Themeninformation
  • Ersteller: cmon
  • Ansichten: 38160
  • Beiträge: 177
  • Abonnenten: 36
Auf sozialen Netzwerken teilen:
Themenleser: Gäste: 2
Projektbewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kostenlos Anmelden 

Thema durchsuchen


[Forensuche]

Ähnliche Themen nach Aktivität
Programm-Status: Zahlt aus Sammelthema Airdrop Vorstellungen
Programm-Status: Zahlt aus Vorstellung Bitcoin [Hauptthema]
Programm-Status: Zahlt aus Vorstellung JETCOIN [JET]
Programm-Status: Zahlt aus Airdrop Coinbase Earn - Kryptowährung im Wert bis 136 Dollar geschenkt
Programm-Status: Zahlt aus Vorstellung Breezecoin

Werbung

Werbung

Thementitel

IOTA


"Vorstellung: IOTA" - Hauptbeitrag

Programm-Status: Zahlt aus 
Hallo Community,

Ich möchte euch heute die Kryptowährung IOTA vorstellen. Dabei möchte ich gar nicht soviel technisches erzählen, sondern versuchen einen guten ersten Einblick in das Thema zu geben. Wen es interessiert, kann ich nur empfehlen sich etwas näher mit dem Thema zu beschäftigen.

Nun das Thema Kryptowährungen und vor allem Bitcoins ist ja aktuell in aller Munde. Doch niemand weiß das ganze richtig einzuordnen. Gerade für die breite Masse ist es schwer verständlich was denn der Nutzen hinter all diesen Kryptowährungen sein soll.
Das liegt meinem Empfinden nach daran, dass wir noch sehr weit am Anfang stehen. Der Bitcoin, das Flaggschiff der Kryptowährungen, würde ich als eine Art Prototyp betrachten. In den letzten Jahren konnten wir ausprobieren wie sich so eine Kryptowährung verhält. Welche Gefahren gibt es, welche Schwachstellen gilt es zu bekämpfen und vor allem was können wir daraus lernen und wie es für uns nutzen.

Genau damit hat sich die Iota Foundation beschäftigt und das Konzept IOTA entwickelt.
Das Ziel der Foundation ist die autonome Kommunikation zwischen Maschinen. Also das automatische bezahlen und kommunizieren zwischen zwei technischen Geräten.
Wenn man mal ein bisschen über die Anwendungsmöglichkeiten nachdenkt wird einem schnell klar welch ein Potenzial in dieser Idee steckt.
So könnten Fahrzeuge in Zukunft eigenständig ihre Energie an Ladestationen bezahlen. Es könnte das einkaufen in Supermärkten revolutionieren oder das bezahlen im Internet, zB für Nutzung von journalistischen Seiten übernehmen.



Warum braucht es dafür aber den IOTA Coin?


Um das zu verstehen muss man sich die Nachteile des Bitcoins anschauen.

-Um eine Transaktion über Botcoins zu senden müssen Sie Gebühren an die Miner zahlen.
-Gibt es im Bitcoin Netzwerk eine sehr hohe Anzahl an Transaktionen steigt die Gebühr. Eine Transaktion kann so sehr teuer werden (Habe schon 20Euro gesehen)

Sprich wir haben ein Skalierbarkeitsproblem was uns zusätzlich Geld kostet und uns abhängig von den Minern macht. Und genau hier hat die IOTA Foundation angesetzt. Und zwar haben sie die Blockchain genommen und diese weiterentwickelt. Herausgekommen ist der sogenannte Tangle. Es ist quasi die Weiterführung zur Blockchain, also eine Blockchain ohne Blöcke und ohne Kette. Diese ermöglicht uns ein Transaktionsnetzwerk ohne Miner, keine Transaktionsgebühren und eine unendliche Skalierbarkeit.
Das funktioniert so, dass jeder der eine Transaktion senden möchte zwei weiter bestätigen muss. Das bedeutet je mehrt Teilnehmer der Tangle hat desto schneller und sicherer wird die Transaktion.
Also wenn Bitcoin die Revolution ist, dann ist IOTA die Revolution der Revolution.


Soweit für Jetzt.
Was haltet Ihr davon? Lasst es mich wissen.


Hier gibt es nochmal ein paar Links um mehr zu erfahren:

Webseite:
https://iota.org

Whitepaper:
https://iota.org/IOTA_Whitepaper.pdf

Foundation:
https://iotasupport.com/foundation_de.shtml

Der Tangle:
http://tangle.glumb.de

Kurs:
https://coinmarketcap.com/currencies/iota/

Wallet:
https://www.iotasupport.com/walletknowledgebase_de.shtml

IOTA Kaufen:
https://www.bitfinex.com
https://www.binance.com/
https://coinfalcon.com/
https://lk.exrates.me/
Antworten Top

"Vorstellung: IOTA" - Diskussion

#81
(08.12.2017, 09:26)2Faze schrieb: da haben andere cryptos einfach viel bessere vorraussetzungen meiner meinung nach
Kannst du das bitte etwas genauer begründen und nicht nur solch wage Aussagen tätigen!?

Ich denke, dass der Bitcoin in seinem aktuellen "Gegenwert" und ETH in seinem steilen Anstieg Mitte des Jahres klar gezeigt hat, dass bei Kryptowährungen keine Gesetze, Zusammenhänge, Logiken oder sonst was existieren.

Es ist doch ähnlich wie bei HYIPs:
Wie gut ist die Fassade (also das Whitepaper)?
Bleibt das Interesse nur innerhalb des Marktkerns oder breitet es sich darüber hinaus aus?
und bestimmt gibts noch ein paar mehr Gemeinsamkeiten.
Antworten Top
#82
(08.12.2017, 09:26)2Faze schrieb: vom preis her ist es doch bei iota eher unwarscheinlich das ein coin mal sehr teuer sein wird. ein paar hundert dollar pro stück würde ja dann schon ne marketcap von etlichen trilliarden bedeuten . ne soviel vielleicht nicht aber selbst 1000$ pro stück ist sehr sehr unwarscheinlich.

verstehe deine Rechnung nicht. redest du von Miota und Iota ?

Hoffe du weisst, das das was du kaufst keine IOTA sind sondern MIOTA.
1 MIOTA = 1.000.000 IOTA

Wenn also 1 MIOTA 1000$ kostet dann ist die kleinste Einheit (1IOTA) 0,001$ wert. also 1/10 Cent. Das wäre ein Wert der durchaus irgendwann mal kommen könnte.
Antworten Top
#83
(08.12.2017, 09:26)2Faze schrieb: Geht ihr jetzt hier alle bei iota all in? Naja es sind auf jeden fall genug coins für alle da . vom preis her ist es doch bei iota eher unwarscheinlich das ein coin mal sehr teuer sein wird. ein paar hundert dollar pro stück würde ja dann schon ne marketcap von etlichen trilliarden bedeuten . ne soviel vielleicht nicht aber selbst 1000$ pro stück ist sehr sehr unwarscheinlich. da haben andere cryptos einfach viel bessere vorraussetzungen meiner meinung nach um sich durch ein preisanstieg um ein vielfaches mehr zu multiplizieren als iota.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Aufgrund der hohen Anzahl (2,779,530,283 MIOTA) ist es richtig, das 1000$ pro MIOTA sehr unwahrscheinlich sind. Zumindestens vom heutigem Standpunkt aus.

Mal angenommen IOTA hätte die aktuelle Marktkapitalisierung vom Bitcoin inne, würde ein MIOTA ca. 100$ kosten.
Würde das Geld aller kryptöwährungen zusammen in IOTA fließen würde der Preis für 1 MIOTA Ca. Bei 150$ liegen.

Um also auf einen Preis von 1000$ pro MIOTA zu kommen müsste IOTA eine Marktkapitalisierung von 2.779.530.283.000$ haben.
Das wäre etwa der Wert von Microsoft, Apple, Facebook und Amazone zusammen.
Antworten Top
#84
Mal ne andere Frage.
Seit dem Update am 22.Sept sind meine IOTA "verschwunden".

Ich habe bereits mehrere Anleitungen gelesen aber steige da nicht ganz durch. Scheinbar muss ich einen neuen Seed anlegen und kann danach die IOTA vom alten Seed in den neuen Seed/Wallet übertragen.

Wäre jemand so lieb und möchte mir das Idiotensicher erklären? Gerne auch via PM.

Greez
Antworten Top
#85
(08.12.2017, 13:13)freak223 schrieb: Mal ne andere Frage.
Seit dem Update am 22.Sept sind meine IOTA "verschwunden".

Ich habe bereits mehrere Anleitungen gelesen aber steige da nicht ganz durch. Scheinbar muss ich einen neuen Seed anlegen und kann danach die IOTA vom alten Seed in den neuen Seed/Wallet übertragen.

Wäre jemand so lieb und möchte mir das Idiotensicher erklären? Gerne auch via PM.

Greez
Hier wird es eigentlich ganz gut erklärt:
https://youtu.be/4g0ahu9_36o
Antworten Top
#86
Hallo Freak223,

ich bin selbst gerade dabei mir ein Light-Wallet anzulegen und warte derzeit auf die Test-Transaktion.

Soweit ich es verstanden habe, benötigst du für dein Vorhaben das Reclaim-Tool. Das findest du auch in deinem Light-Wallet unter "Tools".
Was du da genau machen musst, weiss ich aber leider och nicht.
Antworten Top
#87
Bei mir war es so, dass meine Wallet sich nicht mehr verbinden wollte. Nachdem ich einen neuen Host eingetragen hatte, funktionierte der Connect zwar wieder, aber die Coins waren weg.
Es half dann einfach mehrfach auf "Attach to tangle" zu klicken und dann kamen die Coins nach und nach wieder rein.
Vielleicht hilft es ja.

Gesendet von meinem Nexus 5X mit Tapatalk
Antworten Top
#88
1. Ihr ladet euch das entsprechende Wallet ( Full -oder Light Wallet) herunter.
2. Ihr sucht euch einen beliebigen Node aus.
3. Ihr kreiert euren Seed indem Ihr nur die Buchstaben A-Z nehmt und die 9 (ACHTUNG Großschreibung) !

Den Seed ausdrucken, abspeichern auf nen verschlüsselten Stick z.B.

Dies würd euch aber auch angezeigt.

4. "Attach to Tangle", den Tangle mit eurem Konto verknüpfen
Dann könnt Ihr z.B. auch Geld auf euer Wallet schicken mit Hilfe dessen.

Bei Updates von dem IoTa Light Wallet, braucht Ihr euch nur einloggen und die Tangle "attachen" (verknüpfen), dann sind in der History in der Regel auch ankommende Transaktionen zu sehen.

ggf. so wie Lewan bereits geschrieben hat den Prozess wiederholen und ein paar Minuten zwischendurch warten, bei ankommenden Tranksationen.

So waren meine Erfahrungen bisher.

Das Fullwallet bietet hier etwas mehr Sicherheit und Vorteile für den Tangle etc.
Antworten Top
#89
Passt einfach auf wie ihr euren Seed generiert.
Traut am besten keinen online Seed-Generators!
Hab von Leuten gelesen denen so alle IOTA gestohlen wurden.

Hier mehr dazu wie ihr euch einen Seed generieren könnt:
https://matthewwinstonjohnson.gitbooks.io/iota-guide-and-faq/getting-started/dl-wallet/what-is-my-seed.html
Antworten Top
#90
(08.12.2017, 11:38)cmon schrieb: Um also auf einen Preis von 1000$ pro MIOTA zu kommen müsste IOTA eine Marktkapitalisierung von 2.779.530.283.000$ haben.
Das wäre etwa der Wert von Microsoft, Apple, Facebook und Amazone zusammen.

Ich halte einen solchen Preis von 1000$ nicht für eine Utopie.

Dann wäre wie bereits gesagt 1 IOTA 1/10 $ Cent wert.

Kleines Beispiel:
Weltweit gibt es ca. 1.300.000.000 Fahrzeuge. Wenn nun in Zukunft die Autohersteller dazu übergehen Chips in den Auto zu verbauen die selbstständig Parkgebühren mit IOTA abrechnen oder die Mautgebühren abrechnen dann geht es Ruck Zuck mit dem Preis. vielleicht nicht gerade bis 1000. aber mehrere Hundert $ sehe ich da schon in Zukunft.
Antworten Top
#91
Hallo,
ich bin neu hier und wollt mal fragen ob es Sinn machen würde die Kursschwankungen von Iota auszunutzen?
Also wenn Iota bei z.B. 4Euro ist für 100Euro Iotas kaufen und wenn der Kurs im Tagesverlauf steigt, z.B. bei 4,5Euro ist dann wieder die Iotas in Btc zurück transferieren. .und das ganze wieder von vorne.

Gibt es irgendwelche versteckten Kosten die ich in meiner Rechnung übersehe? oder andere Haken? Lächeln

Gruß
Jan
Antworten Top
#92
(09.12.2017, 15:48)Jan schrieb: Hallo,
ich bin neu hier und wollt mal fragen ob es Sinn machen würde die Kursschwankungen von Iota auszunutzen?
Also wenn Iota bei z.B. 4Euro ist für 100Euro Iotas kaufen und wenn der Kurs im Tagesverlauf steigt, z.B. bei 4,5Euro ist dann wieder die Iotas in Btc zurück transferieren. .und das ganze wieder von vorne.

Gibt es irgendwelche versteckten Kosten die ich in meiner Rechnung übersehe? oder andere Haken? Lächeln

Gruß
Jan

Nein. Wenn du aber verkaufst und der Kurs nicht mehr sinkt, selber schuld Lächeln
Antworten Top
#93
(09.12.2017, 15:48)Jan schrieb: Hallo,
ich bin neu hier und wollt mal fragen ob es Sinn machen würde die Kursschwankungen von Iota auszunutzen?
Also wenn Iota bei z.B. 4Euro ist für 100Euro Iotas kaufen und wenn der Kurs im Tagesverlauf steigt, z.B. bei 4,5Euro ist dann wieder die Iotas in Btc zurück transferieren. .und das ganze wieder von vorne.

Gibt es irgendwelche versteckten Kosten die ich in meiner Rechnung übersehe? oder andere Haken? Lächeln

Gruß
Jan

Hallo Jan!

Scheinbar hast du das Traden entdeckt Lächeln

Das hört sich leider oftmals einfacher an als es wirklich ist! Darum würde ich das erstmal paar Monate mit nur sehr kleinem Einsatz versuchen.

Schaffst du es aus 20 Euro 40 zu machen und das auch zu halten ÜBER LÄNGERE ZEIT, kannst dann dein Konto aufstocken und deine Einsätze erhöhen.

LG und viel Erfolg!
Antworten Top
#94
IOTA solltest du eher als Langzeit Invest sehen.die Kursschwankungen sind wirklich sehr verlockend.aber du wirst dich ärgern wenn du den günstigen Einstieg verpasst hast und der Kurs dann auf einmal komplett durch die Decke geht.Wink
Antworten Top
#95
Hier gibt es nochmal alle news der letzten Woche in Video Form.
Jeden Sonntag gibt es eine neue Folge.

https://youtu.be/jCSPfOmdBMw
Antworten Top
#96
Ach der Altbekannte Tangler Lächeln wer kennt Ihn nicht.
Immer Sonntags gegen 17.00 oder etwas früher nebenbei beim Sachen erledigen hören.
Antworten Top
#97
Hab gerade diesen Artikel hier gelesen:
http://www.epochtimes.de/technik/der-bitcoin-koennte-2020-die-gesamte-elektrizitaet-der-welt-benoetigen-a2290378.html

Demnach könnte es sein, dass der Bitcoin 2020 die komplette Elektrizität der Welt benötigt.
Also ja der Stromverbrauch ist schon gigantisch, aber kann es wirklich soweit kommen? Die Geräte die die Miner benutzen entwickeln sich doch auch weiter? Ich mein mit neueren Geräten sinkt doch eventuell auch der Stromverbrauch der einzelnen Geräte. Sofern die Industrie es schafft solche Geräte zu entwickeln.oder nicht?

Was denkt ihr?
Antworten Top
#98
Das Mining wird in nächster Zeit zwar immer teurer, da die Difficulty mit jedem Block steigt (es werden mehr Hashes benötigt) und der Block-Reward sich alle 210.000 Blocks halbiert (tendentiell weniger Geld). Das führt zwangsläufig zu immer mehr Stromverbrauch.

Irgendwann können aber keine neuen Coins generiert werden, da sie mathematisch bedingt auf 21 Mio. beschränkt sind. Wenn dieser Zeitpunkt erreicht ist, bleibt die Rentabilität gleich, da nur noch Transaktionen berechnet werden. Hier wird der Stromverbrauch nicht mehr steigen.

Ausserdem entwickelt sich die Technologie immer weiter, wie du schon erwähnt hast.
Der ASIC - Chip ist zurzeit der einzige, der überhaupt lukrativ mined. Aber auch hier wird es immer wieder neue innovationen geben.

Gerade diese Tatsachen zeigen aber wie effektiv IOTA arbeitet und welchen revolutionären Vorteil es bietet, da man quasi selber Miner und User zugleich ist.

Eine Investition in IOTA kann ich nur emfehlen. Zurzeit halte ich etwa 75% meines Investments in IOTA in Long-Term-Position, den Rest benutze ich, um von den Kursschwankungen zu profitieren.

Gruß, Jab
Antworten Top
#99
IOTA kommt wohl zu Bittrex! Kursexplosion incoming?

http://iotafeed.com/index.php/2017/11/17/iota-comming-to-bittrex-confirmed/
Antworten Top
was sagt ihr zu news zu iota. das sie keine fixe Kooperation mit Microsoft haben.
Antworten Top

    Gehe zu:


Schnellantwort im Thema "Vorstellung: IOTA"

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Projektbewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Achtung: Du musst dich erst anmelden, um in diesem Thema etwas posten zu können. Es ist kostenlos und wir senden keinen Spam!

Kostenlos Anmelden

Werbung

Werbung

Werbung