Werbung

SkyWay Capital (Crowd Invest) - Hauptbeitrag

Programm-Status: Ungeprüft 
ACHTUNG:
Der Vorsteller hat die Pflege des Themas eingestellt:
Daher ist uns der Status des Programmes unbekannt!

Möchtest du das Thema mit deinem Reflink übernehmen, reserviere es hier
und schreibe einen Hinweis dazu, dass es sich um eine Übernahme handelt.

 
Servus liebe Community,

heute stelle ich euch das Unternehmen SkyWay vor welches am 24. Mai 2015 gestartet ist .

[Bild: 625.SkyLogo2.jpg]

Was ist SkyWay Capital überhaupt?

SkyWay ist ein Unternehmen aus Weißrussland welches nach eigenen Angaben unterschiedlichste Module für den Personen und Gütertransportbereich entwickelt.
Angeblich befinden wir uns gerade in der Markteinführung. Verschiedenste Module sind schon wie im folgenden Video auf einem Testgelände von Verkehrsbehörden nachweislich zertifiziert worden.

Im folgenden Video könnt Ihr euch ein Bild von SkyWay machen:





Wie können wir an Skyway Capital verdienen  ?

Wir können uns als Investoren durch ein konvertierbares Darlehen, also als Darlehensgeber (eine Option auf spätere Aktien) an der Firma SkyWay beteiligen und haben somit theoretisch die Chance auf eine entsprechende Wertsteigerung der (späteren Aktien und / oder einer lebenslangen Dividendenausschüttung)

Dies richtet sich nach der jeweiligen Phase des Projektes.

Welche Phasen gibt es ?

Es gibt insgesamt 15 Phasen.
Das Projekt befindet sich aktuell in Phase 12
Bisher gab es ca. alle 4 Monate einen Phasenwechsel, nach bisherigen Angaben und der aktuellen Präsenz auf dem international Mark, geht man davon aus, dass bis spätestens zum Ende des Jahres alle Phasen abgeschlossen sein werden.
Wir befinden uns also sprichwörtlich auf der Zielgeraden!
Es ist eine klare Zielsetzung des Unternehmens, dass sollten wir einen Börsengang erleben pro Anteile = 1 Aktie, ein Wert von 1 $ angesetzt wird.
Dies ist auf allen Paketen ersichtlich, da immer der Diskont = Rabattpreis  zum angesetzten Ziel von 1 $ vermerkt ist.
Sprich als Beispiel: der Diskont von 40 = eine Vervierzigfachung der Darlehenssumme.
Aktuell (07/2018) erhält man die Option auf ein Anteil für ca. 2 Cent das Stk.
bei jedem Phasenwechsel erhöht sich der Preis um ca. 30 %.

Nach Phase 15, so wird es kommuniziert, soll zeitnah ein Börsengang stattfinden.
Dafür wurden schon verschiedenste Vorkehrungen getroffen, u.a. hat sich Sky Way vom TÜV SÜD einer
einer internationalen Qualitätsmanagement Zertifizierung unterworfen und kann nun ein ISO 9001-2015 Zertifikat
vorweisen.

-Beispiel: Erwerben wir 100 Anteile zu je 1 $ in der aktuellen Phase so haben
-wir theoretisch die Chance auf eine Wertsteigerung (Eine Wertsteigerung kann zum aktuellen Zeitpunkt nicht definiert werden).


Wie können Anteile am Projekt erworben werden ?  

Anteile können auf 2 Arten erworben werden

Entweder einzeln ab 15$ Mindesteinlage oder in sog. Ratenpaketen.
Ratenpakete werden wie der Name schon sagt in monatlichen Raten bezahlt
Hier erhält man auch zusätzlich noch einen Bonus.

[Bild: 625.SkyPaket1.PNG]
[Bild: 625.SkyPaket2.PNG]

Beispiel: Wir erwerben das Paket Stabilny1000 für einen Gesamtpreis von 1000 USD.
Dieses wird in 10 Monaten mit je monatlich 100 USD bezahlt.
Wir erhalten somit 40.000 Shares + weitere 5.000 Shares als Bonus.
Insgesamt also 45.000 Shares.

Der Marketingplan

Skyway bietet uns bis zu 24 Ebenen Provisionen.
Die Anzahl der Ebnen aus denen wir Provisionen erhalten richtet sich nach

- unserer eignen Investitionssumme
- dem Gesamtvolumen unserer Struktur
- dem Rang unserer Partner



Beispiel: Wir sind auf der Stufe Consulter (100$ Eigeninvest und mind. 2 Geworbene mit mind. 200$ Investition) .
Wir erhalten somit

15 % aus der 1.Ebene
5 % aus der 2.Ebene
3 % aus der 3.Ebene
2 % aus der 4.Ebene
1 % aus der 5.Ebene

Bezahlmethoden

Uns stehen eine Reihe unterschiedlichster Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung

Darunter etwa:

- ADVCash
- PerfectMoney
- Kreditkarte
- Überweisung



Auszahlung

Auszahlungen laufen manuell und dauern je nach Bearbeitung maximal 5 Tage. Keine Gebühren oder Limitierungen.


Mein persönliches Fazit


EinblendenSpoiler:



[Bild: 625.achtung.gif]
Risikohinweis: Vor dem Investieren in Programme unbedingt lesen!
Antworten Top

SkyWay Capital (Crowd Invest) - Diskussion

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):

Dieser Tage erschien in der ältesten weißrussischen Zeitung «Swjasda» ein ausführliches Interview mit Anatoli Unitsky. Wladimir Chilkewitsch sprach mit dem Chefkonstrukteur der «String Technologies Co. über Space Way, ein Programm der Erschließung des nahen Weltraums ohne Raketen. Anatoli Unitsky beschrieb ausführlich die Einrichtung einer Weltraumstation und den Bau von Wohnungsmodulen unter dem Namen EcoKosmoDom.

«Im EcoKosmoDom reproduziert man den besten Teil der irdischen Biosphäre mit allen notwendigen Naturverhältnissen: Atmosphäre, eine vielfältige Landschaft, Organismen, Böden, Biozönose, Wasser-Öko-Systeme usw. Es ist nicht nötig, die ganze Flora und Fauna der Erde «mitzuschleppen». Vor dem Bau eines EcoKosmoDom errichtet man auf der Erde Prototypen, die als Banken der notwendigen Vertreter der Flora- und Fauna-Welt dienen. Auf dieser Basis betreibt man Forschungen und Versuche. So prüft man in Versuchen die Biologie, wie weit sie lebensfähig ist und ob mit schädlichen Organismen zu rechnen ist».

Wir erinnern daran, dass im Juni 2019 eine wissenschaftlich-technische Konferenz stattfand «Industrialisierung des Weltraums ohne Raketen: Probleme, Ideen und Perspektiven». Dort diskutierte man Perspektiven der Erschließung des Weltraums, die durch globale ökologische Probleme bedingt sind, auf die die Menschheit reagieren muss. Die Teilnehmer der Konferenz stellten fest: In der irdischen Biosphäre verlaufen negative Veränderungen, verursacht durch die moderne technokratische Zivilisation. Wenn man nicht entscheidende Maßnahmen trifft, sind wir alle in den nächsten zwei oder drei Generationen zum Untergang verurteilt. Das Weltraumprogramm SpaceWay von Anatoli Unitsky versteht sich als Lösung für diese Probleme.

Quelle: https://skyway.capital/news/new?id=637

Antworten Top
Damit hier keine Missverständnisse entstehen oder die Moderation im falschen Licht hingestellt wird, stelle ich folgendes klar, was Freigeist bislang noch nicht hat:

TheSailor war der Vorgänger-Account von Freigeist. Dies haben wir bereits schon lange entdeckt und Freigeist darauf hin angesprochen. Daraufhin hat uns Freigeist erklärt, dass er damals seine Foren-Aktivität einstellen wollte und daher seinen Account "TheSailor" stilllegen hat lassen. Etwa 2 Wochen später (wenn ich nicht irre) hat er es sich anders überlegt und seinen jetzigen Account "Freigeist" eröffnet. Nach dieser Erklärung, habe ich Freigeist persönlich ermahnt, nächstes Mal seinen alten Account wiederherstellen zu lassen, statt einen neuen zu eröffnen. Dem hat Freigeist zugestimmt.

Freigeist wurde bereits für seinen kurzfristigen Doppel-Account dem Forum verwiesen. Wir haben hier strenge Regeln, sind aber auch kulant, wenn jemand mit uns die Kommunikation aufnimmt. Freigeist hat das getan und hat daher eine zweite Chance erhalten (die letzte). Sollten sich hier keine erneuten Fehltritte dieser Art zeigen, darf Freigeist hier frei seine Meinung posten wie jeder andere.

Im Übrigen ist es nicht zu übersehen (was Schreibweise und Meinung anbelangt), dass TheSailor der alte Account von Freigeist ist und habe es bislang nicht für notwendig erachtet, über diesen längst vergangenen Account diese Klarstellung hier zu verfassen. Da OliverM mich nun aber per PN, mit der Bitte um Überprüfung dieses Accounts angeschrieben hat, habe ich das hiermit nachgeholt.

Somit ist alles aufgeklärt und eine weitere Diskussion über diese Belange ist hier an dieser Stelle nicht von nöten.

Ich möchte daran erinnern, dass das Thema hier Skyway ist und nicht Freigeist. Diskutiert und tauscht eure Meinung im friedlichen Ton aus, ohne andere Mitglieder als feindselig zu personifizieren. Wir alle sind Menschen, mit Fehlern, mit unterschiedlichen Sichtweisen - meine Aufgabe hier ist es, all diese in einem möglichst realistischen Gleichgewicht zusammenzuhalten, ohne dass alles ausartet.

Ich betreibe diese Aufgabe nach bestem Gewissen, ohne eine Front, weder zur einen, noch zur anderen Seite einnehmen zu wollen.

Ich hoffe in diesem Sinne auf eure Mithilfe und Verständnis, sowie dass ihr euch bemüht mir dabei zu helfen, diese Aufgabe bestmöglich realisieren zu können.

Konzentrieren wir uns auf den IST-Zustand. Freigeist pflegt die Vorstellung nicht mehr, sondern gibt lediglich die Informationen von SkyWay in diesem Thema wieder und legt seine Meinung bei. Dies tut er aus eigener Überzeugung. Eine direkte oder indirekte Werbung besteht nicht (mehr), da sich kein Werbelink in der Vorstellung vorfinden lässt. Diese Vorstellung ist UNGEPFLEGT. Sie ist entsprechend gekennzeichnet. Das bedeutet, sie wird nicht mehr geupdatet oder angepasst, sondern der Inhalt steht in unserer Verantwortung. Wird eine Anpassung des Hauptbeitrags gewünscht, kann man sich jederzeit an uns wenden.

Auf eine weiterhin friedliche Kommunikation innerhalb dieser Community!

Liebe Grüße, Peter

Meiner persönliche Meinung zu Skyway im Ansatz:

(31.10.2019, 23:13)Freigeist schrieb: Es gibt und gab ja hunderte, wenn nicht tausende Programme, die ja ganz offensichtlich Scam sind. und ein jeder auch weiß in welchem Markt wir uns befinden-. und dennoch wird mit allen Mitteln versucht, gerade dieses Thema zu versenken, schon merkwürdig.

Freigeist, bei dieser Sichtweise vergleichst du aber etwas Äpfel mit Birnen. Du kennst meine recht trockene Ansicht über den Markt. Für mich ist jedes Projekt von Anfang bis Ende gleich. Das heißt, ich habe meine Analyse-Faktoren und alles andere interessiert mich beim in Betracht ziehen für eine Aufnahme in ein potentielles Portfolio nicht.

Faktor Nr. 1: Hat das Programm bereits irgendwas ausgezahlt? Ist der Status geprüft? Zahlt das Programm aktuell aus?

Zu diesem Faktor muss ich sagen, am meisten stößt mir das persönlich bei Skyway auf. Es gibt einfach keinerlei Prüfung der Auszahlungsfähigkeit von Renditen oder liege ich da falsch? Dieses Projekt hat noch nie irgendetwas ausgeschüttet? Es ist reine Spekulation auf eine Zukunft. Es gibt keinerlei aktuellen Rückfluss, wie bei fast allen anderen Projekten. Warum dann aber vergleichen? Nicht einmal ein Termin einer Auszahlung ist hier bekannt oder übersehe ich wieder was?

Rein aus analytischer Sicht hinsichtlich eines MoneyManagements, wäre daher bei mir schon hier die Frage geklärt: Warum soll ich hier dann überhaupt investieren, wenn ich damit kein aktives Portfolio unterstützen kann? In allen anderen Fällen würde man Skyway zu einer Ausnahme machen, die kein Portfolio anderer Projekte benötigt und das halte ich beim Risiko in diesem Markt für falsch. Wie ich sagte, ich betrachte jedes Projekt von Anfang bis Ende gleich.

Somit erübrigen sich für mich persönlich auch alle anderen Diskussionen bereits im Ansatz! Grinsen

TL,DR: Mit anderen Worten bedeutet deine Aussage nur, dass tausende von Programmen ihre Auszahlungen eingestellt haben, Skyway aber nicht, was selbstverständlich ist, da Skyway (bislang) noch nie damit begonnen hat auszuzahlen - Fakt. Dein Vergleich ist daher in meinen Augen unvollständig. Im Rückspiegel kann man immer Scams sehen, denen man etwas gegenüberstellen kann.

Aber nichts für ungut, diese Gegenüberstellung versucht man immer wieder mal hier im Forum.^^
Antworten Top
Ich finde es auch sehr unbefriedigend, wenn Leute hier mit Vorstellungen, die auf der Hand liegen, zurückgewiesen werden, weil dies ja noch kein Vollbeweis sei, aber im Gegenzug die Pro-Scam-Fraktion ungeprüft fast jeden Mist posten darf.

Das ist übrigens threadübergreifend.

Freigeist hat einen angeblichen Prüfbericht eines angeblichen Unternehmens gepostet. Gute Zahlen, Stempel usw. sehen erst einmal nett aus.

Aber was ist der Aussagegehalt? Wenn ich einen Prüfbericht der SW Anatolys Renten-AG super Zahlen schreibt, nutzt das den Investoren der SW Scam GmbH rein gar nichts.

Daher sind solche Zahlen in der Form irreführend. Das ist aber auch so gewollt.
Antworten Top
Was noch viel katastrophaler ist, ist die verschachtelte Firmenstruktur mit den einzelnen Gesellschaften auf Steuerfluchtinseln mit Briefkastenfirmen. Da ist es für einen Investor unmöglich, sein Geld wiederzufinden, geschweige denn auch nur irgendeinen Cent zu sehen. Im Falle eine Exits wird dann die Schuld einfach hin- und hergeschoben. Auch das mit dem Token scheint ein kompletter Fail zu sein, wird hier schön aufgeschlüsselt:

https://www.publish0x.com/everything-cryptocurrency2/cryptocurrency-mlm-scam-skyway-xgjkom

(Mit Google-Translate übersetzen)
Antworten Top
(01.11.2019, 23:03)AdminPeter schrieb: TheSailor war der Vorgänger-Account von Freigeist.

Hm.

Hallo Freigeist, ich habe mal deine Beiträge 2017 grob überflogen. Hier so ein paar Fundstellen (aus mehreren Beiträgen):

(03.10.2017, 09:54)The Sailor schrieb: Bei den Verhandlungen mit den Emiraten soll es sich u.a. um die Planung einer Schnellbahnstrecke handeln, die an der Küste des persichen Golfs enlang laufen soll.
-----
Die Türkei (es gab ja vor kurzem Besuch im Eco Techno Park) hat wohl heute eine Bestätigung und Zusage zu Sky Way übermittelt. Es sollen in verschiedenen Provinzen Skigebiete durch Sky Way erschlossen und ausgebaut werden. Darüber erfahren wir sicher bald mehr Details.
-----
Am 17.02.17 wurden seitens Skyway und Indien mehrere verbindliche Verträge für mehrere Städte unterschrieben. Dies ist ein Meilenstein für die Projektentwicklung.Dieses Datum geht in die Geschichte der Transportsysteme ein!
Im Skyway Büro in Minsk konnten die Mitarbeiter ihre Tränen nicht zurückhalten, nach 40 Jahren der Entwicklung ist es nun geschehen. skyway beginnt noch dieses Jahr mit dem Bau einiger Strecken.
-----
Ja, es brannte mir schon länger auf der Zunge. die Emirate sind eingestiegen, es gab eine Vertragsunterschrift! Der Auftragswert liegt über dem der Inder. Hierzu will man jedoch Stillschweigen bewahren.
-----
gestern wurde der erste Vertrag zwischen Sky Way und Weißrussland unterzeichnet. Wie schon vorab in Gesprächen und durch Besuche erkennbar, hat sich nun die Stadt Mogilöv zum letzten Schritt entschlossen. Es handelt sich dabei um den Bau einer Städtischen Strasse innerhalb der Stadt.
Ein grosser Teil des Geldes ist bereits an SkyWay überwiesen.
-----
Das Grundstück für den Eco Park in Indien ist erworben und steht nun fest, der Bau der Eco Parks in folgenden Ländern: Australien, Kanada und Indien wird zeitgleich beginnen.

Dementis zu den einzelnen Aussagen habe ich nicht gefunden. Wie bewertest du diese, ja als Fakt formulierten Aussagen aus heutiger Sicht? Sicherlich sind sie ja nicht deiner Phantasie entsprungen, sondern du wirst eine Quelle gehabt haben (Du erwähntest zu der Zeit sehr häufig eine bestimmte Vertrieblerin, die immer noch aktiv ist). Drängt sich da nicht der Verdacht auf, dass diese Aussagen reine Erfindungen von SkyWay waren? Warum sollte man deiner Meinung nach glauben, dass SkyWay heute nichts mehr erfindet?
Antworten Top
(04.11.2019, 10:32)iudica schrieb: Ich finde es auch sehr unbefriedigend, wenn Leute hier mit Vorstellungen, die auf der Hand liegen, zurückgewiesen werden, weil dies ja noch kein Vollbeweis sei, aber im Gegenzug die Pro-Scam-Fraktion ungeprüft fast jeden Mist posten darf.

Das ist übrigens threadübergreifend.

Hallo iudica, ich bin mir nicht sicher was du meinst, aber ich möchte bitte trotzdem drauf eingehen:

Ist mit "Vorstellungen" in diesem Fall die Ausführung von SkyMan in diesem Thread gemeint, so gab es bislang EINE Zurückweisung meinerseits, die auch nichts mit Beweisen für oder gegen Skyway zu tun hatte, sondern mit einer Übertretung unserer Nutzungsbedingungen. Bei dieser Übertretung wurde Freigeist vorgeworfen er würde bewusst etwas unterschlagen.

Jeder darf hier alles für oder gegen Skyway gerichtet posten, sogar unabhängig davon, ob es dafür Beweise gibt oder nicht, denn es genügt eine Meinung, eine Vermutung oder Gedanken. Von beiden Seiten ist das willkommen.

Postet Freigeist wiederum eine Vermutung, die sich feindselig gegen andere Mitglieder richtet, dann würde er genau so zurückgewiesen werden. So ist es bereits geschehen!

Liegt hier etwas auf der Hand, was die Moderation übersieht, dann bitte ich dich mir unbedingt eine PN mit deinen Bedenken zu Freigeist zu schreiben und ich werde dem persönlich nachgehen.

Die Feindseligkeit und die damit verbundenen Probleme, die es hier im Thread gibt, sehe ich bislang in keinem anderen Thread.

Diese Feindseligkeit müsste sich entweder durch etwas Handfestes begründen oder es bietet sich an, seine Interpretation von Freigeist als Mitglied zu überdenken, weil man die Gewichtung seiner Posts vielleicht überbewertet.

Wenn du Ideen zur Verbesserung der Leitung dieses Themas oder gar des Forums hast, bin ich für Ratschläge per PN durchaus offen, aber auch gespannt. =)

Doch ich schlage vor den neuen Status Quo größtmöglich unangetastet zu lassen, selbst wenn er immer noch nicht alle zur Befriedigung führen kann, was, glaube ich, ein unmögliches Unterfangen ist. Schock 2

Liebe Grüße, Peter
Antworten Top
Werbung
Werbung
Es passiert aktuell nicht wirklich viel erwähnenswertes, ich werde aber sicher demnächst mal ein bisschen weiter ausholen, nochmal Verbindungen schaffen etc.
Es gab einen Bericht der construction week online, ab min 3 wird "SkyWay green technologies" genannt und kurz erläutert.
Der Bericht handelt über die neuen Großprojekte Dubais.
https://www.youtube.com/watch?v=1iBoAm86VfI
Antworten Top
(05.11.2019, 10:36)Freigeist schrieb: Es gab einen Bericht der construction week online

Wieder nur Desinformation. Das ist ein Beitrag vom 5. Mai, der nur die damaligen dürftigen und längst überholten Infos wiederkäut. SkyWay baut nicht in Dubai.
Antworten Top
Skyway baut nicht in Dubai! Den Auftrag hat schon längst eine andere Firma bekommen. Link ist weiter vorne im Thread.
Antworten Top
Also, ich bin ja gerne belehrbar und weiß nun wirklich nicht alles.
Aber wenn der Aufrag längst vergeben ist, dann bitte ich doch schon um nähere Erläuterung.
Es werden ja viele Aufträge in Dubai gegeben, gerade jetzt bei der Großinitiative Dubais, die ganze Infrastruktur der Stadt in neuem Glanz scheinen zu lassen. Also dann bitte ich um einen aussagekräftigen Nachweis.

Hier noch eine ganz wichtige Info für alle!
am 05. Dezember ist Etappenwechsel in die Etappe 14.
Wer also noch Interesse hat, der sollte nicht zu lange warten.

Have fun!
Antworten Top
(05.11.2019, 13:36)Freigeist schrieb: Also dann bitte ich um einen aussagekräftigen Nachweis.

Das wäre schön, wenn du dem auch mal nachkommen würdest! Nicht immer nur fordern, sondern auch mal liefern Zwinkern… hier der gewünschte Link:

https://gulfbusiness.com/dubais-rta-signs-agreement-skytran-suspended-transport-systems/?fbclid=IwAR2nT-6XMUAm4KycWoVFDpsF6Nrh-a9TVGSqdsFfJpD0yeFhDmZOj8cWOeE
Antworten Top
(04.11.2019, 19:03)AdminPeter schrieb: Liebe Grüße, Peter

Ich meine deine Antwort #2.436 vom 31.10.19, 14:43

Für ich sieht es so aus, dass Freigeist einseitige positive (Fake-) News postet und selbst auf konkrete Nachfragen nicht auf negative Punkte eingeht.

Ein solches Verhalten indiziert für mich die Absicht, kritische News zu unterschlagen.

Das prinzipiell nicht zu akzeptieren, drängt die Contra-Scam-Leute automatisch in die Defensive. Wie sonst soll man die Absicht einer anderen Person erkennen können? Die Gedankenverschmelzung ist noch nicht flächendeckend eingeführt.

Negative Aussagen - auch wenn Sie nur beschreibend sind - werden als feindselig gesehen, weil die damit verbundenen negativen Attribute natürlich herabwürdigen.

Ich verstehe das auch, keiner mag gerne als Lügner, Betrüger oder was auch immer betitelt werden. Das ist nicht gerade belebend für eine Kommunikation.

Aber es bleibt dennoch ein strukturelles Ungleichgewicht.
Antworten Top
Werbung
Werbung
(05.11.2019, 13:36)Freigeist schrieb: .
Hier noch eine ganz wichtige Info für alle!
am 05. Dezember ist Etappenwechsel in die Etappe 14.
Wer also noch Interesse hat, der sollte nicht zu lange warten.

Have fun!


In diesem Zusammenhang mal eine andere Frage. In meinem Account habe ich jetzt einen Hinweis bekommen, dass wieder Anteile in Token getauscht werden können. Weiß jemand in welchem Verhältnis dies angeboten wird ? Wieder 50:1 wie beim letzten Angebot ? Leider kann ich keine Details zu dieser Nachricht einsehen, da der dort hinterlegte Link für weitergehende Infos nicht funktioniert.

 
Vielen Dank !
Antworten Top
@ Olli,
ach der Link, der ist doch schon vor Monaten gepostet und kommentiert worden.
Die Firma SkyTran wurde übrigens von mir vor geraumer Zeit in diesem Thread vorgestellt und alle Pros und Kontras dazu erläutert.
Die Fa die noch nicht mal ne Teststrecke hat, bisher keine Bahnmodule vorweisen kann, wenn dann nur Zweisitzer, wesentlich teurer im Bau ist und und und.  für mich persönlich nicht den Ansatz einer Konkurrenz hat, aber ja erwähnen kann man Sie, da es natürlich interessant ist.
Ich glaube ich habe irgendwie ein Dejavu und die selbe Antwort schon ein paar mal geliefert.
Auch Hyperloop hat schon seit Jahren Verträge mit Dubai soweit ich weiß, mal sehen ob noch was kommt.
Es stellt sich am Ende einfach die Frage welcher Transport am effizientesten ist, bei wem die Preis-Leistung am interessantesten scheint und wer die größten Vorteile bietet.


Das SkyWay nicht baut wird ist mit keinem Wort vermerkt, also bitte hier einfach immer an die Fakten halten.
Ich gehe schon ab und an gerne mit Euch in Diskussion, dann bringt aber irgendwelche stichhaltigen Nachweise oder Fakten. Irgendwas, aber nicht solche Aussagen ohne Rückhalt.
Mir kommt es eher so vor als würde hier alles getan werden um einfach Standardaussagen in den Raum werfen zu können, : SW ist Betrug,- funktioniert eh nicht, fährt sowieso nicht schneller als ne Schnecke usw.
Alles ganz nett für den Moment, aber bisher hat nichts davon stand gehalten. 

Abgesehen davon, ist es vollkommen nachvollziehbar, dass die Emirate hier alle Möglichkeiten des Transports mit einbeziehen, ich würde es nicht anders machen. Am Ende bekommt halt der, der abliefert den Zuschlag.
Mal sehen wie lange die Kontrahenten brauchen bis sie soweit sind.
Also SkyWay baut ja schon in den Emiraten an einer Teststrecke, welche vom Scheich von Shardjah kürzlich besichtigt wurde. Einen höheren und anerkennenderen Besuch kann ich mir gar nicht wünschen.

Also von meinem Blickwinkel aus alles cool ; )
Antworten Top
(05.11.2019, 14:51)Freigeist schrieb: Alles ganz nett für den Moment, aber bisher hat nichts davon stand gehalten.

Dann würdest du bitte mal auf die Frage von SkyMan eingehen? Von dessen Aufzählung hält überhaupt nichts stand!

(04.11.2019, 19:03)AdminPeter schrieb: Jeder darf hier alles für oder gegen Skyway gerichtet posten, sogar unabhängig davon, ob es dafür Beweise gibt oder nicht, denn es genügt eine Meinung, eine Vermutung oder Gedanken. Von beiden Seiten ist das willkommen.

Das heisst, man darf hier jeden Mist posten, obs stimmt oder nicht ist egal?

(05.11.2019, 14:37)gamma07390 schrieb: In meinem Account habe ich jetzt einen Hinweis bekommen, dass wieder Anteile in Token getauscht werden können.

Würde ich nicht, die Token sind noch mehr Scam als Skyway selbst. Siehe hier:

https://www.publish0x.com/everything-cryptocurrency2/cryptocurrency-mlm-scam-skyway-xgjkom
Antworten Top
(05.11.2019, 14:51)Freigeist schrieb: @ Olli,
Mir kommt es eher so vor als würde hier alles getan werden um einfach Standardaussagen in den Raum werfen zu können, : SW ist Betrug,-.
Alles ganz nett für den Moment, aber bisher hat nichts davon stand gehalten.

Ich glaube, SW ist in den TOP 5 der Projekte hier im Forum, die mit Sicherheit an Betrug grenzen. Wenn Du es anders siehst, können wir gerne eine Wette machen. Ich akzeptiere alles > 10 BTC. Sollte dann eigentlich ein netter Nebenverdienst für dich sein Wink

Und bitte verifiziere deine Behauptung, "bisher hat nichts davon stand gehalten".

Wir reden von > 40 Jahren ohne eine einzelne Realisierung. Aber seit ich Kontakt mit SW hatte, habe ich schon mehrere Täuschungen erlebt (Moskau, St. Bernadino, Türkei, Emirate, Australien(?) ) Immer wurde behauptet, dass man einen Vertrag unterschrieben habe und es "sofort" losginge.

Für mich ist das Betrug. Ich gehe sogar soweit, dass es nicht vertretbar ist, so etwas nicht als Betrug zu sehen. Selbst wenn sich doch noch ein Dummer finden würde und eine Strecke kauft oder es zu einem Durchbruch käme, würde es bei einem Betrug bleiben.
Antworten Top
(05.11.2019, 17:49)iudica schrieb: Für mich ist das Betrug. Ich gehe sogar soweit, dass es nicht vertretbar ist, so etwas nicht als Betrug zu sehen.

Full ACK!

Ich zitiere das gerne nochmal:

(18.02.2017, 12:53)The Sailor/Freigeist schrieb: Haltet euch fest:
Am 17.02.17 wurden seitens Skyway und Indien mehrere verbindliche Verträge für mehrere Städte unterschrieben. Dies ist ein Meilenstein für die Projektentwicklung.Dieses Datum geht in die Geschichte der Transportsysteme ein!
Im Skyway Büro in Minsk konnten die Mitarbeiter ihre Tränen nicht zurückhalten, nach 40 Jahren der Entwicklung ist es nun geschehen. skyway beginnt noch dieses Jahr mit dem Bau einiger Strecken.

Das sind keine mittlerweile geplatzten Verträge. Das hat jemand - wer auch immer - frei erfunden, um zu betrügen. Und die Reaktionen: "Mega" und "Super", also erfolgreich getäuscht.

Die nächsten Lügen stehen ja schon wieder bereit. Laut der offiziellen Roadmap (kürzlich von mir gepostet) wird in knapp 4 jahren das erste Teilstück der Moskauer SkyWay-Ringstrecke dem Verkehr übergeben. Eine freie Erfindung - unter Garantie. 
Antworten Top
Ich sehe schon, es war ein Fehler überhaupt wieder ins Gespräch zu gehen und werde es nach diesem Post auch unterlassen. Mir sind wohl die meisten Gründe bekannt, warum es in der Vergangenheit nicht zum Bau der Strecken gekommen ist. Dies sind alles vollkommen plausible Erklärungen und es hat sowohl Fehler bei der Firma gegeben (in einem Fall), in den anderen Fällen war man einfach unverschämt und das Unternehmen Sky Way hat sich abgewandt. Auch einfachste Gründe gibt es für das nicht zustande kommen, zum Beispiel der Entschluss nicht in Australien zu bauen, da es dort einfach viel zu lange gedauert hätte bis die Strecke überhaupt gestanden wäre. Man sprach damals von mindestens drei Jahren und das ist meiner Meinung nach noch nicht vorsichtig genug gewesen.

Auch zu Indien könnte ich dir was erzählen, nur ist es mir untersagt. Ist aber auch vollkommen nachvollziehbar.
Ich gehe aber stark davon aus, dass wir auch hierzu (Indien) wieder bald was hören werden.
Ich bin auch der Überzeugung, dass ein jeder der sich hier beteiligt hat, sich ein Leben lang über diese Entscheidung freuen wird. Es ist nun mal auch wirklich Zeit, dass eine alte Ära zugrunde geht und den Menschen endlich nachhaltige Technologien zur Verfügung gestellt werden, als auch die Möglichkeiten, sich an solchen Unternehmen zu beteiligen. SkyWay ist meiner Meinung nach auch nicht mehr aufzuhalten, es stellt sich nur noch die Frage ob man partizipieren will oder nicht.

Da werden die Wörter wieder auf den Tisch gelegt wie: Betrug, unter Garantie, getäuscht.usw.
Waren wir da nicht schon gerade beim Olli ? : )
Der Eifer, warum auch immer, ist schon bemerkenswert. Zumal es ja keinen einzigen Beweis für Eure Aussagen gibt, sondern nur Vermutungen platziert werden. Was ja vollkommen in Ordnung ist, nur könnte man das auch in einem etwas freundlicheren oder anspruchsvolleren Ton machen.
Wie gesagt, keiner freut sich, dass es jetzt länger dauert, das bedeutet jedoch nicht, dass wir es hier mit Betrug zu tun haben. Diese Aussage entsteht höchstens aus einem Mangel an Information!

Ich bin hier, weil mir genügend zu Ohren gekommen ist, um die Euch Leser zu informieren, wie ihr seht auch ohne Ref-Link (dies wurde mir in der Vergangenheit ja vorgeworfen). Es ist einfach an der Zeit die Philosophie von Sky Way auch richtig zu verstehen und die weiteren Entwicklungen zu erfahren. Diese werden uns Stück für Stück in den kommenden Monaten erläutert und mitgeteilt.
Freuen wir uns drauf!

@ Gamma: den Tausch in die Token würde ich nur vornehmen wenn ich eine große Anzahl an Anteilen hätte. Also unter 800 tausend bis 1 MIO würde ich nur tauschen wenn ich im höheren Alter bin.
Aber ich bin mir gar nicht so sicher ob das überhaupt einen so großen Sinn macht.
Ich habe es getan, einfach um zu streuen und alle Möglichkeiten mit einzubeziehen.
Antworten Top
Werbung
Werbung
(05.11.2019, 19:12)Freigeist schrieb: Da werden die Wörter wieder auf den Tisch gelegt wie: Betrug, unter Garantie, getäuscht.usw.

Ja und? Ist es dir auch untersagt, etwas zur Moskau-Strecke zu sagen? Wenn da in 4 Jahren Teileröffnung ist, müssen doch die tränenreichen Vertragsunterzeichnungen dazu Jahre zurückliegen und spätestens jetzt mit dem Bau begonnen werden. Die Moskauer Lokalpresse müsste doch mittlerweile Seiten mit dem Vorhaben gefüllt haben. Ich finde nichts dazu, gar nichts. Und es wird ja sonst jedes MoU episch gefeiert. Warum lässt SkyWay diese Gelegenheit aus? Frag mal nach. Du scheinst ja nahe dran zu sein, und wenn du nicht, sicherlich aber Frau Kirner.

Programmierer kennen etwas, das nennt man Duck Typing. Das geht auf folgenden Satz zurück: "When I see a bird that walks like a duck and swims like a duck and quacks like a duck, I call that bird a duck." Bei SkyWay habe ich nicht 3 sondern Dutzende eher Hunderte Indizien, die mich es Betrug nennen lassen.
Antworten Top
(05.11.2019, 19:12)Freigeist schrieb: Der Eifer, warum auch immer, ist schon bemerkenswert. Zumal es ja keinen einzigen Beweis für Eure Aussagen gibt, sondern nur Vermutungen platziert werden.

Du behauptest immer wieder, es würde irgendwelche verbindlichen Verträge geben. Pro Jahr gefühlt 3. Aber seit 40 Jahren wurde nicht ein Projekt realisiert.

Du schmeißt Gerüchte in den Raum ("Zu Indien könnte ich dir was erzählen.")

Aber wir sollen Beweise für unsere Aussagen bieten?

Das ist das, was ich mit dem strukturellen Ungleichgewicht meine. Es wird etwas behauptet, egal wie wage und unwahrscheinlich es ist und dann heißt es, beweise mal, ob nicht in irgendeiner Schublade nicht doch noch ein Vertrag liegt.

Das ist in zweierlei Hinsicht falsch.

Zum einen sollte grds. derjenige der die Behauptung aufstellt, diese auch belegen können.
Zum anderen ist es in meinen Augen hinreichend bewiesen, dass sw Betrug ist. Seit 40 Jahren gibt es SW, seit > 20 Jahren ist man gerade vor dem Durchbruch oder hat irgendwelche Verträge unterschrieben aber dennoch gibt es bisher nicht ein produktives System.

Man muss ein Fass nicht bis zum Boden trinken, um zu wissen, dass der Wein gekippt ist.
Antworten Top

    Gehe zu:


SkyWay Capital (Crowd Invest) - Schnellantwort

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Projektbewertung:
  • 54 Bewertung(en) - 3.11 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Achtung: Du musst dich erst anmelden, um in diesem Thema etwas posten zu können. Es ist kostenlos und wir senden keinen Spam!

Kostenlos Anmelden

Werbung

5 kürzlich aktive Themen dieses Bereichs
Thema Themenersteller Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Programm-Status: Zahlt aus P.-Included: Frendex MrB0mb 37 3.168 Vor 8 Stunden
Letzter Beitrag: AdminPeter
Programm-Status: Ungeprüft MLM: La Scarabella: Online-Shop für Bio-Lebensmittel mit MLM JensKmaM 10 1.388 Gestern, 14:01
Letzter Beitrag: JensKmaM
Programm-Status: Problem / Warnung Hybrid: Arca Novum bis 8% im Monat kiktrader 99 10.397 21.06.2021, 22:04
Letzter Beitrag: kiktrader
Programm-Status: Auszahlungsnachweise fehlen Crowd Invest: Cannergrow GmbH Nick Belane 307 56.589 21.06.2021, 16:49
Letzter Beitrag: Nick Belane
Programm-Status: Zahlt aus Hybrid: CFX - Cash Forex Group illmerdd 10 1.056 21.06.2021, 10:52
Letzter Beitrag: illmerdd
Programm-Status: Zahlt nicht! Hybrid: Nexus Global: Forex, ICO, STO, Academy, Mining kiktrader 323 46.013 20.06.2021, 21:16
Letzter Beitrag: kiktrader
Programm-Status: Zahlt aus Hybrid: Eazme / CNexchange bis zu 20% / QuickX jogi 88 9.048 20.06.2021, 14:25
Letzter Beitrag: jogi