Werbung

Quotenbulle Matched Betting (Matched Betting) - Hauptbeitrag

#41
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen 

Hallo Community, dies ist meine erste Vorstellung und es geht um die Matched Betting Plattform


Die Entwicklung der Plattform läuft seit September 2016.
Trustpilot: https://www.trustpilot.com/review/quotenbulle.de
Facebook: https://www.facebook.com/quotenbulle

Was ist Quotenbulle?

Es handelt sich hierbei weder um einen Wettanbieter noch um einen Tippgeber. Quotenbulle stellt die notwendigen Tools zur Verfügung, mit denen man erfolgreich Matched Betting / abgestimmte Wetten ausnutzen kann. Vorrangig geeignet ist er für Deutschland, aber auch Österreich und die Schweiz.

Was ist Matched Betting?

Das ist ein ursprünglich aus Großbritannien stammendes Prinzip, bei dem man Wetten auf alle möglichen Spielausgänge platziert.
Typisch:
  • eine "Pro"-Wette bei Wettanbieter A, z.B. Bayern spielt gegen Dortmund unentschieden.
  • eine Gegenwette ("Lay") bei Wettanbieter B, z.B. Bayern gegen Dortmund endet nicht unentschieden.
Über diese Konstellation gewinnt man auf jeden Fall eine der beiden Wetten. Lukrativ wird es nun, wenn man die Bestands- und Neukunden-Angebote der zahlreichen Wettanbieter in Anspruch nimmt während man das Risiko durch die abgestimmten Wetten umgeht: 100€ Einzahlungsbonus hier, eine 50€ Freiwette da, bis 200% Einzahlungsbonus beim nächsten.
Ziel ist es nun, im Rahmen der abgestimmten Wette diese Boni in auszahlbares Guthaben zu verwandeln.
EinblendenUm bei o.g. Beispiel zu bleiben::

Wofür braucht man dabei Quotenbulle?
  • Die Plattform listet einen Großteil der verfügbaren Boni zusammen mit ausführlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen und zu erwartenden Gewinnen auf.
  • Ausführliches Tutorial
  • Quotensucher für die Quoten-Kombinationen mit der besten Rendite
  • Quotenrechner für die Vorberechnung der optimalen Einsätze

Wie viel kann man verdienen?

Gelistet und mit Schritt-für-Schritt Anleitungen versehen sind aktuell (Stand 09.10.2019) 56 Neukundenboni in drei "Schwierigkeitsgraden", wobei man nach den ersten Anfänger-Boni mit den anderen auch gut zurecht kommt:
  • Anfänger: 21
  • Mittel: 20
  • Profi: 15
Neukunden-Boni stellen den lukrativsten Bereich dar. Vorsichtig geschätzt werden allein diese Boni einen Ertrag von rund 3500€ - 4000€ einbringen. Das soll als grober Anhaltspunkt dienen. Mein Stand (09.10.2019) sind etwas mehr als 2600€, die Hälfte der nicht erspielten Boni beträgt 1200€, so komme ich zu der vorgenannten Schätzung. Ein genauer Betrag kann nicht genannt werden, da die exakten Ergebnisse mit dem Quotenverhältnis, der gewählten Strategie, der Art des Bonus und der Anzahl der gespielten Wetten schwanken. Erfahrungsgemäß können von einem Bonus 45% - 70% realisiert werden.

Danach gibt es zwar nicht mehr ganz so viel zu holen, aber es flattern ständig per Newsletter der Wettanbieter neue Reload-Angebote rein, es gibt einen Bonusticker- und Bestandskunden-Boni-Bereich auf der Seite. Zudem kommen gelegentlich neue Anbieter dazu.

Wie viel Startkapital ist sinnvoll?

Dieses "Startkapital" kann man bei Einhaltung der Anleitungen nicht verlieren. Es dient nur dazu, die Umsätze zu tätigen um die Boni freizuspielen oder in auszahlbares Guthaben zu verwandeln.
Theoretisch ist es ab 110-200€ möglich, geringe Boni zu erspielen., dabei würde man aber auf einen Großteil der Boni verzichten.
Anfangen würde ich vielleicht mit 100€ frei verfügbar und ca. 500€ bei der Wettbörse/Zweitanbieter um dann mit den ersten Durchläufen die optimale Grundlage von etwa 100€ frei verfügbar und 1000€ bei der Wettbörse/Zweitanbieter aufzubauen. Damit ist dann fast jeder Bonus komfortabel erspielbar.

Wie viel kostet der Service?

Es gibt vier unterschiedliche Mitgliedschaften:

  1. Bronze Level: beschränkter Zugriff, kostenlos, jederzeit kündbar, 2 Bonusdurchläufe für ca. 100 Euro Reingewinn
  2. Silber Level: uneingeschränkter Zugriff, 18€ pro Monat, monatlich kündbar
  3. Gold Level: uneingeschränkter Zugriff, 48€ pro Quartal = 16€ pro Monat, vierteljährlich kündbar
  4. Diamant Level: uneingeschränkter Zugriff, 144€ jährlich = 12€ pro Monat, jährlich kündbar
Bezahlt werden kann nur per Kreditkarte. Bei meiner Visa wird hierbei nicht der Aufschlag für Glücksspiel berechnet.

Gibt es ein Partnerprogramm?

Das Partnerprogramm bietet neben einigen Marketingmaterialien auch eine Echtzeit-Traffic-Statistik.

Höhe der Lifetime-Provision/Vergütung:
Ebene 1: 15%
Ebene 2: 3%
Ebene 3: 6%
Ebene 4: 10%
Ebene 5 - 10: 1%

Ungewöhnlich ist hier m.E., das die Prozente nicht durchgängig absteigend sind. Ich habe mich auf der Webseite doppelt vergewissert, dass dies die korrekt angegebene Staffelung ist.

Das eigene Mitgliedschafts-Level bestimmt die Reichweite der Downline:

Ohne QB Konto: Ebene 1
Bronze Level: Ebene 1
Silber Level: Ebene 1 und 2
Gold Level: Ebene 1 bis 3
Diamant Level: alle 10 Ebenen
Auszahlungsbedingung: 25.00 € EUR Mindestguthaben wird zur Auszahlung benötigt.

Auszahlungsintervall: Verdienste werden einmal monatlich ausbezahlt, sofern sie älter als einen Monat sind.

persönliches Fazit / Erfahrungen

EinblendenSpoiler:

Ich hoffe, ich konnte Euch einen Einblick in den Quotenbullen liefern.


[Bild: 625.achtung.gif]
Risikohinweis: Vor dem Investieren in Programme unbedingt lesen!
Antworten Top

Quotenbulle Matched Betting (Matched Betting) - Diskussion

#21
(16.11.2019, 10:00)Protector2019 schrieb: Schade, ist mir alles zu kompliziert! Die müssten daraus einen HIYP basteln.Da würde ich sofort einsteigen!
Es ist eigentlich ein ziemlich einfaches Prinzip. Nur am Anfang muss man sich mal reindenken. Rechnen tun die Tools für Dich.
Aber ja, man muss mehr tun als nur Geld anlegen. Dafür hat man alles immer unter Kontrolle und muss sich nicht sorgen, ob morgen das HIYP noch auszahlt. (Ein Grund, warum ich HIYP noch etwas vor mir herschiebe, da ich mich auch noch nicht ganz eingearbeitet habe.)
Antworten Top
#22
(16.11.2019, 10:00)Protector2019 schrieb: Schade, ist mir alles zu kompliziert! Die müssten daraus einen HIYP basteln.Da würde ich sofort einsteigen!

Es gab schon genug Hyips, die auf diesem Prinzip aufgebaut waren (sagten sie zumindest).

Am Anfang mags kompliziert sein, aber wenst mal drin bist isses ganz einfach und funktioniert dann auch immer gleich.
Ich würds mir an deiner Stelle nochmals genau anschaun, weil damit lässt sich gutes Geld verdienen! Ich kann auch gerne helfen wens Fragen gibt und ich denke Spring15 macht das auch.

Das verdiente Geld kannst dann ja für deine Hyips verwenden Zwinkern
Antworten Top
#23
(18.11.2019, 09:40)wiesel91 schrieb: Am Anfang mags kompliziert sein, aber wenst mal drin bist isses ganz einfach und funktioniert dann auch immer gleich.
Ich würds mir an deiner Stelle nochmals genau anschaun, weil damit lässt sich gutes Geld verdienen! Ich kann auch gerne helfen wens Fragen gibt und ich denke Spring15 macht das auch.

Logisch, dafür ist der Thread ja da. Fragen immer her damit!

Zum aktuellen Stand:

Gewinne
Ich werde hier nicht mehr auf konkrete Zahlen eingehen. Ich denke, mit meinem gegenwärtigen Einsatz an Zeit und Spielgeld wird es dauerhaft etwa um die 100-150 pro Woche pendeln, je nach Bonusangeboten.
Der reine Zeitaufwand ist etwa Sa ca. 1,5 Std, 2 weitere Tage je 0,5 - 1 Std.
Kapital ist dafür im Moment überdimensioniert, etwa 2500 €  habe ich auf der Wettbörse, rund 900 € zur freien Verfügung auf meiner bevorzugten Zahlungsapp. Momentan laste ich das kaum aus, etwa 1500-1900€ "liegen nur rum", aber ich habe a) lieber etwas Puffer, falls ich doch mal mehrere Boni parallel und kurzfristig spielen möchte und b) möchte ich ungern Transaktionsgebühren bezahlen und später dann doch wieder einzahlen müssen.
Bedenkt dabei: Das Geld fließt immer zwischen den Konten hin- und her. Derzeit hält es sich bei mir ungefähr die Waage, d.h. freies Guthaben und Wettbörse bleiben in etwa auf ihrem Niveau, meine "Abhebungen" davon passieren in der Regel in Form von Auszahlungen der Bookies - hier versuche ich dann meist eine Auszahlung direkt aufs Konto zu bekommen, dann fallen normalerweise keine Transaktionsgebühren an.

Insgesamt also ziemlich konstante Zahlen, die zwar unspektalär für solche Berichte sind, aber wenn's ums Geld geht habe ich es ohnehin lieber unaufregend.

Partnerprogramm
In der zweiten Woche in Folge gab es einen Eingang im Partnerprogramm. Knapp 5€, also Peanuts im Vergleich zu dem, was aus dem Quotenbullen selber kommt. Gefreut hab ich mich trotzdem. Also etwa halber Weg zur Auszahlungsgrenze von 25€ geschafft.

Quotenbulle Neuigkeiten
Mir sind kleinere Verbesserungen an der Oberfläche aufgefallen. Sehe ich mal als gutes Zeichen, dass am Portal selber gearbeitet wird.
Z.B. konnte man früher in der Wetthistorie nur einen Ergebnisbetrag eintragen - das war unpraktisch, da man ja immer zwei mögliche Resultate hat. -> jetzt kann man beide eintragen und später auswählen, welche Wette gewonnen hat.
Außerdem neu und praktisch: Aus dem Quotenrechner kann man die berechneten Werte direkt per Klick in die Wetthistorie übernehmen. Vorher musste man das manuell von einem Tab ins andere übertragen.
Antworten Top
#24
Hallo Spring,

ich habe mich heute über Matched Betting eingelesen und viele Unterschiedliche Anbieter verglichen und Quotenbulle kommt mir jetzt nach deinem Post am besten vor.

Doch bevor ich da einsteigen will habe ich noch ein paar Bedenken, vielleicht kannst du mir ja dabei helfen.

Es geht Hauptsächlich um die Wettbörse, ich habe jetzt mehrmals gelesen und auch Ausprobiert, das man sich dort nicht direkt aus Deutschland einschreiben kann. Die Wettbörsen sind aber ein Hauptbestandteil für die Back-Lay Methode.

Wie und welche Wettbörse benutzt du und falls du einen "Wettmarkler" benutzt kannst du deine Erfahrungen damit teilen?

Wurde mich freuen, falls du mir in diesem helfen könntest Lächeln
Antworten Top
#25
(22.11.2019, 20:16)Doppel Wetten schrieb: ich habe mich heute über Matched Betting eingelesen und viele Unterschiedliche Anbieter verglichen und Quotenbulle kommt mir jetzt nach deinem Post am besten vor.
Ich halte QB weiterhin für den einsteigerfreundlichsten Anbieter, unabhängig vom Partnerprogramm. Danach möglicherweise Ninjabet und dann DoppelWetten - wobei mein Einblick in DoppelWetten durchaus positiv war, aber für den Anfang doch etwas komplizierter aufgemacht ist.


(22.11.2019, 20:16)DoppelWetten schrieb: Es geht Hauptsächlich um die Wettbörse, ich habe jetzt mehrmals gelesen und auch Ausprobiert, das man sich dort nicht direkt aus Deutschland einschreiben kann. Die Wettbörsen sind aber ein Hauptbestandteil für die Back-Lay Methode.

Wie und welche Wettbörse benutzt du und falls du einen "Wettmarkler" benutzt kannst du deine Erfahrungen damit teilen?

Es geht theoretisch auch ohne, indem man anstatt der Wettbörse einen anderen Bookie nimmt (nennt sich dann "Dutching"). Das ist von der Rendite her idr aber schlechter und die Tools des Quotenbullen basieren darauf, dass man mit einer Wettbörse arbeitet. Im Fall von Quotenbulle kommen OrbitX bzw. Orbit Exchange (Ableger von Betfair), Betkeen und Matchbook in Frage. Im Übrigen ist dem Thema ein eigenes Kapitel im Tutorial gewidmet, welches Du bereits in der kostenlosen Mitgliedschaft einsehen kannst.

Matchbook ist m.W. weiterhin nicht für deutsche Benutzer zugänglich. Über Betkeen kann ich nichts sagen, ist kürzlich erst hinzugekommen und bisher hatte ich noch keinen Grund, die Wettbörse zu wechseln. Bei meiner Registrierung gab es egtl. nur OrbitX. Es gibt eine ausführliche Anleitung, wie man sich über den Broker bet-football anmelden kann.
Das Verfahren und die Einzahlung sieht etwas rückständig aus, funktioniert aber. Einzahlung an bet-football per Skrill (s. Link in meiner Signatur _hust_ ) und E-Mail an bet-football mit Account-Namen bei Orbit, innerhalb weniger Stunden ist das Geld drauf.
Abhebung funktioniert nach dem gleichen Prinzip. In einem Post weiter oben habe ich aber bereits beschrieben, dass zur Vermeidung der Transaktionsgebühren idealerweise vom Bookie aufs Bankkonto ausgezahlt wird.
Meine Erfahrung mit OrbitX via bet-football war bisher einwandfrei, sowohl Ein- als auch Auszahlungen betreffend sowie den Support von bet-football betreffend. OrbitX-Support musste ich noch nicht in Anspruch nehmen.
Antworten Top
#26
Eine unspektakuläre Woche in diesem Projekt.
Ich habe Gewinne im üblichen Rahmen eingefahren. Es hätte einiges mehr sein können, aber ich habe verschiedene Black-Friday Angebote der Bookies verpasst, weil ich an dem Tag meine online-Zeit eher auf der Geld-ausgebenden Seite rumgetrieben habe. Ich versuche, mir das für das nächste Jahr zu merken.

Ein kleines aber feines Feature wurde in den Bullenrechner integriert:
In Verbindung mit der Wettbörse Orbit Exchange gibt es nun im Bullenrechner einen Button, über den man direkt in ein Fenster mit der richtigen Paarung bei OrbitX weitergeleitet wird. Das spart ein paar Eingaben und ist eine praktische Ergänzung in der Usability.
Antworten Top
Werbung
Werbung
#27
Vergangene Woche war ich etwas wettfaul. Dafür gab es am Nikolaustag einige Reloadboni, die ich gar nicht alle wahrnehmen konnte, weil es zu viele waren. Nächstes Kreuz im Kalender, dass ich nä. Jahr zu dem Tag mehr Kapital beiseite legen sollte.
Für "normale" Umsätze war ich gewappnet. Einer meiner letzten Durchläufe lief etwas schräg ab, so dass ich am Ende fast mein gesamtes Guthaben von der Wettbörse auf meinem Bankkonto liegen hatte. Da das wie vor einiger Zeit beschrieben etwas überdimensioniert für meine momentanen Aktivitäten war, beschloss ich den Überbetrag einzubehalten (Weihnachten kann kommen!) und lud die Wettbörse nur mit den meist ausreichenden 1000 auf. Klar, hätte noch kurzfristig mehr aufladen können, aber war dann anderweitig beschäftigt.

Auf der Plattform selbst sind mir keine Neuerungen aufgefallen.
Der Bonusticker, der mir sonst fast zu wenig Reloads anzeigt, zeigt in den letzten Wochen aufsteigende Tendenz. Kann allerdings nicht beurteilen, ob das an schlicht mehr Angeboten liegt oder ob QB hier die Anstrengungen verstärkt hat.

Und noch was, mal ein Bildchen mit bunt und so:
Ich habe auf QB die 3000er Marke geknackt.
Das sind praktisch alle gespielten Neukunden-Boni, die Ergebnisse kann man eintragen und darüber tracken. Das ist v.a. während eines Durchlaufs praktisch, damit man weiß, wo man steht. Gesamtsumme ist ein netter Nebeneffekt.
Nicht enthalten sind dabei die Reload-Boni, dafür gibt es Tools aber kein Tracking. Außerdem kann man natürlich noch andere Boni außerhalb des Angebots von QB aber mit Hilfe dessen Tools spielen. Die sind natürlich auch nicht mit drin.

Trotzdem - die Zahl ist schön. Zwinkern

Antworten Top
#28
Diese Woche keine nennenswerten Veränderungen.
QB läuft, mein Einsatz dafür plätschert so dahin. Unspektakuläre nebenher verdiente Euros. Lächeln Man könnte mit mehr Zeitaufwand deutlich mehr rausholen.
Antworten Top
#29
Hallo Spring15,

ich bin seit 07.12.19 mit dem Match Betting zugange mit Hilfe vom quotenbullen.

Bisher habe ich 4 Neukundenboni gespielt und ein Gewinn von 340,37€ erspielt.
Ziehe ich allerdings die Gebühren für das hin und her überweisen und den Mitgliedbeitrag von QB ab, bleibt ein Reingwewinn von 278,01€, was natürlich auch nicht schlecht ist.

Teilweise bekomme ich das mit den Wetten setzen alleine hin, aber des öfteren muss ich den Support durch Telefonate oder WhatsApp Nachrichten direkt vom QB (Michael) holen, was ausgesprochen gut funktioniert.

Das Partnerprogramm finde ich jetzt nicht unbedingt gut, was die Provision angeht, aber ein netter Zusatz.

Ich werde definitv dabei bleiben und bin gespannt, wie es weiter läuft wenn die ganzen Neukundenbonis durchgespielt sind.

Eine Frage aber noch:
Ich habe gesehen, das du in allen drei Bereichen spielst, also im Anfänger Bereich, im Mittel Bereich und im Profi Bereich.

Gibt es dafür ein Grund wieso du das machst?

Ich gehe zur Zeit so vor, das ich erst den Anfänger Bereich komplett durchspiele.
Antworten Top
#30
(20.12.2019, 12:28)Easy001 schrieb: Hallo Spring15,

ich bin seit 07.12.19 mit dem Match Betting zugange mit Hilfe vom quotenbullen.

Bisher habe ich 4 Neukundenboni gespielt und ein Gewinn von 340,37€ erspielt.
Ziehe ich allerdings die Gebühren für das hin und her überweisen und den Mitgliedbeitrag von QB ab, bleibt ein Reingwewinn von 278,01€, was natürlich auch nicht schlecht ist.

Teilweise bekomme ich das mit den Wetten setzen alleine hin, aber des öfteren muss ich den Support durch Telefonate oder WhatsApp Nachrichten direkt vom QB (Michael) holen, was ausgesprochen gut funktioniert.

Das Partnerprogramm finde ich jetzt nicht unbedingt gut, was die Provision angeht, aber ein netter Zusatz.

Ich werde definitv dabei bleiben und bin gespannt, wie es weiter läuft wenn die ganzen Neukundenbonis durchgespielt sind.

Eine Frage aber noch:
Ich habe gesehen, das du in allen drei Bereichen spielst, also im Anfänger Bereich, im Mittel Bereich und im Profi Bereich.

Gibt es dafür ein Grund wieso du das machst?

Ich gehe zur Zeit so vor, das ich erst den Anfänger Bereich komplett durchspiele.

Hallo Easy,
super dass es schon so gut läuft für Dich! Mit der Zeit kommt eine gewisse Routine auf und man wird auch insgesamt schneller.
Ich bin auch bei Anfänger gestartet und habe mich nach oben gearbeitet. Bei einigen Bookies war ich zuvor aber bereits Kunde, daher habe ich diese ausgelassen. Außerdem habe ich die mit Warnung wegen Limitierung und die wenigen mit Kombiwetten ausgelassen.
Antworten Top
#31
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen 
#Neuer Status: Weil die Auszahlungsbelege im Auszahlungsthema dieser Vorstellung zu alt sind, wurde hier der gelbe Daumen als Themenicon gesetzt.
Hinweis: Bitte einen Auszahlungsbeleg im Auszahlungsthema posten, das am Ende der Vorstellung verlinkt ist!
Antworten Top
#32
Wöchentliches Update:
Alles läuft wie gehabt. Ohne großen Aufwand sind 100€ pro Woche durch Reload-Boni möglich, mit Neukunden-Boni wären das natürlich weit mehr.
Mit mehr Aufwand könnte man auch mehr machen, z.B. Wettanbieter außerhalb des Angebots von QB suchen und spielen, Wettanbieter mit eingeschränkter Empfehlung von QB spielen etc. Momentan hat die Vorweihnachtszeit für mich andere Prioritäten.

Partnerprogramm: Stagniert, allerdings promote ich das z.Zt. auch kaum.

Kommentar zum gelben Status-Icon des Threads:
Auszahlungen treffen auf Quotenbulle im eigentlichen Sinne nicht zu. QB selbst hat kein Kapital von den Mitgliedern (abgesehen vom Mitgliedsbeitrag) und schüttet selbst nichts aus. QB stellt die Tools, um bei verschiedenen Wettanbietern Gewinne zu erzielen.
Auszahlungsbelege von Bookie XY zu posten macht daher wenig Sinn, da der Bezug zu Quotenbulle dadurch nicht belegt werden kann.
Antworten Top
Werbung
Werbung
#33
Aktion auf der Facebook Seite:
Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Den ersten Monat gibt es bis Jahresende für alle Neukunden kostenlos! Schnell zuschlagen! Frohe Weihnachten und happy betting an alle Sportwetten Fans! #quotenbulle #stopgambling #startearning #frohesfest #sonderangebot

Antworten Top
#34
Quotenbulle läuft unspektakulär weiterhin gut.
Neue Features auf der Seite konnte ich in letzter Zeit nicht entdecken.
Partnerprogramm: Stagniert, allerdings promote ich das kaum noch - bekomme das leider nicht vermittelt.

Zur Abwechslung mal aktuelle Zahlen. (s.Post#32 warum ich keine Auszahlungsnachweise poste)
Obwohl ich egtl. den Eindruck hatte, im Vergleich zu meiner Anfangszeit mit Matched Betting zunehmend _faul_ zu sein, habe ich im November und Dezember Gewinne von mehr als 700 erspielt (fast auf den Euro genau gleich). Wobei da im Dezember schon ein Ausreißer dabei war, der mit einem Ergebnis von ~320 die Summe schon gut nach oben gezogen hat.
Antworten Top
#35
Ich bin seit dem 06.12.19 dabei und habe vorher noch nie auf Sport gewettet. Also ein absoluter Anfänger.

Ich habe bis jetzt 11 Bonusdurchläufe durchgespielt und bin jetzt bei einem Gewinn von 1.164,84 € wenn ich die Gebühren abziehe, dann bin ich bei ca. 1.100€

Ich bin auf Matched Betting aufmerksam geworden, weil ich bei ebay Kleinanzeigen auf der Suche war nach einem Minijob und dort hat einer ein Angebot gemacht, 200€ zu zahlen, wenn man sich dort registriert, damit mit meinem Namen gewettet werden kann.

Da habe ich mir gedacht, dann versuche ich es lieber selber und habe mich schlau gemacht. So bin ich dann bei Quotenbulle gelandet und nun bin ich bei 1.100€ Gewinn. Also besser als einen Minijob zu machen.

Natürlich gibt es wie bei jedem Konzept auch einige Kritik. Die Kritik, die ich habe, ist, das man schnell den Überblick verlieren kann, wo wie viel eingesetzt wurde. Weil manchmal Überweisungen notwendig ist um den jeweiligen Bonus zu bekommen und manchmal Kreditkarte.

Man muss auf jeden Fall flüssig sein, ansonsten kann man nicht das Maximum aus den Bonus ziehen.
Antworten Top
#36
Servus,

Ich folge dem Thema schon einige Zeit als stiller Mitleser. Und will mich nun auch mal ran trauen.
Ich habe mich bereits bei Quotenbulle registriert. Die ersten beiden kostenlosen werde ich die nächsten Stunden und Tage mal ausprobieren.
Ich hätte allerdings noch eine Frage, da du ja bereits durch einige Bonis durch bist. Wie weit kommt man ohne hohe Ein-/Auszahlungs Kosten zu haben, mit NUR --> Banktransfer (girokonto), Sofortüberweisung, Paypal und Skrill besitzt ? Sofortüberweisung nimmt meine Sparkasse wohl 0,49€, ist die EInzahlung mit der Methode allerdings kostenlos übernimmt das hier dann der Buchmacher ?

Eine Kreditkarte besitze ich (noch) nicht, werde aber in Zukunft eine von der DKB erhalten, allerdings 3% Gebühren auf Casino Einzahlungen währen fällig. Vielleicht hast du an dieser Stelle ja noch ein Tipp, die Barclays kommt für mich nämlich nicht in Frage aus diversen Gründen.

Empfiehlst du ebenso mit 1000€ auf der Wettbörse Orbit zu starten ? Heißt 1000€ auf Skrill = 1% Gebühr und dann kostenlos von Skrill auf Orbit ? Reicht dieser Betrag um einige, wenn nicht sogar alle Buchmacher Bonis abzusahnen ?

Danke schonmal für meine Beantwortung der Fragen und ich freue mich das Thema hier bei dir Weiterzuverfolgen.

Cheers
Antworten Top
#37
Hi und schön, dass Du Dich für das Thema interessierst!

(14.01.2020, 02:53)Bjelle schrieb: Wie weit kommt man ohne hohe Ein-/Auszahlungs Kosten zu haben, mit NUR --> Banktransfer (girokonto), Sofortüberweisung, Paypal und Skrill besitzt ? Sofortüberweisung nimmt meine Sparkasse wohl 0,49€, ist die EInzahlung mit der Methode allerdings kostenlos übernimmt das hier dann der Buchmacher ?
Damit solltest Du einen Großteil der Bookies erreichen können. Bank Transfer, also normale Überweisung ist nicht optimal weil langsam und meist muss man dann dem Support mailen um den Bonus zu bekommen.
Meistens ist Sofort die günstigste Variante. Die Gebühr von 0.49 ist aber eine Frechheit, da würde ich mir sofort was anderes suchen. Kann Dir per pn einen Empfehlungslink für die Ing Diba schicken, da ist alles kostenlos. Der Bookie übernimmt keine Gebühren für Dich - im Gegenteil, manchmal ist Skrill z.b. wegen Gebühren für den Bookie vom Bonus ausgeschlossen.

(14.01.2020, 02:53)Bjelle schrieb: Eine Kreditkarte besitze ich (noch) nicht, werde aber in Zukunft eine von der DKB erhalten, allerdings 3% Gebühren auf Casino Einzahlungen währen fällig. Vielleicht hast du an dieser Stelle ja noch ein Tipp, die Barclays kommt für mich nämlich nicht in Frage aus diversen Gründen.
Ich habe nur Visa Karten und die verlangen ca. 3.90. Andere habe ich nicht ausprobiert oder besorgt, weil man bei fast allen Bookies auch anders einzahlen kann. Wenn es wirklich mal nucht anders ging ( vll. Max. 3x bisher) habe ich aus Bequemlichkeit in den sauren Apfel gebissen.

(14.01.2020, 02:53)Bjelle schrieb: Empfiehlst du ebenso mit 1000€ auf der Wettbörse Orbit zu starten ? Heißt 1000€ auf Skrill = 1% Gebühr und dann kostenlos von Skrill auf Orbit ? Reicht dieser Betrag um einige, wenn nicht sogar alle Buchmacher Bonis abzusahnen ?
Kosten sind richtig. 1000€ bei der Börse ist m.e. der komfortable Betrag mit dem man den größten Teil der Boni erspielen kann. Eine Faustregel sagt etwa das Zehnfache des zu spielenden Bonus solltest Du verfügbar haben. Da viele Neukunden Boni bis 100 gehen kommt diese Zahl zu Stande.
Mehr ist auch gut, weil man dann mehrere Boni gleichzeitig spielen kann.
Man versucht nach Möglichkeit beim Bookie zu verlieren und auf der Börse zu gewinnen. Damit sparst Du dann auch die 1%, wenn Du nicht die Börse aufladen musst.

Viel Erfolg! Bei Fragen einfach hier posten. Paar allgemeine Tipps hab ich hier im Thread schon gegeben. Am Anfang einfach Zeit lassen, genau hinschauen ob Deine Eingaben richtig sind, das ist das Wichtigste.
Antworten Top
#38
Hey Ich bins nochmal,

führst du oder jemand anderes der das Thema verfolgt eine seperate Liste, in der ihr alle Ein- bzw. Ausgaben auflistet ? Wenn ja dürfte ich fragen wie diese aussieht ? Bin momentan nämlich dabei, einfach um selber einen Überblick zu haben, abseits von der Quotenbully-Seite, da du ja hier im Topic ja schon jemand meinte das nur die Neukundenbonis aufgelistet sind.

Cheers

Bjelle
Antworten Top
Werbung
Werbung
#39
(16.01.2020, 22:12)Bjelle schrieb: führst du oder jemand anderes der das Thema verfolgt eine seperate Liste, in der ihr alle Ein- bzw. Ausgaben auflistet ? Wenn ja dürfte ich fragen wie diese aussieht ? Bin momentan nämlich dabei, einfach um selber einen Überblick zu haben, abseits von der Quotenbully-Seite, da du ja hier im Topic ja schon jemand meinte das nur die Neukundenbonis aufgelistet sind.

Beim Quotenbullen im Tutorial gibt es eine Vorlage:
https://www.quotenbulle.de/wp-content/uploads/qb/tutorials/Wettanbieter_%C3%9Cbersicht_VORLAGE.xlsx

Ich habe mit dieser angefangen und dann nach meinen Anforderungen ergänzt.
Viele Spalten sind es trotzdem nicht, die wichtigsten:
Datum, Einzahlung, Zahlungsmethode, Bonusbedingungen, Datum der Begegnung, Tipp, Ergebnis bei Pro, Ergebnis bei Lay, Endergebnis des Durchlaufs.

V.a. Zeitpunkt der Begegnung finde ich wichtig, weil Du dann genau weißt, wann dein Kapital wieder frei ist für die nächste Wette.
Antworten Top
#40
Ich bin auch schon seit über 6 Monaten im Thema MB.
Hatte für meine Leute auch mal eine Liste erstellt. Könnt ihr euch auch gern mal anschauen.

File-Upload.net

Könnte allerdings sein das ihr diese noch ein wenig formatieren müsst in MS Excel, da sie mit Libre Office erstellt ist.

Cheers
Antworten Top

    Gehe zu:


Quotenbulle Matched Betting (Matched Betting) - Schnellantwort

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Projektbewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Achtung: Du musst dich erst anmelden, um in diesem Thema etwas posten zu können. Es ist kostenlos und wir senden keinen Spam!

Kostenlos Anmelden

Werbung

5 kürzlich aktive Themen dieses Bereichs
Thema Themenersteller Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen Tippgeber: Dreamchasers Ungepflegt 30 9.302 24.01.2020, 20:28
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen Tippgeber: Hubis Listen Ungepflegt 2 4.549 20.01.2020, 23:02
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen Tippgeber: Germanstuff Ungepflegt 5 6.271 20.01.2020, 23:01
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen Tippgeber: Quotenwilly Ungepflegt 120 47.789 06.01.2020, 22:29
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen Tippgeber: U.S. Sports Invest Ungepflegt 24 10.611 06.01.2020, 22:27
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen Statistiken: Blogabet Ungepflegt 5 7.168 06.01.2020, 22:25
Letzter Beitrag: DarkMelius
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen Tippgeber: Nellytoni Ungepflegt 12 7.174 06.01.2020, 22:21
Letzter Beitrag: DarkMelius