Werbung

Intellashares wieder ein Ableger von MAP´s? - Diskussion

#1
Programm-Status: Zahlt nicht! 
ACHTUNG: 
Das Programm wurde ins Archiv verschoben, da seine Aktivität eingestellt hat und
entweder offline ist, gar nicht mehr auszahlt oder nur teilweise/ selektiv auszahlt.
Von einer Investition ist daher, selbst wenn sie möglich ist ABSOLUT abzuraten!



Intellashares wurde mir vor kurzem von einem Kumpel nahegelegt. Nach etwa 2 Wochen hat er sich schon $1.900 auszahlen lassen. Seit einer Woche bin ich jetzt selber mit dabei und bin sehr zufrieden.

Hier kann man im Werbebereich Geld anlegen und seine eigene Werbung wie Bannerwerbung PPC Werbung etc. erwerben. Man kauft also Werbe- Ads wo es ab 10$ los geht. Ein Werbe Share kostet $2,50 und erwirtschaftet $3,25

Wie auch bei MAP´s müssen hier alle 24 Stunden 10 Werbebanner geklickt werden.
Innerhalb des System´s kann man sich auch guthaben hin und her transverieren. Zahlungsanbieter sind derzeit
Paypal, Payza und STP.

Ab 100 Schares die man hat, kostet dieser Service $10 Verdienen kann man hier bis $1.000 pro Woche!

Hier kann man sich anmelden und sich alles genauer anschauen: http://bit.ly/intellashares-advertise

Eine erweiterte Beschreibung werde ich hier in kürze ergänzen.

Gruß und viel Spaß

kkmarketer
Antworten Top
#2
Hey,
ja würde mich auch interessieren. Von der Aufmachung jetzt nichts Großartiges, aber schon interessant, dass es ab 10$ losgeht Lächeln
Antworten Top
#3
Hallo und Sorry,

dass ich erst jetzt antworte. Die Shares laufen unterschiedlich lang, bis sie die $3,25 erbracht haben.
Nach meiner erfahrung jetzt aber Plus - Minus 5-7 Tage.

Ref Provision sind 10%

Gruß kkmarketer
Antworten Top
#4
weisst du den sitz des unternehmens und wie das recht dazu aussieht?
Antworten Top
#5
(16.03.2015, 21:53)Pandabaereins schrieb: weisst du den sitz des unternehmens und wie das recht dazu aussieht?

Das kann man auch beispielsweise bei Company Check nachschaun, sofern es ein wirklich verifiziertes Unternehmen ist.
Antworten Top
#6
(16.03.2015, 21:53)Pandabaereins schrieb: weisst du den sitz des unternehmens und wie das recht dazu aussieht?

Ich bin mir sicher das da kein "Unternehmen" hinter steht, bei dem Script und Design
und die Whois abfrage sagt mir, dass die Person/en nicht wollen, dass du weist woher sie ist/sind.

Und zu dem rechtlichen:
Diese Art von Systemen entwickeln sich momentan zu der HYIP Alternative,
ich denke nicht, dass dies möglich wäre, wenn es rechtliche Bedenken gäbe

Kann da auch keinen Grund für rechtliche Bedenken sehen:
Du kaufst ein Werbepacket und bekommst dafür zusätzlich einen Zeitlich begrenzten Anteil an den Einnahmen der Seite.

mfg
Homer
Antworten Top
Werbung
Werbung
#7
also so wie das Projekt Bannersbroke?
Antworten Top
#8
Okay für mich ist die Seite einen Versuch wert.

Nur kann ich leider keinen payment processor auswählen. Weiß jemand woran das liegt?
Antworten Top
#9
Hallo Zusammen,

hier einmal ein paar worte von mir zu Intellashares. Soweit ich weis, wird diese komplette Woche ein Update durchgeführt.
Nun aber auch mal meine Meinung zu diesem System. Ob da eine Reale Company hinter steckt, naja wer weiß. Letztendlich kann ich sagen, dass solche Firmen kommen und gehen. Man kann am Anfang dabei sein und vorsichtig Gewinne mitnehmen. Es gab bisher noch keine Company wo man klein einsteigen konnte und ohne was dafür zu tun (abgesehen von den 10 klicks am Tag) irgendwann reich wird. My Advertising Pays hält sich derzeit nach meinen Einschätzungen schon zu lange, ich kenne dort Leute, die für Ihre 10 Klicks pro Tag 100.000 im Monat raus holen. Diese hatten aber auch beim start ein hohes Risiko mit einigen Tausend € einzusteigen.
Wie lange soll so etwas gut gehen? 10 Klicks am Tag und 100k dafür verdienen? Ich denke so etwas kann nie über Jahre halten.

Gruß kkmarketer
Antworten Top
#10
Verdächtig finde ich, dass ich gar keine Aktivierungsmail bekommen habe, sondern mich umgehend anmelden konnte.

Um zu sehen, ob deren Emaildienst funtkioniert, habe ich nochmal mein Passwort angefordert. Aber auch keine Email erhalten. Das ist schonmal komisch.
Antworten Top
#11
(17.03.2015, 17:24)kkmarketer schrieb: Hallo Zusammen,

hier einmal ein paar worte von mir zu Intellashares. Soweit ich weis, wird diese komplette Woche ein Update durchgeführt.
Nun aber auch mal meine Meinung zu diesem System. Ob da eine Reale Company hinter steckt, naja wer weiß. Letztendlich kann ich sagen, dass solche Firmen kommen und gehen. Man kann am Anfang dabei sein und vorsichtig Gewinne mitnehmen. Es gab bisher noch keine Company wo man klein einsteigen konnte und ohne was dafür zu tun (abgesehen von den 10 klicks am Tag) irgendwann reich wird. My Advertising Pays hält sich derzeit nach meinen Einschätzungen schon zu lange, ich kenne dort Leute, die für Ihre 10 Klicks pro Tag 100.000 im Monat raus holen. Diese hatten aber auch beim start ein hohes Risiko mit einigen Tausend € einzusteigen.
Wie lange soll so etwas gut gehen? 10 Klicks am Tag und 100k dafür verdienen? Ich denke so etwas kann ne über Jahre halten.

Gruß kkmarketer

MyAdvertisingPays (hier im Forum gelistet) wird sich meiner meinung nach länger halten, da der Betreiber sich als Member Finanziert und nicht das Geld direkt aus dem System nimmt.

MAP finanziert sich auch durch werbung, was hier meiner meinung nach wohl nicht über direkte werbung durch user finanziert wird. Bannersbroker hat das wohl auch so gemacht und die sind weg und keine aktivierungsmail um zu prüfen ob die mail existiert und der user ist schon etwas komisch .

bin zwar angemeldet aber denke werde nichts machen risiko für mich zu hoch bleibe bei map danke Smile
Antworten Top
#12
Hallo nochmal alle miteinander,

ich glaube da muss ich jetzt mal wieder meinen Senf in Roman-Form dazu geben! Grinsen

Es gibt ja etliche Programme im Internet, die unter einem Pseudonym oder einem alternativen Whois-Registranten laufen.
Im Prinzip ist das auch ganz einfach. Man kann z.B. bei Providern wie Godaddy, ein paar Dollar extra zahlen (ich glaube sogar nur 2$) und dann steht bei dem Whois-Eintrag als Inhaber Godaddy dort. In Deutschland geht das auch, z.B. über Domainregistranten wie INWX (hoffe die Domain ist richtig). Da ist es ebenfalls das selbe:
Man klickt bei der Domainregistrierung ein Häckchen an und dan schwuppdiwupp, steht INWX als Registraten drin (das ganze kostet jährlich eine ähnlich kleine Gebühr).

Ein Bisschen nachvollziehen kann ich das. Je nach dem was man so macht, gibt es einfach eine lange Kette von lustigen Anwälten, die sich ihre Zeit damit vertreiben auf solchen Internetseiten rumzusurfen und sein wir mal ehrlich. Die meisten Programme kommen und gehen und wenn sie gehen, nehmen sie oft auch Geld mit.

Die meisten Anwälte setzen aber erst einmal beim Impressum an und suchen nach geschützen Grafiken. Eben mal ausversehen was aus Google verwendet und man hat flott eine Klage über 1000€ am Hals. Klar suchen sich die Anwälte erst einmal die Seiten aus Bereichen raus wo immer mal wieder Amateure am Werk sind und ein PTC-Script ist schnell runtergeladen, noch eben ein Template drumherum und ein Bisschen Text rein - fertig ist das neue Programm.

Ich hatte früher auch mal eine Seite, wo ich ganz brav mein Impressum reinschrieb und ein halbes Jahr später kam eine Klage weil ich das Logo meines Network-Marketing-Unternehmens damals auf meiner Seite verwendet habe. Mein eigenes Network-Unternehmen hat deshalb einen Anwalt auf mich gesetzt.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ein Bisschen Schutz darf schon manchmal sein. Solange die Betreiber sich nicht vor den Mitgliedern verstecken
(Support/ Erreichbarkeit, Erscheinung etc.), kann man vielleicht darüber hinwegsehen. Zwinkern

Double Opt-In-Verfahren ist hingegen Standard und meiner Meinung nach unverzichtbar, da unabhängig von einem Pseudonym im Impressum die E-Mail-Provider auf lange Sicht gerne mal IP-Adressen, über die ein Server z.B. E-Mails ohne Austragelink versendet als SPAM abstuft - das selbe wenn keine Bestätigungs-Mails kommen.

Die Betreiber kriegen auf Dauer sonst auch Schwierigkeiten mit SPAM (also umgekehrter Spam - Wegwerf-Email-Adressen / ungültige Mail-Adressen etc.). So eine Option gibt es bei den meisten Scripts und Anfänger denken beim ersten Durchschauen (VIELLEICHT auch in diesem Fall): "Oh super, das stell ich aus, dann habe ich mehr Mitglieder." - Ziemlich tollpatschiger Gedanke aber dahinter steckt die Hoffnung, dass sie sich nicht darum sorgen müssen, ob ihre Bestätigungsmails ankommen oder im Spam-Ordner landen und dann teilweise nicht mehr geklickt werden und Interessenten die Anmeldung vergessen, weil die Bestätigungsmail im Spam-Ordner untergeht.

Also der Irrglaube, man würde so mehr aktive Mitglieder bekommen steckt meistens dahinter. Irgendwo ist auch das nachvollziehbar aber wenn man dann berücksichtigt wie oft man von den Mailprovidern deshalb geblacklisted wird lohnt es sich wiederum gar nicht mehr - im Gegenteil, das schadet vermutlich.

Daher schau vielleicht mal in deinen Spam-Ordner Yeezus - vielleicht findest du ja dort den Passwortänderungs-Link.

Viele Grüße
Peter
Antworten Top
Werbung
Werbung
#13
Hallo Smile

ich kenne inzw. sogar schon einige große Networks, wo es genauso passiert. Bei FGX z.B kam auch keine anmelde Mail, obwohl die Mutterfirma Forever Green schon viele jahre auf dem Buckel hat und jedes Jahr Millionen macht. Also auch wenn man es fast denken sollte, ist noch lange nicht jedes Unternehmen so Modern eingerichtet Zwinkern

Gruß kkmarketer
Antworten Top
#14
Hallo Smile

im Spamordner habe ich natürlich geschaut und leider auch nichts entdecken können.

Nun das Support Ticket wurde in den letzten 24h nicht beantwortet. Ich denke ich lasse vorerst doch die Finger davon.

Gruß
Antworten Top
#15
(18.03.2015, 21:26)kkmarketer schrieb: Hallo Smile

ich kenne inzw. sogar schon einige große Networks, wo es genauso passiert. Bei FGX z.B kam auch keine anmelde Mail, obwohl die Mutterfirma Forever Green schon viele jahre auf dem Buckel hat und jedes Jahr Millionen macht. Also auch wenn man es fast denken sollte, ist noch lange nicht jedes Unternehmen so Modern eingerichtet Zwinkern

Gruß kkmarketer

Stimmt, und irgendwo ist aber auch das Problem, dass viele "Unternehmen" im Internet oft größer erscheinen als sie eigentlich sind.
Fertiges Script (100-200$), gutes Templates (50$) und eigener Server (25$ mon.) etc. - alles schnell besorgt (auch von Anfängern).

Hat aber letztendlich auch alles nicht unbedingt was zu heißen. Wenn das Konzept und Idee stimmt kann es groß werden.
Letzendlich sind das alles Nebensächlichkeiten, die man in einer Analyse eines guten Programms zusammenziehen kann.

Das Gesamtbild sollte stimmen. Kein Unternehmen/ Programm ist perfekt und viele ecken manchmal irgendwo an. Gänsefüßchen
Antworten Top
#16
Hallo,

gibt es hier Updates?

Schon Auszahlungen erhalten?
Wenn ja, bitte posten: Entweder Auszahlungsstatstik im Hauptbeitrag
ODER einzelne Auszahlungen in nachfolgenden Beiträgen!

Danach Hauptbeitrag bearbeiten und Beitrags-Icon auf den grünen Daumen stellen!

Viele Grüße
Peter
Antworten Top
#17
Programm-Status: Problem / Warnung 
Ich habe in einer Shoutbox einer anderen Seite über Auszahlungsprobleme bei Intellashares gelesen - acht geben!
Antworten Top
#18
Hallo an Alle,

da vor 2 Wochen kurzfristig angekündigt wurde, dass die Seite komplett überarbeitet werden muss wurde auch
angekündigt, das sie etwa 1-2 Wochen vom Netz genommen wird. natürlich ist es schwierig sich aus einem Account
etwas auszahlen zu lassen, wo man sich nicht einloggen kann. Das sie Seite vom Netz genommen wird für die Aktualisierung,
stand auch in dem recht langen Newsletter, den ich leider nicht veröffentlichen durfte. Da mein Englich nicht das Beste ist,
wollte ich euch allerdings ersparen Ihn Mühselig zu übersetzen.

Bei Intellashare wird es künftig mehr Optionen + Produkte geben also es kommt ein Shop mit dazu.
Ich denke in wenigen Tagen oder gar Stunden wird alles wieder ok sein.
Es gab übrigens auch ein Hangout mit den Gründern und einigen 100 Gästen, was ich mir aber aufgrund meiner Englisch
kenntnisse erspart habe.

Ich werde sobald alles wieder Online ist natürlich weiter berichten.

Gruß kkmarketer
Antworten Top
Werbung
Werbung
#19
Hallo nochmal an Alle Lächeln

ich hätte gar nicht gedacht, das ich mich hier so schnell zurück melde Smile) Intellashare ist wider online und es sieht alles danach aus, als hätten sie in der "Offline" Zeit nicht nur geschlafen Zwinkern

Vorher war die Seite auf Englisch! Jetzt kann man 5 Sprachen auswählen:
Englisch – Spanisch – Russisch – Portugiesisch – Französisch und Deutsch!

Das Backoffice Template lässt sich in

Wie versprochen mit ein paar nützlichen Werbe Tools!
(Um es hier in einem Beispiel verdeutlichen zu können füge ich hier einen Werbelink ein)

Eins meiner Geschäfte ist Stiforp-Profits, mein Link dazu ist dieser:
http://kkmarketer.STIFORPDE.com

Tool Nr. 1 Ein Link Shorter (Link kürzer) wie z.B Bitly-TinyURL-goo.gl etc.

Aus meinem Link wurde mit dem Shorter dieser Link:
Tiny-URL : http://intellarevshare.com/x/ubfm772

Tool Nr. 2 Ein URL-Rotator! Wenn man mit mehreren Partnern ein Geschäft betreibt, hat man mit so einem Rotator die Möglichkeit einen Link zu bewerben, und jedes mal wenn ein neuer Kunde/Interessent drauf klickt, ändert sich im Hintergrund der Partner Link.

Da ich Stiforp mit meiner Freundin zusammen betreibe, habe ich also hier einen Rotator angelegt und die Werbelinks von mir und meiner Freundin hinterlegt. Wenn der erste Klickt landet er z.B auf meinem Partnerlink, der zweite landet dann auf dem PartnerLink meiner Freundin usw.
Der Link dazu ist dieser: http://intellarevshare.com/x/rr593yb

So ein Rotator macht wirklich Sinn wenn viele im Team z.B das selbe bewerben wollen und von der Kraft der Gemeinschaft was haben wollen. z.B 10 Leute legen für eine Große Zeitungswerbung zusammen und Teilen sich den daraus entstehenden Traffik.

Ich schreibe wohl schon wieder zu viel an Erklärung. Hier merkt man allerdings an den Neuigkeiten, dass die Betreiber wirklich viel in das Projekt stecken.

Ich werde immer mal wieder in den nächsten Tagen über weitere Neuigkeiten berichten.

Gruß kkmarketer
Antworten Top
#20
Sind die Werbelinks nun alle Teil von Intellashares oder haben sie irgendetwas mit einem separaten Programm zu tun?

Wenn Sie Teil der ganzen Geschichte sind, lasse ich es mal durchgehen aber bitte darauf achten, die ganzen Infos nicht zu sehr über das Thema zu verteilen. Neue Leser haben keine Lust den ganzen Thread nach Infos abzuscrollen. Zwinkern

Daher bitte die Regeln lesen und so viele Infos wie nur möglich in den Hauptbeitrag!

Zudem habe ich wieder das rot-grüne Schild als Beitragsicon eingestellt, da ich mich freuen würde hier mal einen Aktivitätsnachweis sehen zu können - sprich: Ob es auszahlt oder nicht. Zwinkern
Antworten Top

    Gehe zu:


Intellashares wieder ein Ableger von MAP´s? - Schnellantwort

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Achtung: Du musst dich erst anmelden, um in diesem Thema etwas posten zu können. Es ist kostenlos und wir senden keinen Spam!

Kostenlos Anmelden

Werbung

5 kürzlich aktive Themen dieses Bereichs
Thema Themenersteller Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Programm-Status: Zahlt nicht! 100$ Listing: BitStil: 1,7% - 13,5% werktäglich AdminListing 22 24.565 Gestern, 18:10
Letzter Beitrag: Smart
Programm-Status: Zahlt nicht! 100$ Listing: Hightwolf: ab 1,2% wtgl. für 15 Werktage AdminListing 36 17.649 Gestern, 18:10
Letzter Beitrag: Smart
Programm-Status: Zahlt nicht! Principal-Back: Lions Trading Club lottikarotti86 1.531 428.345 18.06.2021, 16:04
Letzter Beitrag: redtohus
Programm-Status: Zahlt nicht! P.-Included: Toucan - ab 22% täglich für 5 Tage HooDies 3 437 17.06.2021, 09:30
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Zahlt nicht! P.-Included: Heritage - verschiedene Verdienstmöglichkeiten Konsti 37 8.412 17.06.2021, 09:29
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Zahlt nicht! 250$ Listing: StockBrokerTrade: ab 1,04% stündlich AdminListing 23 5.330 17.06.2021, 01:44
Letzter Beitrag: Smart
Programm-Status: Zahlt nicht! 100$ Listing: Numwex: 4% - 5% tgl. AdminListing 13 6.659 12.06.2021, 00:14
Letzter Beitrag: Smart