Werbung

AristaBank - 200% in 29 bis 40 Tagen abhängig von der Einlage (P.-Included) - Diskussion

#1
Programm-Status: Zahlt nicht! 




Hallo Zusammen,

heute stelle ich Euch das Programm

AristaBank

vor,
welches am
06.Februar 2021
gestartet ist.





EinblendenSpoiler:


EinblendenSpoiler:


EinblendenSpoiler:




Der Admin stellt uns aktuell zwei Pläne zur Verfügung die ich nachfolgend vorstelle.

Free Satoshi Plan
2000 Satoshi pro Tag - sekündliche Gutschrift im Plan


Mit der abgeschlossener Registrierung erhalten wir automatisch einen "Free"-Plan aktiviert, der uns
täglich 2000 Satoshi einbringt. Die Gutschrift im Plan erfolgt sekündlich.





Classic Plan
200% in 29 bis 40 Tagen - Profit täglich zwischen 5,0% und 6,896%

Bei Einlagen zwischen 0,0002 BTC und 1,0 BTC oder zwischen 0,05 ETH und 20 ETH erhalten wir
täglich zwischen 5,0% und 6,896% gutgeschrieben.
Abhängig von unserer Einlage haben wir Plan-Laufzeiten zwischen 29 und 40 Tagen.
In den Gutschriften ist ein Teil unsere Einlage enthalten, diese erhalten wir also nicht gesondert zurück.

Hier die Auflistung der Mindesteinlagen, Laufzeiten und berechneten täglichen Profiten:


Beispiel:
Wenn wir 0,2 ETH einzahlen, ist die Laufzeit unseres Plans 35 Tage und
wir erhalten täglich einen Profit von 0,01142857 ETH gutgeschrieben.
Den BEP erreichen wir hier nach 17,5 Tagen.



Wichtig ! Wichtig !
Nachdem wir einen Betrag an die angegebene Adresse transferiert haben, wird dieser nachdem alle Netzwerkbestätigungen erfolgt sind, auf unserer Balance gutgeschrieben. Sobald die Gutschrift erfolgt ist, können wir einen entsprechenden Deposit tätigen bzw. einen Plan aktivieren.







Minimum Einlage
0,0002 BTC oder 0,005 ETH

Maximum Einlagen sind nicht definiert.

Gebühren für Einzahlungen werden keine berechnet.

Bei Auszahlungen wird die Transaktionsgebühr der Kryptowöhrung aus dem zu transferierenden Betrag bezahlt.
Beispiel: Ihr zahlt 0,01 ETH aus und die Transaktion kostet 0,006111 Ether Gebühren, dann kommen bei euch auf dem
Wallet 0,003889 ETH an.

Die Mindestauszahlungsbeträge liegen aktuell bei 0,0008 BTC oder 0,0075 ETH

Maximalauszahlungsbeträge sind keine definiert.

Auszahlungen werden instant, also sofort, ausgeführt.



Aktuelle stehen uns folgende Zahlungsprozessoren bzw. Kryptowährungen zur Verfügung:
Bitcoin, Ethereum




Das Partnerprogramm basiert auf 1 Ebene.
In Ebene 1 erhalten wir 10%.






Bei einem Investment im 1.-Level, also direkt unter mir, bekommt Ihr ab einem Invest von 0,005 BTC oder 0,1 ETH
auf alle eure Investments 70% RCB von mir zurück.

Zahlt ihr zum Beispiel 0,1 ETH ein bekommt ihr von mir 0,007 ETH zurück.

Schreibt mir bitte dazu eine PN innerhalb von 48 Stunden nach Einzahlung mit folgenden Inhalt:

Programm:
User-Name bzw. registrierte Wallet-ID:
Datum des Invests:
Summe der Einzahlung:
Zahlungsanbieter:
Wallet ID:





EinblendenSpoiler:

Falls ich mit meiner Vorstellung euer Interesse für

wecken konnte, dürft Ihr euch gerne

hier anmelden

oder auch hier anmelden.



Ich wünsche uns Allen einen schnellen BEP und ein überaus langes Programmleben !



[Bild: 625.achtung.gif]
Risikohinweis: Vor dem Investieren in Programme unbedingt lesen!



Antworten Top
#2
#freigeschaltet [Zur Vorstellung]
Antworten Top
#3
Danke j3nsss für das Freischalten.

Nochmals zur Info bzgl. Deposits.
Transferierte Beträge werden nicht automatisch investiert, sondern der Balance gutgeschrieben.
Der entsprechende Deposit muß dann anschließend noch gemacht werden.
Antworten Top
#4
Hey,

bin hier auch mal mit 0.00203862 BTC was etwa 80$ entspricht eingestiegen.

Viel Erfolg uns allen!

Gruss
Austin132002
Antworten Top
#5
Erste Auszahlung ist instant eingegangen und gepostet.

Wichtig
Bei Auszahlungen werden vom auszuzahlenden Betrag die Transaktionsgebühren abgezogen.
D.h. Bevor wir Auszahlungen tätigen sollten wir ein Auge auf die aktuellen Transaktionsgebühren bei den Kryptowährungen haben und entsprechend entscheiden.

Somit ist der Grüne Daumen gesetzt.
[Bild: attachment.php?aid=17505]
Ich wünsche uns Allen ein erfolg- und profitreiches Programm.

#Neuer Status: Weil aktuelle Zahlungsbelege im Auszahlungsthema der Vorstellung gepostet wurden, hat der Vorsteller den grünen Daumen als Themenicon vergeben!
Antworten Top
#6
Die Auszahlungsgebühren sind schon verdammt hoch. Bei Deinem Beispiel in der Vorstellung gehen über 60% der aufgelaufenen Rendite drauf.

Ausserdem ist die Mindestauszahlung für Btc nunmehr Btc 0.0008 (etwa $ 30). Ich meine, das waren Btc 0.0005 oder sogar Btc 0.0001 zum Zeitpunkt, als ich investiert hatte.

Ich befürchte aber, dass bei Btc 0.0008 Auszahlung wohl mindestens die Hälfte als Gebühren draufgeht.

Bin jetzt ganz froh, dass ich nur recht klein eingestiegen bin und werde bei diesen Gebühren noch froher sein, wenn ich den BEP am Ende der Laufzeit erreiche (anstatt der Verdoppelung). Ich könnte natürlich auch nur eine einzige Auszahlung am Ende beantragen und das Ganze wie einen Afterplan behandeln - wäre aber eine höchst unschöne Variante.

Dann drücken wir uns mal den Daumen...... Praying Praying
Antworten Top
Werbung
Werbung
#7
(08.02.2021, 11:50)Konsti schrieb: Die Auszahlungsgebühren sind schon verdammt hoch. Bei Deinem Beispiel in der Vorstellung gehen über 60% der aufgelaufenen Rendite drauf.

Ausserdem ist die Mindestauszahlung für Btc nunmehr Btc 0.0008 (etwa $ 30). Ich meine, das waren Btc 0.0005 oder sogar Btc 0.0001 zum Zeitpunkt, als ich investiert hatte.

Ich befürchte aber, dass bei Btc 0.0008 Auszahlung wohl mindestens die Hälfte als Gebühren draufgeht.

Zuerstmal sollten wir hier nicht von Auszahlungsgebühren sprechen, sondern von Transaktionsgebühren und diese sind zum aktuellen Zeitpunkt sowohl für Bitcoin als auch Ethereum sehr hoch. Die Programme selbst haben da, wie wir ja wissen, keinen Einfluss darauf bzw. haben hohe Transaktionsgebühren auch einen negativen Einfluss auf den Cashflow eines Programmes und können somit auch recht schnell zu einem Programmende führen. AristaBank geht da einen neuen Weg und die Investoren müssen bei Auszahlungstransaktionen die anfallenden Gebühren bezahlen und damit auch, nicht wie sonst gewohnt, Auszahlungen sinnvoll zu Zeiten bei denen die Gebühren erträglich sind durchführen. Das Ganze ist nicht neu, denn in der Vergangenheit gab es auch schon eine Vielzahl von Programmen die mit Coinpayments als Dienstleister arbeiteten und bei Auszahlungen die Coinpayments-Gebühren dem Auszahlungsbetrag belastet wurden.

Was heißt das für uns Investoren nun ? Bevor wir Auszahlungen ausführen, sollten wir die für die aktuellen Gebühren der auszuzahlenden Kryptowährung überprüfen und daran entscheiden ob wir eine Auszahlung ausführen oder warten bis die Transaktiongebühren wieder nach unten gehen, um dann eine Auszahlung auszuführen.

Ja, die Werte der Mindestauszahlungen wurden entsprechend erhöht, aber ich denke mal das wurde auch eher zum Schutz der Investoren gemacht, die sich vielleicht weniger mit den Transaktiongebühren auseinandersetzen.

(08.02.2021, 11:50)Konsti schrieb: Bin jetzt ganz froh, dass ich nur recht klein eingestiegen bin und werde bei diesen Gebühren noch froher sein, wenn ich den BEP am Ende der Laufzeit erreiche (anstatt der Verdoppelung). Ich könnte natürlich auch nur eine einzige Auszahlung am Ende beantragen und das Ganze wie einen Afterplan behandeln - wäre aber eine höchst unschöne Variante.

Dann drücken wir uns mal den Daumen...... Praying Praying

Sollten die Transaktionsgebühren weiter so hoch bleiben, dann kannst Du davon ausgehen das viele Programme die neu auf den Markt kommen einen Weg mit Auszahlungsgebühren oder einer Reduzierung der Anzahl Auszahlungen gehen werden müssen oder sie werden recht schnell das Ende erreicht haben.
Antworten Top
#8
Es geschehen noch Zeichen und Wunder.

So im Vorbeigehen hatte ich im Telegram-Chat gelesen, dass der Mindestauszahlungbetrag für Btc von Btc 0.0008 wieder auf Btc 0.0001 heruntergesetzt worden ist.

Da ich gerade Btc 0.00022 im Konto kumuliert hatte, habe ich gleich mal eine Auszahlung beantragt. Und was passierte ? Es dauerte keine 15 Minuten da erschien der Betrag von Btc 0.00022 auf meinem Wallet OHNE Gebührenabzug.

In der "transaction history" steht meine Auszahlung zwar immer noch auf "pending", aber sie ist schon auf meinem Wallet angekommen.

Ob das jetzt die offizielle Politik des Programms ist, weiss ich auch nicht, da es bisher (noch) keine Stellungnahme des Admins gibt. Aber wer auszahlen kann, sollte das mal schnell tun.
Antworten Top
#9
(09.02.2021, 12:13)Konsti schrieb: Es geschehen noch Zeichen und Wunder.

So im Vorbeigehen hatte ich im Telegram-Chat gelesen, dass der Mindestauszahlungbetrag für Btc von Btc 0.0008 wieder auf Btc 0.0001 heruntergesetzt worden ist.

Da ich gerade Btc 0.00022 im Konto kumuliert hatte, habe ich gleich mal eine Auszahlung beantragt. Und was passierte ? Es dauerte keine 15 Minuten da erschien der Betrag von Btc 0.00022 auf meinem Wallet OHNE Gebührenabzug.

In der "transaction history" steht meine Auszahlung zwar immer noch auf "pending", aber sie ist schon auf meinem Wallet angekommen.

Ob das jetzt die offizielle Politik des Programms ist, weiss ich auch nicht, da es bisher (noch) keine Stellungnahme des Admins gibt. Aber wer auszahlen kann, sollte das mal schnell tun.

Naja, ich kann Deine Begeisterung nicht unbedingt teilen, aber die Situation mit den hohen Transaktionsgebühren ist für alle Programmbetreiber aktuell sehr bescheiden und schlußendlich bezahlen wir Investoren dafür das Programme dadurch den Bach runtergehen.

Ich hab jetzt ebenfalls mal zwei Auszahlungen beantragt, 1x 0,0004 BTC und 1x 0,04 ETH. Beide sind inzwischen auf meinem Wallet angekommen.
Bei der ETH-Transaktion kamen 0,0345505 ETH (~61,02 USD) an. 0,0054495 ETH (~9,62 USD) wurden Transaktionsgebühren abgezogen.
Bei der BTC-Transaktion kamen 0,0004 BTC (~18,34 USD) an. Transaktionsgebühren wurden mir keine abgezogen, jedoch hat AristaBank dafür müssen 0,00029897 BTC (~13,70 USD) Transaktionsgebühren berappen.
Antworten Top
#10
(09.02.2021, 13:22)HooDies schrieb: Naja, ich kann Deine Begeisterung nicht unbedingt teilen, aber die Situation mit den hohen Transaktionsgebühren ist für alle Programmbetreiber aktuell sehr bescheiden und schlußendlich bezahlen wir Investoren dafür das Programme dadurch den Bach runtergehen.

Jetzt sind nach Deiner Aussage fast die Investoren Schuld, wenn sie keine Gebühren zahlen wollen und damit das Programm den Bach runtergeht !
Ich habe nichts dagegen, irgendwo zu investieren, wo ich Gebühren zu zahlen habe unter der Voraussetzung, dass ich von vornherein darüber aufgeklärt werde.
Auf der Plattform ist nirgendwo auch nur ein Halbsatz zu finden, der darauf hinweist, dass hier Gebühren bei der Auszahlung anfallen. Man stösst erst darauf, wenn man eine Auszahlung beantragt und wird damit vor vollendete Tatsachen gestellt. Ich hätte z.B. niemals hier investiert, wenn ich gewusst hätte, welche Beträge hier anfallen können und das diese schwanken können und nicht ein Fixum festgelegt worden ist wie das mit Btc 0.0002 oder auch Btc 0.0004 öfters mal getan wird, damit man sich wenigstens darauf einstellen kann.

Ich schaue jetzt einfach wie's weitergeht und wenn ich dann den BEP erreichen sollte, werde ich zufrieden sein - Gebühren hin, Gebühren her-ist mir jetzt egal.
Antworten Top
#11
(09.02.2021, 13:49)Konsti schrieb: Jetzt sind nach Deiner Aussage fast die Investoren Schuld, wenn sie keine Gebühren zahlen wollen und damit das Programm den Bach runtergeht !
Ich habe nichts dagegen, irgendwo zu investieren, wo ich Gebühren ....

Hab ich das ? Wirklich ?
Mit Dir über Themen in diesem Markt neutral zu diskutieren ist, manche würden sag sinnlos, ja sinnlos.
1. Weißt Du es sowieso besser.
2. Weißt Du es sowieso besser.
3. Weißt Du .............
Antworten Top
#12
Gut, dass wir mal einer Meinung sind Juhu

ich habe schon öfters mit Dir erlebt, dass Du keine andere Meinung akzeptieren kannst und immer persönlich werden musst und das ist nur eine weitere Bestätigung. Ist schade, ab es ist so...

 
Antworten Top
Werbung
Werbung
#13
AristaBank - Info
Kaum sind die Transaktionsgebühren für Ethereum wieder im Keller sehen die Auszahlungen nicht mehr so schlimm aus.
Meine aktuelle Auszahlung waren 0,048 ETH (79.26 USD) und davon wurden mir Transaktionsgebühren von 0,00257796 (4.49 USD) abgezogen.
Antworten Top
#14
AristaBank - Info
Ich habe heute Morgen eine ETH-Auszahlung beantragt, diese ging inzwischen auf Fehler. Gemäß Aussage des Admin handelt es sich um ein temporäres Problem, da aktuell das System aktualisiert wird. Ich setze hier vorsichtshalber schon mal eine Warnung, mal sehen wie es weiter läuft.

#Neuer Status: Wegen Auffälligkeiten, (technischen) Problemen oder Veränderungen bei den Auszahlungen, wurde hier der Status auf "Warnung / Problem" gesetzt!
Hinweis: Bitte hier vorerst mit Investitionen abwarten bis sich der "Problem"-Status geklärt hat.
Antworten Top
#15
Morgen,

gestern bekam ich noch Antwort vom Admin. Vonwegen „Arbeiten an der Seite“, heute seit Stunden keine Antwort, keine Reaktion! Von Arbeiten an der Seite merkt man auch nix, Auszahlungen gehen eben auf Error!

So long
Austin132002
Antworten Top
#16
AristaBank - Info
Hier sieht es mehr als schlecht aus, der Admin reagiert aktuell nicht und der erste Monitor hat auch schon den Status auf "SCAM" gestellt. Die die investiert sind und in der Telegramgruppe sollten aufpassen, da hier einer mit demselben Namen wir der Admin und dem AristaBank-Logo einen kontaktieren könnte, man erkennt diesen am Telegram-Benutzernamen =  @arjstabank_support.

#Neuer Status: Wegen selektiven, limitierten oder ausbleibenden Auszahlungen und/oder Berichten eines "Scams" (Schließung), ist hier der neue Status "Zahlt nicht"!
Hinweis: Bitte hier gar nicht mehr investieren, da der Status eindeutig "Zahlt nicht" ist!
Antworten Top
#17
#Moderation: Programm-Thema zu "geschlossene Programme" verschoben!
ACHTUNG:
Dieses Thema wurde zu geschlossene Programme verschoben:
Daher raten wir von einer Investition ab - selbst wenn möglich!
GRUND: Es zahlt gar nicht mehr oder nur noch sehr vereinzelt
und kann jederzeit offline sein, sofern noch nicht geschehen.
Selbst wenn nicht, hat das Programm die Aktivität eingestellt.
Antworten Top

    Gehe zu:


AristaBank - 200% in 29 bis 40 Tagen abhängig von der Einlage (P.-Included) - Schnellantwort

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Achtung: Du musst dich erst anmelden, um in diesem Thema etwas posten zu können. Es ist kostenlos und wir senden keinen Spam!

Kostenlos Anmelden

Werbung

5 kürzlich aktive Themen dieses Bereichs
Thema Themenersteller Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Programm-Status: Zahlt nicht! Staking-Pool: Simple POS Pool - Staking und Masternode Dienstleister seit über 2 Jahren Steelviper 109 43.429 Gestern, 17:32
Letzter Beitrag: Steelviper
Programm-Status: Zahlt nicht! P.-Included: BankReturns-zwischen 7% und 12% tägl. bis 177% ROI Konsti 6 741 Gestern, 12:17
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Zahlt nicht! Principal-Back: Quantum Hedge Fund Ungepflegt 1.016 260.854 25.02.2021, 09:34
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Zahlt nicht! P.-Included: CMMT Revolution 2-5% wöchentlich kiktrader 460 85.221 20.02.2021, 23:01
Letzter Beitrag: kiktrader
Programm-Status: Zahlt nicht! Mixed-Hyip: 24overSeven - verschiedene Plantypen Konsti 8 1.388 20.02.2021, 09:16
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Zahlt nicht! P.-Included: FX Ocean-4.5% tägl. für 54 Tage-stündliche Renditen Konsti 13 2.251 19.02.2021, 11:15
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Zahlt nicht! 100$ Listing: BitCashier: ab 1,43% stdl. für 72h AdminListing 9 1.570 19.02.2021, 01:12
Letzter Beitrag: Smart