Themeninformation
  • Ersteller: AdminListing
  • Ansichten: 106622
  • Beiträge: 550
  • Abonnenten: 106
Auf sozialen Netzwerken teilen:
Themenleser: Gäste: 1
Kostenlos Anmelden 

Marktprotokoll
Alle anzeigen


Werbung

Werbung

Thementitel

ProfitAlgor, bis 1,2% täglich


"ProfitAlgor, bis 1,2% täglich" - Hauptbeitrag

Programm zahlt mich und/ oder andere Foren-Nutzer selektiv, limitiert oder garnicht aus (Status: Warnung)! 


Hallo Community,

heute haben wir die Ehre das Hyip ProfitAlgor von unserem ausgezeichneten und vorbildlichen Mitglied und Trader MBLCapital vorzustellen.

ist gestern, am 13.08.2016 gestartet.

ProfitAlgor ist der offizielle Nachfolger von IntAlgor welches nahtlos abgelöst wird. Hier noch die von MBLcapital veröffentliche Anleitung wie der Wechsel vereinfacht vollzogen werden kann:
EinblendenSpoiler:

Zum Gründer, dem Ehren-Mitglied MBLCapital, welches seit Anfang an unser Forum mit etlichen Trading-Themen, wie seinem Trading-Tagebuch oder immer aktuellen Marktnews bereichert, brauche ich wohl nicht mehr viel zu sagen, da seine Referenzen, die durch Trading-Ausschnitte, -Hilfestellungen und -Analysen zustande kommen und nachvollziehbar sind, für die Qualität des Programms sprechen sollten.



"Deluxe-Vorstellung":
Gesponserte Anlage: 800$
[Erklärung der X-Invest Vorstellungen]


Xinvestler aufgepasst!
Affiliate-Programm: 15% - 45% Provision für 
die Empfehlung unserer Produkte an Admins


Was können wir verdienen



bietet uns 3 typische MID-Term-Pläne. Das bedeutet wir geben unsere Einlage in die Hände von MBLcapital, verdienen täglich eine festgelegte Rendite über einen festgelegten Zeitraum und bekommen nach Ablauf der Zeit unsere Einlage zurück (Principal-back).

Plan1: Bei einer Einlage zwischen 10$ und 100$, bekommen wir täglich 1% für 10 Tage. Das sind 10% Reingewinn nach Ablauf der Zeit.

Plan2: Bei einer Einlage zwischen 50$ und 500$, bekommen wir täglich 1,1% für 20 Tage. Das sind 22% Reingewinn nach Ablauf der Zeit.

Plan3: Bei einer Einlage zwischen 250$ und 5000$, bekommen wir täglich 1,2% für 30 Tage. Das sind 36% Reingewinn nach Ablauf der Zeit.

jeweils max 5 Deposits, kein Compounding








Einzahlung / Auszahlung



Hier sind üblichen soliden Verdächtigen vertreten.

Auszahlungen werden manuell innerhalb 12 Businessstunden bearbeitet und ab 1$ geht es los.

Hier fallen seitens keine Gebühren an.








Affiliate



Hier bekommen wir 3% Provision

[Bild: 8tmij721_zpsynrhegml.png]











Hier gehts zur Anmeldung



[Bild: 625.achtung.gif]
Risikohinweis: Vor dem Investieren in Programme unbedingt lesen!


Top

"ProfitAlgor, bis 1,2% täglich" - Diskussion

Irre ich oder ist es denn nicht durch die Regeln der Programme explizit und unter Strafandrohung verboten, mehrere Accounts anzulegen? Ist das nur eine leere Drohung?
Sorry falls das hier zu sehr in Richtung OT geht, dann bitte einfach löschen.
Top
Es steht leider nicht explizit in den FAQ, dass es verboten ist und Konsequenzen hat.

Grüße MAMA
Top
Manche kriegen halt den Hals nicht voll. Ich könnte gut mit max. einer Auszahlung pro Tag und einer Mindesthöhe von XX Dollar Leben. Kapiere eh nicht wie stumpf manche hier sind und sich 3 mal am Tag 1.5 Dollar auszahlen lassen.
Top
(06.10.2016, 22:21)EvilsMAMA schrieb: Und dabei z.B. unter anderem auch gesehen, dass in beiden Programmen viel Schindluder mit der RefCom getrieben wurde. Die Upline registriert sich mit Mailadresse ABC-1 und investiert $10, um Anspruch auf das Affiliate-Programm zu haben und die Downline investiert dann 1000. Unter der selben IP und mit einer Mailadresse ABC-2., zahlt nach 1 Runde aus und hat plötzlich eine neue Downline mit Mail-Adresse ABC-3, die wieder 1000 investiert.

(06.10.2016, 22:37)ENERGY schrieb: Ich wär ja dafür, dass solche Leute ernsthaft bestraft werden.Aber ich würde dann nicht wissen wollen, wie viele Leute von hier darüber entsetzt wären.

Gibt es die möglichkeit solche IP-Adressen einfach zu sperren bzw. die accounts einfrieren?
Klar, es würde dem Ruf schaden, wenn gerde diejenigen sich aufregen würden und es an die große Glocke hängen würden,
aber andererseits, wir wissen ja, worum es sich handelt. Bzw. man könnte ja eine Rundmail an alle Programm-User mit der dementsprechenden Info versenden.
Top
Mama sollte hier im Forum die Namen bekannt geben,so kann man auch denjenigen schaden bzw. in Verruf bringen. Hilfe
Top
Hallo Mama. Vielen Dank für deinen Einsatz um deine Kinder.
Habe mir gerade die Investor stats bei Profitalgor angesehen und es gibt immer noch oder wieder einige Luftaccounts.
Beispiel:
HuynhLeAnhNhi $0.00 $0.00 $20.00
phuongthy0801 $0.00 $0.00 $12.00
stintnescafe $0.00 $0.00 $58.50
jealouswarbler $0.00 $0.00 $35.00
sliverinside $0.00 $0.00 $30.00
gcsecamel $0.00 $0.00 $24.00
boundles $0.00 $0.00 $46.00
Top
Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
celsiusblush $0.00 $0.00 $35.00
Noch so jemand, ein Luftaccount
Raus mit dem

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):

absorbsbolide $0.00 $0.00 $24.00
banffboxer $0.00 $7.20 $3.60
chickenscyclone $0.00 $3.30 $18.00
sockettransferred $0.00 $4.40 $2.20
girollescallisto $0.00 $4.40 $2.20
absorbsbolide $0.00 $0.00 $24.00

Top
(07.10.2016, 18:34)Dday12 schrieb: Gibt es die möglichkeit solche IP-Adressen einfach zu sperren bzw. die accounts einfrieren?
Klar, es würde dem Ruf schaden, wenn gerde diejenigen sich aufregen würden und es an die große Glocke hängen würden,
aber andererseits, wir wissen ja, worum es sich handelt. Bzw. man könnte ja eine Rundmail an alle Programm-User mit der dementsprechenden Info versenden.

Wie ich schon sagte. Da es nicht explizit in den FAQ ausgewiesen wurde, dass es nicht erlaubt ist, sich selbst zu "werben", gibt es keine Handhabe. Leider.
Und eine Rundmail lädt nur den nächsten ein, darauf zu achten, das nächste mal bischen aufzupassen beim Kreieren eines "Werbers".

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

@gaia92 @Mietze

Danke fürs mitchecken.

Genau diese Accounts sind ein Teil der Luftnummern. Wir haben einen Teil der Accounts gelöscht und einen Teil mit Penalties versehen und stillgelegt. Die angezeigten sind die stillgelegten. Diese bleiben in der Member-Stats erhalten.
Dazu gehören auch noch die Accountnamen
radianedible
handlersobservance

Aktuell sind alle Accounts bei PA einzeln gecheckt.
Sollte jemand in den nächsten Tagen/Wochen weitere neue Luftnummern in den Stats sehen (Ich check jetzt zwar jeden Tag 2x, aber ich hab auch nur 2 Äuglein), bitte gleich per PN Bescheid geben.

Wie gesagt, PA ist nun komplett gecheckt. Der Verlust hält sich dort mit knapp über $1200 in Grenzen. Wären sie mit der Masche durchgekommen, hätte hinten eine Null mehr gestanden.
Dem Himmel sei Dank, dass es rechtzeitig aufgefallen ist.

Bis auf weiteres wird es aber dabei bleiben, dass es nur 2 Auszahlungsrunden gibt, und vor jeder Auszahlungsrunde die Anträge einzeln durchgeguckt werden.

So, Zeit fürs Bett. Wünsche allen ein gutes Nächtle.
Grüße MAMA
Top
Moin,

da ich nach wie vor ein Fan von Martins Projekten bin, habe ich nochmals $1000 investiert.

Weiter so !

Mfg

rodeoric
Top
Guten Morgen

Also ich will auch mal ein grosses lob an Martin und auch Mama sprechen.
Martin für die 2 super Programme und Mama für die geile mithilfe.

ist echt top und es macht spass weiter so

lg
Top
Kurze Frage,

da Profitalgor und Goldalgor über die "gleiche" Firma laufen. Wie ist es da mit Pleite gehen?

Nehmen wir an Goldalgor ist erschöpft, es wurde mehr/genausoviel ausgezahlt als eingezahlt und das Programm geht down, betrifft das dann auch Profitalgor?

Oder sind beide Programme unabhängig voneinander trotz gleicher Firma?
Top
Ähm das sind trotzdem noch pronzis nur mal so am Rande, wenn Martin den Stecker zieht ist Schicht im schacht
Top
Beide laufen an für sich schon getrennt voneinander. Aber wenn es mal ein größeres Problem geben sollte, sind beide logischerweise weg.
Top
(08.10.2016, 12:22)Kohlemacher schrieb: Kurze Frage,

da Profitalgor und  Goldalgor über die "gleiche" Firma laufen. Wie ist es da mit Pleite gehen?

Nehmen wir an Goldalgor ist erschöpft, es wurde mehr/genausoviel ausgezahlt als eingezahlt und das Programm geht down, betrifft das dann auch Profitalgor?

Oder sind beide Programme unabhängig voneinander trotz gleicher Firma?

Beide Programme agieren unabhängig voneinander, sowohl vom Handling als auch von der Kontoaktivität her.

Wenn also bei Goldalgor früher oder später (wahrscheinlich früher nach den letzten Aktionen) der Stecker gezogen wird, läuft Profitalgor weiter.
Goldalgor war von Anfang an als HYIP gestaltet und geplant und wurde auch so vermarktet. Heisst also, wenn die Einzahlungen längere Zeit unter den geforderten Auszahklungen liegen und die Programm-Reserven abgebaut werden, ist beim Kontostand NULL auch das Ende des Programms. 
Goldalgor wurde auch wie andere HYIPs entsprechend mit Versicherung ausgestattet, um die User nicht ganz im Regen stehen zu lassen. (Allerdings sollte jeder, der mit Verstand und nicht mit Gier investiert hat, schon lange im Profit sein. ).

Es wird auch nicht passieren, dass von Profitalgors Programm-Reserven Geld zu Goldalgor transferiert wird, um dieses künstlich am Leben zu erhalten und somit letztendlich beide Programme in den Abgrund zu schicken. 
Kontostand NULL heißt Licht aus bei Goldalgor - und nur dort. 
Wie dann aber die weitere Entwicklung von Profitalgor verlaufen wird, weil User aufgrund eines Abflugs von GA nun auch aus PA die Reserven großzügig abziehen, steht auf einen anderen Blatt. 

Grüße MAMA
Top
(08.10.2016, 12:22)Kohlemacher schrieb: Kurze Frage,

da Profitalgor und  Goldalgor über die "gleiche" Firma laufen. Wie ist es da mit Pleite gehen?

Nehmen wir an Goldalgor ist erschöpft, es wurde mehr/genausoviel ausgezahlt als eingezahlt und das Programm geht down, betrifft das dann auch Profitalgor?

Oder sind beide Programme unabhängig voneinander trotz gleicher Firma?

Was habt ihr alle für schlechte Gedanken?
Was soll dieser Martin HYIP überhaupt, ist ein Admin wie jeder andere mit der Ausnahme das er besser ist als andere?
Martin "spielt" mit unserem Geld und solange dieses "Spiel" zu seinen/unseren Gunsten verläuft ist alles gut.
HYIP bleibt HYIP wie es singt und lacht bis alles heulend zusammen kracht Zwinkern
Top
Mama,
ein bissele anders seh ich das schon, wenn GA den Bach runtergeht wird es einen riesen Aufschrei geben da Martin in Himmel gehoben wurde und mit Sicherheit Leute wieder viel zu viel investiert haben.
Martin ist Deutscher und gibt freundlicherweise seine Kontaktdaten zu freien Verfügung das bedeutet wie bei manch anderen auch Anzeigen, Staatsanwalt, Polizei, eingefrorene Konten.bleibt ihm wie so vielen vielleicht noch der Unterschlupf im asiatischen Raum Zwinkern dabei ist es egal was man vorher alles gelesen und akzeptiert hat.
Wenn ich bei PA und auch bei GA sehe was einzelne dort an Geld geparkt haben ui ui
Top
Wenn Martin alle Leute soweit ausbezahlt, dass niemand einen finanziellen Schaden zugefügt wird, ist doch alles in Ordnung Zwinkern Und ich denke, dass Martin es auch so handhaben wird, da er auf Ärger mit der Justiz auch keine Lust hat, denn die Spacken, die gerne mit Anzeigen um sich werfen gibt es ja leider zu genüge in dem Markt.
Top
(08.10.2016, 21:03)passscal schrieb: Wenn Martin alle Leute soweit ausbezahlt, dass niemand einen finanziellen Schaden zugefügt wird, ist doch alles in Ordnung Zwinkern Und ich denke, dass Martin es auch so handhaben wird, da er auf Ärger mit der Justiz auch keine Lust hat, denn die Spacken, die gerne mit Anzeigen um sich werfen gibt es ja leider zu genüge in dem Markt.

Dann ist alles in Ordnung ja.
.aber kennst du ein HYIP wo niemand finanziellen Schaden erlitten hat^^
Top
SleeperLTD zB hat alle ausbezahlt die investiert hatten, so dass kein Finanzieller Schaden entstanden ist. Hat vorher angekündigt dass Schluss ist und gesagt, dass jeder bezahlt wird. Frech


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Top
(08.10.2016, 21:03)passscal schrieb: Wenn Martin alle Leute soweit ausbezahlt, dass niemand einen finanziellen Schaden zugefügt wird, ist doch alles in Ordnung

Und woher sollte das dafür notwendige Geld Deiner Meinung nach kommen? Die wundersame Geldvermehrung  Grinsen
Top

Werbung

Werbung

Werbung