch besser und das Programm entwickelt sich wirklich zum 

Also EvilsMama ich bin eigentlich besseres von Dir gewohnt.
Keine Ahnung warum Dich LoanTech oder der Admin so ärgert aber das Du Thematiken wie die
zum Teil weitverbreitete Convertierungsproblematik und auch ,das versenden der Anmeldedaten in Klarschrift als
Negativpunkte hervorhebst verstehe ich nicht.
Antworten Top
#16
Ärgern tut mich an dem Programm und dem Admin, dass er eigentlich was richtig Schönes auf die Beine gestellt hat, es dann aber irgendwie nicht ganz fertig an den Start gebracht hat.
Gleichzeitig es aber schon als das neue TOP-Programm verteilt wurde und gepriesen wurde.

Die Konvertierung tauchte erst im Nachgang irgendwo zur Info auf, nachdem der Support belagert wurde. Fristen sind immer noch unklar.
Das Garantieversprechen BEP nach 22 Tagen ist für die Tonne, wird aber groß propagiert, auf jeder Programmseite aufs neue. Und die Antwort des Admins dazu oben recht blauäugig.

Er ist online gegangen, bevor das Teil wirklich als TOP-Programm sich präsentieren konnte. Und sowas nervt mich einfach nur.
Ja es gibt tausende Programme aller Arten, an denen noch gebastelt wird, aber nach den Aussagen des Admins hat er große Anprüche, und das passt irgendwie nicht ganz zusammen mit dem was er aktuell online hat.

Weisst Du das erste was mir in den Sinn kam, als ich das alles gesehen habe (noch bevor es hier im Forum auftauchte): Wenn er jetzt noch schnell ne Versicherung bei Provest oder Invest-Tracing abschließt, ist alles komplett für einen schnellen Abflug.
Und dann kamst Du mit "TOP-Programm und alles schick", obwohl ich auch von Dir eher fundierte Analysen gewohnt bin.
Und als Konsti nicht Deiner Meinung war und die wunden Punkte ansprach, wurdest Du schnell aggressiv und bist erstmal auf ihn los. (Er war nur schneller als ich. ich hatte das selbe auf der Liste).
Ja ich weiss Du wolltest es vorstellen und hast es dann an Nuggi abgetreten oder n Downline-Ageement getroffen oder was auch immer. Du bist von dem Programm überzeugt, ich weiss. Sonst hättest Du es nicht selbst vorstellen wollen. Aber deshalb hier mit Hauen und Stechen auf jemand anderen loszugehen, und zwar ziemlich persönlich mit hinkendem Vergleich, fand ich schon recht daneben. Du hast das getan, was Du ihm vorgeworfen hat: Alles so gedreht was er sagte, dass es Dir in Deine Richtung zum Draufhauen passte. Keine Ahnung, aber auch sowas bin ich von Dir nur selten gewohnt.

Wie auch immer, zurück zum Programm. Vielleicht entwickelt es sich ja noch zu dem, was es mal werden soll: Ein TOP-Programm. Luft dafür ist vorhanden. Aktuell ist es aber nur ein Programm unter vielen anderen mit etwas besserem Design als viele andere.

Wie war noch mal der "Politiker-Satz" in Abwandlung ?
Ein paar Wochen noch und ihr werdet eure Antworten bekommen. Grinsen

Grüße MAMA
Antworten Top
#17
(09.02.2020, 15:30)EvilsMAMA schrieb: Nuggi Du schreibst von 48 Arbeitsstunden, das sind im Maximalfall verdammte 8 Tage (da mindestens ein Wochenende drin liegt).

Ich hab nun diesbezüglich die Vorstellung angepasst. Die 48 Arbeitsstunden hatte ich stehen da es in der Mailbestätigung so formuliert war.

Hier gibts wieder mal was vom Admin zu lesen:

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
On site it's written "72 hours over weekend" for members to understand that we're not considering weekend for the 'request pending' calculation.
Anyway it was changed in the mail template for all, thank you again for pointing that out.

By the way regarding our previous correspondence I would like to add that when a loan reaches 22 days of activity the member can choose any amount he wishes to withdraw (up to 34%), it doesn't have to be exactly 34%.
For example, if a member have $1,000 loan and it reach day #22 then he/she can ask, lets say just 10% ($100). In that case if he/she tries to ask more from the same loan later it will allow maximum 24%.
The system remembers how much was taken from each loan and will not allow to take more than 34% total.


Google Übersetzung:

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Auf der Seite steht "72 Stunden am Wochenende", damit die Mitglieder verstehen, dass wir kein Wochenende für die Berechnung der anstehenden Anfragen in Betracht ziehen.
Die Mailvorlage wurde für alle geändert. Nochmals vielen Dank, dass Sie darauf hingewiesen haben.

Im Übrigen möchte ich in Bezug auf unsere frühere Korrespondenz hinzufügen, dass das Mitglied, wenn ein Darlehen eine Aktivität von 22 Tagen erreicht, einen beliebigen Betrag auswählen kann (bis zu 34%), der nicht genau 34% betragen muss.
Wenn ein Mitglied zum Beispiel ein Darlehen von 1.000 USD hat und es den 22. Tag erreicht, kann es fragen, sagen wir nur 10% (100 USD). In diesem Fall werden maximal 24% gewährt, wenn er / sie später versucht, mehr vom gleichen Darlehen zu verlangen.
Das System merkt sich, wie viel von jedem Kredit aufgenommen wurde, und erlaubt es nicht, insgesamt mehr als 34% aufzunehmen.

Antworten Top
#18
UPDATE:
Die ausstehenden Auszahlungen vom Wochenende sind heute in der Früh angekommen.
Aktueller ROI 12%.

X-Invest hat es auch auf die Seite von LoanTech geschafft  Zwinkern + Grinsen

Antworten Top
Werbung
Werbung
#19
UPDATE:
Hier gibt es aktuell nicht viel neues zu berichten.
Aktueller ROI 33%.
Akutelle Laufzeit 12 Tage.
Alexa Rank 253.285
Was zusätzliche Monitorlisting angeht, hält sich der Admin noch immer zurück.
Antworten Top
#20
UPDATE:
Heute sind die Auszahlungen nach dem Wochenende wieder angelaufen.
Aktueller ROI 54%.
Akutelle Laufzeit 19 Tage.
Alexa Rank 222.111
Der Admin hat letzte Woche paar zusätzliche Listings gebucht, was sich meiner Meinung nach aber trotzdem noch in Grenzen hält.
Antworten Top

    Gehe zu:


LoanTech - 3% täglich (Lifetime) - Schnellantwort

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Projektbewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Achtung: Du musst dich erst anmelden, um in diesem Thema etwas posten zu können. Es ist kostenlos und wir senden keinen Spam!

Kostenlos Anmelden

Werbung

5 kürzlich aktive Themen dieses Bereichs
Thema Themenersteller Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Programm-Status: Zahlt aus Principal-Back: Bresco - 4% tägl. für 15 Tage-Kapital zurück Konsti 13 347 Vor 48 Minuten
Letzter Beitrag: pbpromotion
Programm-Status: Problem / Warnung P.-Included: Bitalium kiktrader 59 3.730 Vor 1 Stunde
Letzter Beitrag: kiktrader
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen Lifetime: FX2 Fund Next Generation Managed Accounts Ungepflegt 62 3.994 Vor 2 Stunden
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Problem / Warnung P.-Included: Finexgen Limited - 4% täglich - lebenslang Austin132002 24 767 Vor 3 Stunden
Letzter Beitrag: Austin132002
Programm-Status: Zahlt aus P.-Included: Atomic Hour - 1.08% stündlich für 96 Stunden Nuggiator 7 213 Vor 7 Stunden
Letzter Beitrag: Konsti
Programm-Status: Zahlt aus P.-Included: Cloudbtc - 5% täglich MrB0mb 10 349 Vor 8 Stunden
Letzter Beitrag: MrB0mb
Programm-Status: Zahlt aus Principal-Back: Nitro-X - 4% tägl-25 Tage-Kapital zurück-Piggy Bank Konsti 8 458 Vor 11 Stunden
Letzter Beitrag: NoPro