Themeninformation
  • Ersteller: InvestFuchs
  • Ansichten: 3445
  • Beiträge: 5
  • Abonnenten: 1
Auf sozialen Netzwerken teilen:
Themenleser: Gäste: 1
Kostenlos Anmelden 

Facebook

Twitter

Marktprotokoll
Alle anzeigen


Werbung

Werbung

Thementitel

Koko Petkov


"[Gelöst] Koko Petkov" - Diskussion

#1
Gelöst 
Hey Leute, habe in den letzten Wochen und Tagen mal ein wenig im Internet herumgesucht bzw. gesurft und mir ein paar "Trading-Experten", wie sie so schön behaupten, angeschaut.

Besonders aufgefallen ist mir dabei Koko Petkov durch eine Doku über das so genannte Daytrading. Desweiteren bin ich auf seinen Youtube-Channel gestoßen, wo er fast täglich Videos aus seinem Leben/ Lifestyle veröffentlicht. Er lebt sehr luxuriös in einer fetten Penthouse-Suite in Dubai. Zudem hat er ein Programm, welches er auch in wirklich jedem Video auf Youtube promoted, in welchem er per Videos eine Ausbildung zum Profi-Trader" verspricht. Mehrere tausend Euro ist dieser Misst teuer. Mittlerweile gibt es auf YT und  FB auch viele Personen, die diese "Ausbildung" bereits erworben haben und dabei zu nichts gekommen sind Grinsen Ziemlich lustig meiner Meinung nach, ich vermute nämlich, dass er überhaupt nicht tradet, wie er meint, sondern nur durch cleveres Network-Marketing zu Reichtum gelangt ist.

Was ist eure Meinung dazu, kennt ihr diesen Typen bzw. habe ich recht mit meiner Vermutung?
Antworten Top
#2
lass dich nicht von so einem quatsch täuschen. die wirklich guten jungs machen sowas nicht, videos drehen, penthouse, weiber.
das ist alels kindergarten.

wenn du was wirklich gutes suchst, dann schau dir mal calvert glynn an. nicht ganz billig, aber sicher einer der besten. seine schüler schaffen bis zu 11% im monat und das mit nur 30 min aufwand im monat!

wie ich oben schon erwähnte - je mehr, ich sage es mal auf deutsch, auffe kacke gehauen wird, desto "ärmer" die typen. das sind alles spinner
Antworten Top
#3
Richtig Grinsen Alles Fake und dann schmeißt er viel mit Geld und prahlt damit bei so manch systemtreuen Menschen die Gehirnzellen aussetzen Grinsen.

Habe die Videos auch seit paar Wochen mal verfolgt. Grinsen lustiges geschwafel und er traded genauso wie sein "lehrer" meist nur auf S&P500 oder mini.

Er erzählt oft von 10.000 Leuten die seine Produkte schon gekauft haben. Und redet dann in einem Video davon das er mit Trades mehr Geld verdient und weniger Steuern zahlt als mit Coachings. So ein Schwachsinn. Grinsen

Überlege dir wenn 10k Leute sein 500€ oder sonstwas Paket bei Ihm kaufen wieviel dass ist Grinsen.
Er gehört meiner Meinung nach zu den "Internet Marketern" die alle die gleichen Methoden anwenden. Videos, Emailverteilerlisten, Digitale Infoprodukte vermarkten meist über Digistore. Wenn man sich in diese Verteiler einträgt beginnt es bei den meisten der Leute mit einem unglaublichen "ANGEBOT " was man nur jetzt für nicht 500€ nein nicht 299 € sondern für 50€ kaufen kann. Genau eine Schmerzgrenze ausgewählt.
Wo es den meinsten egal ist, wenn das Geld flöten geht in Müll.

Er ist einer von 3. "Youtube Internet Marketern" die etwas bekannter sind : A) Chris Stelljes B) Alex Fischer C) Koko Petkov
Antworten Top
#4
guter beitrag. wollte dir dafür ein like geben, aber hab Meine heute schon für neu-anmeldungen vergeben.
je mehr getrommelt wird, desto schlechter das produkt.
qualität muss nicht betrommelt werden, das reicht ganz seriös.

wenn du es dir leisten kannst mit 3-4 leuten, besuch das seminar von glynn.
Antworten Top
#5
Der Typ ging beim Birger Schäfermeier in die Ausbildung und gibt nur das wieder,was er selber auswendig gelernt hat,aber nicht versteht. Der totale Blender.
Sicherlich weiss er,wie man die die Tradingsoftware benutzt.Aber ein richtiges Marktgefühl ,hat er nicht.
Er ist ein spezialist in Marketing,mehr nicht. Bei Youtube gibt es ein Video.mom ich suche es mal.
https://www.youtube.com/watch?v=BmahgGVw8Vc

Ich habe nix dagegen,wenn Menschen für ein Coaching 500 oder mehr am Tag wollen.Aber dann sollen sie ihre Fach auch beherschen.
Nicht jeder Trader muss Millionär sein,wenn einer vor 5 Jahren mit 5000 Euro gestartet ist.und hat jetzt 10K oder 20K. Und hat über die Jahre hinweg konstant seine Performancde gehalten.dann ist mir so ein Mensch lieber,wie KokoSmile

Lieber ein persöhnliches Coaching oder im kleinen Rahmen,wie schon erwähnt 3-5 Leute.
Ansonsten einfach selber seine Studien über die Jahre hinweg machen
Antworten Top
#6
(27.06.2016, 20:30)InvestFuchs schrieb: Hey Leute, habe in den letzten Wochen und Tagen mal ein wenig im Internet herumgesucht bzw. gesurft und mir ein paar "Trading-Experten", wie sie so schön behaupten, angeschaut.

Besonders aufgefallen ist mir dabei Koko Petkov durch eine Doku über das so genannte Daytrading. Desweiteren bin ich auf seinen Youtube-Channel gestoßen, wo er fast täglich Videos aus seinem Leben/ Lifestyle veröffentlicht. Er lebt sehr luxuriös in einer fetten Penthouse-Suite in Dubai. Zudem hat er ein Programm, welches er auch in wirklich jedem Video auf Youtube promoted, in welchem er per Videos eine Ausbildung zum Profi-Trader" verspricht. Mehrere tausend Euro ist dieser Misst teuer. Mittlerweile gibt es auf YT und  FB auch viele Personen, die diese "Ausbildung" bereits erworben haben und dabei zu nichts gekommen sind Grinsen Ziemlich lustig meiner Meinung nach, ich vermute nämlich, dass er überhaupt nicht tradet, wie er meint, sondern nur durch cleveres Network-Marketing zu Reichtum gelangt ist.

Was ist eure Meinung dazu, kennt ihr diesen Typen bzw. habe ich recht mit meiner Vermutung?
Habe mehrere Ausbildungen bei Ihm gekauft, leider muss man immer wieder weitere Ausbildungen kaufen und trotzdem kommt bekommt man nicht dass was versprochen wird. Der "Russe" bei dem auch Koko gelernt hat bietet besere Ausbildungen an. Führt dich bis zum schluss an der Hand, und hilft sogar ein Finanziertes Tradingkonto zu bekommen. #entfernt




#Der Beitrag wurde angepasst und der User mündlich ermahnt da er gegen die Nutzungsbedingunegn §6.13 verstoßen hat.
Antworten Top

Werbung

Werbung

Werbung