Themeninformation
  • Ersteller: Ungepflegt
  • Ansichten: 25184
  • Beiträge: 192
  • Abonnenten: 20
Auf sozialen Netzwerken teilen:
Themenleser: Gäste: 19
Projektbewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 2.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kostenlos Anmelden 

Thema durchsuchen


[Forensuche]

Ähnliche Themen nach Aktivität
Programm-Status: Zahlt aus Sleeper Citybuildtrade mit 2% pro Woche
Programm-Status: Zahlt aus PreLaunch Vitae Sozialmediaplatform mit Verdienstmöglichkeit
Programm-Status: Prelaunch / Idee PreLaunch BITWIN24 - Die erste Blockchan Lotterie mit Referral System und Masternode
Programm-Status: Prelaunch / Idee PreLaunch Coinfinity Group
Programm-Status: Prelaunch / Idee LivinFlow - App verschenken, Geld verdienen!

Werbung

Werbung

Thementitel

T1WP - The One World Project


"PreLaunch: T1WP - The One World Project" - Hauptbeitrag

Programm-Status: Prelaunch / Idee 
ACHTUNG:
Der Vorsteller hat die Pflege des Themas eingestellt:
Daher ist uns der Status des Programmes unbekannt!

Möchtest du das Thema mit deinem Reflink übernehmen, reserviere es hier
und schreibe einen Hinweis dazu, dass es sich um eine Übernahme handelt.


[Bild: 625.T1Header.png]



T1WP ist am 16.11.18 als Projekt gestartet. Da aber noch Umbau im Backoffice stattfindet
und auch die offizielle Webseitenoch nicht fertig gestellt wurde,
befindet sich diese Programm-Vorstellung noch unter den PreLaunch-Themen.
Ein Datum der engültigen Website Veröffentlichung kann noch nicht genannt werden.
Des Weiteren können sich die bereitgestellten Informationen noch ändern!

Dies ist KEINE offizielle Vorstellung seitens T1WP, sondern von eine selbständige Partnerin.
Alle Angaben nach bestem Verständnis und Kenntnisstand Datum der Veröffentlichung/Änderung,
ohne Gewähr.


Servus liebe Community,
ich freue mich sehr euch heute  The One World Project  vorzustellen.
 
Was ist The One World Project?
Da das weltweite Angebot des The One World Project" (T1WP) schon gut angenommen wird,
wurde am 06.05.2019 die T1WP GmbH in Deutschland gegründet.
Das Angebot von T1WP wurde besonders für den europäischen Markt konzipiert.
Das Konzept von T1WP basiert auf Konsum.

T1WP versteht sich als Konsumportal, bei dem die dahinterstehende Firma 30% des globalen Umsatzes zurück an seine Kunden ausschüttet. „Dies geschieht durch einen einzigartigen Logarithmus
die ungeahnten Möglichkeiten bietet.“
Durch entsprechende Verträge, wird kooperiert mit immer mehr anderen
(auch internationalen) Unternehmen.

Wie funktioniert T1WP ?
Man erwirbt ein Paket, welches je 100 sgn. LifestylePunkte (LP) enthält.
Jedes Paket kostet jeweils 100 EUR und es können beliebig viele Pakete erworben werden.
Sofern die LifestylePunkte noch nicht eingelöst wurden, kann der Kauf der Pakete
innerhalb von vier Wochen widerrufen werden. Danach ist der Kauf endgültig. 

Was können wir mit diesen Punkten machen?
Die Punkte kann man mit Gutscheinen vergleichen,
welche für den Zeitraum von drei Jahren ihre Gültigkeit behalten.
Man kann diese Punkte für den Erwerb von unterschiedlichsten Produkten und Dienstleistungen nutzen,
welche über T1WP angeboten und verfügbar gemacht werden.
Die Idee dabei ist, dass die Kunden mit diesen Punkten über T1WP konsumieren.
Für mich persönlich ergibt sich das aus der Bezeichnung „LifestylePunkte“;
diesen gekauften Punkte nutze ich für einen angenehmen, schönen Lifestyle.
In dem Shop gibt es immer mehr Angebote wogegen man Punkte tauschen kann, wie z.B. das Magazin MyVision, Werbeanzeigen, Hörbücher, ein Tonstudio, weitere Produkte wie z.B. T1WP Körperpflege, Weine und handgemachte Taschen von Indianern aus Uruguay stehen ganz kurz bevor, und bis zum Ende des Jahres sollen mindestens 300 weitere Produkte im Angebot sein.

Betriebe oder Unternehmen wo man seine Punkte eintauschen kann, werden gesondert ausgewiesen.
z.B. seit 1.9.19 im Büro der Selecto24 GmbH in 85375 Neufahrn bei Freising, kann man schon einiges gegen Punkte eintauschen.
Hierzu wurde Punktetausch in eine neue Web App integriert, so dass nun Tausch über Smartphone oder Tablett möglich ist.
Die App findet man im Apple- oder Android App Store.
Im mehrsprachigen Backoffice wird es für registrierte und vollständig verifizierte Personen/Firmen ein Shop-Modul geben, auf das auch externe Angebote verlinken oder das Shop Modul als "White Label Lösung" in eigenen Internet Angeboten integriert haben können.


Was wenn ich mit Punkte etwas kaufen möchte, das noch nicht im Shop verfügbar ist?
Nachdem man selber recherchiert hat, welches Produkt in welcher Ausführung man möchte, schickt man eine Anfrage mit genauer Bezeichnung des Produktes, seine ID-Nr (aus dem Backoffice) und Versandanschrift an Frau Striek, per Mail an info@etap-office.com.
Hierbei kann man natürlich auch gerne die gefundene Bezugsquelle, evtl. mit Produktnummer, angeben.
Es kommt dann ein entsprechendes Angebot und bei Annahme wird das in die Wege geleitet.
Dies ist noch ein manueller Prozess, an weitere Automatisierung wird gearbeitet.

Da es für diesen Prozess aktuell die sgn. 1/3 Lösung gibt (siehe Newsletter), empfiehlt es sich nach meiner Ansicht, lokale Händler an zu werben für T1WP. Hiermit fördert man die lokale Wirtschaft UND hier gilt keine 1/3 Regelung, das heisst, man kann den kompletten Tausch über bereits vorhandenen Punkte abwickeln.

Wichtig! Nach drei Jahren verfallen nicht verwendete Punkte. Das Paket an sich ist 365 Tage gültig und kann damit laut Plan TreuePunkte erhalten. Eine Verlängerung für die Position ist aber möglich.
Laut Risikoaufklärung im Backoffice (genauer Wortlaut dort zu finden) ist es dem Kunden beim Ankauf der LifestylePunkte klar,
dass es z.B. Angebotsbeschränkung oder sogar -Wegfall geben kann, wie es eben am Markt ist,
das ein Geschäft anders laufen kann als gewünscht,
aber auch, dass man dafür jedes noch dazu kommende Angebot mit den Punkten wird nutzen können.


Welche weiteren Vorteile hat ein Kunde bei TW1P?
Als Dankeschön für die Treue, können zudem über dieses System sgn. TreuePunkte ausgegeben werden
30% des globalen Umsatzes will T1WP an den Kunden für deren Treue zurückgeben.
Dies geschieht nach einem festen Logarithmus; jeder LifestylePunktepaketverkauf
wird firmenintern in einer Berechnungsmatrix eingetragen.
Der Logarithmus berechnet dann für jeden einzelnen Kunden,
während der 365 Tage Gültigkeit des Paketes,
quasi die „Verpackung“ der Punkte, die Ausschüttung.
Dadurch kann jeder Einkauf dazu führen, dass die Anzahl der TreuePunkte, im Laufe eines Jahres
mehr sein werden, als die ursprüngliche Anzahl an gekauften Punkten,
und zwar bis 150 zusätzliche Punkte im 1. Jahr und nach Verlängerung bis weitere 180 Punkte,
also insgesamt 330 Punkte, welche man auch wieder nutzen kann,
um ein Produkt oder Dienstleistung seiner Wahl zu bestellen.

Sog. TreuePunkte, sind nicht an eine weitere Leistung eines Kunden gekoppelt.
Diese Ausschüttungen sind ohne Rechtsanspruch, da eine freiwillige Leistung.
Diese TreuePunkte können wir, ab einer Mindestgrenze von 10 TP,
1 zu 1 gegen Guthaben im Euro-Wallet eintauschen,
welches dann sofort verwendet werden kann, für den Kauf von z.B. neuen Punktepakete,
um weitere Produkte und Dienstleistungen der Firma und
angeschlossen Partnern konsumieren zu können.
Außerdem kann man diese aus TreuePunkte resultierenden Beträge,
nach einer Sperrfrist von aktuell 12 Monate, als BTC anfordern.

Die o.g. Berechnungsmatrix ist eine geschlossene 6-er Matrix
Jedes erworbene Paket (egal wann, wo und von wem) bekommt hier den nächsten freien Platz in der firmeninternen Matrix.

Für die 6 Positionen auf der ersten Ebene erhalten wir laut Marketingplan je 25 TreuePunkte,
wenn diese gefüllt werden.
Positionen in der geschlossenen 6er Matrix werden immer auf der nächsten freien Position besetzt,
wenn egal wann und wo, und auch von wem,
irgendwo auf dieser Welt ein weiteres Punktepakete käuflich erworben wird.
Wenn eine solche freie Position besetzt wird, entsteht für die
ihr zugeordnete darüber liegende Position ein Anspruch auf Gutschrift
von 25 Treuepunkten. Diese Gutschrift erfolgt umgehend und automatisch in voller Höhe.
Insgesamt können wir also in der 1. Ebene bis zu 150 (6x25) TreuePunkte erhalten.

Es KANN in der Matrix sog. Spillover  entstehen, darauf gibt es auch keine Garantie.

Voraussetzung für den Erhalt der Treuepunkte ist auch, dass die entsprechende Position aktiv ist,
also mit einem aktiven Paket besetzt ist.
Bevor die 365 Tage dafür auslaufen, kann man die Position mit einem weiteren Paketkauf für die Position, quasi verlängern.
Dadurch kann dann bei erfüllten Voraussetzungen auch die 2. Ebene aktiv werden.

In der 2. Ebene weist der Marketingplan bis zu 36x je 5 TreuePunkte aus,
aber frühestens im 2. Jahr nach der ersten verlängerung einer Position und
auch frühestens ab dem Moment wenn ein Platz dort mit einem Paket gefüllt wurde.
Jedes der 6 Positionen unserer 1. Ebene, hat nämlich selbst auch
je 6 Positionen unter sich. Also aus unserer Sicht insgesamt 6x6 = 36 Positionen
Somit ist es also grundsätzlich möglich, bis zu 180 (36x5) weitere TreuePunkte zu erhalten.

Zusammengefasst kann man also pro gekauften 100 LifestylePunkte, dazu  bis zu folgender Menge TreuePunkte erhalten:
Erste Ebene:               150 TreuePunkte
Zweite Ebene:            180 TreuePunkte
Insgesamt bis zu:  330 TreuePunkte
Die ursprünglich gekauften 100 LifestylePunkte, kann man also natürlich auch noch nutzen
zum Eintauschen gegen Produkten oder Dienstleistungen.

Was kann man als Vertriebspartner verdienen?
Um überhaupt Vertriebspartner (Affiliate) werden zu können und somit die Produkte und Dienstleistungen
der Firma vermarkten zu dürfen, muss eine jährliche Lizenzgebühr von 200,- € gezahlt werden.
Damit erhält man dann u.a. Anspruch auf Provision über die verkauften LifestylePunktepakete (nach Ablauf der Widerrufsfrist).
Die Höhe dieser Provisionen ergibt sich aus der jetzt vorgestellten Uni-Level Matrix
und den Bedingungen für die Qualifizierung.

Die Uni-Level Matrix
Die Uni-Level Matrix geht insgesamt bis 10 Ebenen tief, breit gibt es keine Begrenzung.
Sie soll auch nicht verwechselt werden mit der geschlossen 6x2 firmeninternen Matrix,
welche NUR für die Platzierung von gekauften Paketen gilt.
Alle geworbenen Kunden/Vertriebspartner werden in dieser Uni-Level Matrix platziert.
Die Platzierung hierin bestimmt somit den Prozentsatz der Provision,
welche man als Vertriebspartner erhalten kann.

Hier sehen wir, wie hoch die Provision in den einzelnen Ebenen sein kann (unter Beachtung der Qualifikationsbedingen).


Als Beispiel:
Wir werben eine Person in der ersten Ebene  (hier erst mal egal ob Kunde oder auch Vertriebspartner).
Somit erhalten wir als Vertriebspartner, wenn wir qualifiziert sind,
15% Provision über die von dieser Person gekauften LP-Pakete.
Kauft diese Person nun 10 LP-Pakete für je 100 EUR, also 1.000 EUR Gesamtumsatz,
bekommen wir dann als Affiliate insgesamt 15% daraus, also 150 EUR.

Wird eine Person in der 6. Ebene geworben und diese erwirbt auch 10 LP-Pakete also 1.000 EUR Umsatz,
bekommen wir als Vertriebspartner darüber noch 0,25% Provision.
Das wären in diesem Falle also 2,50 EUR. Auch hier natürlich vorausgesetzt,
man erfüllt die Qualifizierung für Provision aus der entsprechende Ebene.

Sollten Personen innerhalb der Struktur sich auch entschließen Vertriebspartner zu werden
und eine Lizenz zu erwerben, gibt es hierfür eine andere Provisionen, laut folgender Tabelle:

Als Beispiel: 
Eine Person auf der ersten Ebene erwirbt eine Lizenz als Vertriebspartner für 200 EUR.
Wir als Vertriebspartner erhalten somit 25% Provision, in diesem Falle also 50 EUR.

Qualifikation: 
Aktuell müssen monatlich 1 neuer Kunde und 1 VP aquiriert und eingeschrieben werden.
Das Profil muss verifziert sein und es muss eine Bestätigung vorliegen, dass man Geschäftspartner ist. Details dazu führen hier zu weit, und erfährt man bei Bedarf in den entspechenden Zoomcalls.

Es gibt 7 verschiedene Positionen (Stufen) die ein Affiliate erreichen kann, welche, wenn einmal erreicht, erhalten bleiben:
  • 1 Affiliate: Kein Magazinkauf notwendig, 15% Provision auf Umsätze aus der 1. Ebene
  • 2 Bronze:  Erwerb von 1 Magazin/Monat, 3 Strukturbeine (selbst geworbene Affiliates), 600 T1WP-Punkte Verkaufsvolumen in den ersten 30 Tagen ODER 1.500 T1WP Verkaufsvolumen kumuliert, für die Qualifikation braucht es im Abrechnungszeitraum (Kalendermonat) einen Gruppenumsatz (Eigen- oder Teamumsatz) von 400 T1WP-Punkten, Strukturprovision bis Ebene 2.
  • 3 Silber:   Erwerb von 2 Magazine/Monat, 3 Strukturbeine Bronze (selbst geworbene Affiliates), 3.000 T1WP-Punkte Verkaufsvolumen in den ersten 60 Tagen ODER 7.500 T1WP-Punkte Verkaufsvolumen kumuliert, für die Qualifikation braucht es im Abrechnungszeitraum (Kalendermonat) einen Gruppenumsatz (Eigen- oder Teamumsatz) von 1.200 T1WP-Punkten, Strukturprovision bis Ebene 3.
  • 4 Gold:    Erwerb von 3 Magazine/Monat, 4 Strukturbeine Silber (selbst geworbene Affiliates), 15.000 T1WP-Punkte Verkaufsvolumen in den ersten 90 Tagen ODER 37.500 T1WP-Punkte Verkaufsvolumen kumuliert, für die Qualifikation braucht es im Abrechnungszeitraum (Kalendermonat) einen Gruppenumsatz (Eigen- oder Teamumsatz) von 3.600 T1WP-Punkten, Strukturprovision bis Ebene 5, Sonderbonus 1% auf alle T1WP-Punkte Verkaufsvolumen der Ebenen 1-5.
  • 5 Platin:   Erwerb von 4 Magazine/Monat, 3 Strukturbeine Gold (selbst geworbene Affiliates) ODER 75.000 T1WP-Punkte Verkaufsvolumen kumuliert, erfolgreiche Teilnahme an einem Trainingswochenende, Teilnahme an einer nationalen Großveranstaltung, für die Qualifikation braucht es im Abrechnungszeitraum (Kalendermonat) einen Gruppenumsatz (Eigen- oder Teamumsatz) von 10.800 T1WP-Punkten, Strukturprovision bis Ebene 10, Sonderbonus 1% auf alle T1WP-Punkte Verkaufsvolumen.
  • 6 Platin+:   Erwerb von 5 Magazine/Monat, 4 Strukturbeine Platin (selbst geworbene Affiliates) ODER 375.000 T1WP-Punkte Verkaufsvolumen kumuliert, erfolgreiche Teilnahme an drei Trainingswochenenden, Teilnahme an einer nationalen Großveranstaltung, Teilnahme an einer internationalen Großveranstaltung, für die Qualifikation braucht es im Abrechnungszeitraum (Kalendermonat) einen Gruppenumsatz (Eigen- oder Teamumsatz) von 32.000 T1WP-Punkten, Strukturprovision bis Ebene 10, Sonderbonus 1% auf alle T1WP-Punkte Verkaufsvolumen, monatlich 1.000€ Werbekostenerstattung, 50% Beteiligung an den Kosten zur Krankenversicherung.
  • 7 Diamant:   Erwerb von 6 Magazine/Monat, 5 Strukturbeine Platin (selbst geworbene Affiliates) ODER 1.875.000 T1WP-Punkte Verkaufsvolumen kumuliert, erfolgreiche Teilnahme an fünf Trainingswochenenden, Teilnahme an zwei nationalen Großveranstaltungen, Teilnahme an drei internationalen Großveranstaltungen, Teilnahme an der alle 3 Jahre stattfindende Planungs- und Koordinierungstagung, für die Qualifikation braucht es im Abrechnungszeitraum (Kalendermonat) einen Gruppenumsatz (Eigen- oder Teamumsatz) von 100.000 T1WP-Punkten, Strukturprovision bis Ebene 10, Sonderbonus 1% auf alle T1WP-Punkte Verkaufsvolumen, monatlich 3.000€ Werbekostenerstattung, 100% Kostenübernahme der Krankenversicherung (ausser USA), Firmenfahrzeug Mercedes Benz E-Klasse oder vergleichbar.

Welche Gebühren gibt es?
Die Verifizierung der Kundendaten im Backoffice kostet einmalig 5€.
Nur wer Vertriebspartner (Affiliate) werden möchte, muss wie beschrieben eine jährliche Lizenzgebühr von 200 EUR zahlen.

Weitere Gebühren:
Bei jeder Auszahlung ins Wallet fällt eine Gebühr von 5% an.
1 Prozent wird über 10 Ebenen an den Affiliates verteilt (0,1% pro Level),
so das danach bei der Firma 4% bleiben.

Zahlungswege:
Guthaben aus dem Eurowallet können, ab min. 50€ und nach Ablauf einer eventuellen Sperrfrist
(Letztere gilt nicht für das Commission-Wallet),
erst zum aktuellen Kurs in BTC umgetauscht werden,
um dann (abzüglich die 5% Gebühren) auf das im BO hinterlegte BTC-Wallet des Empfängers geschickt zu werden.
Zahlungen für Käufe von LP-Paketen und/oder Vertriebslizenzen kann man über das BO aus Walletguthaben, per SEPA Banküberweisung an die T1WP GmbH oder in BTC tätigen, oder bar in dazu berechtigten Geschäftsstellen oder bei Stammtischen, offiziellen Geschäftspräsentationen, sowie Workshops, gekauft werden. Auch per Paypal ist möglich.

Persönliches Fazit: 

EinblendenSpoiler:



Einen Reflink oder Link gibt es noch nicht.
Wer neu teilnehmen möchte, schickt bitte per PN Name und Email, und bekommt dann von mir direkt
aus dem BO eine Einladung per Mail zugeschickt.



[Bild: 625.achtung.gif]
Risikohinweis: Vor dem Investieren in Programme unbedingt lesen!






Hinweis: Vorstellung wurde von X-Invest erstellt, da dieser Service vom Nutzer gebucht wurde. [Zum Angebot]
Antworten Top

"PreLaunch: T1WP - The One World Project" - Diskussion

Hallo Miranda,

soweit habe ich das auch verstanden. Nur wenn die Produkte immer um 2/3 Teurer sind habe ich ja eigentlich keinen Vorteil diese über T1WP zu kaufen. Es sei denn ich würde die Treuepunkte so lange liegen lassen das ich sie Auszahlen kann. Soweit ich weis derzeit ein halbes Jahr was sich ja aber auch noch ohne weiteres ändern kann.
Antworten Top
Doch, weil wenn du 1500 Punkte, also 15 Pakete gekauft hast, und die Treuepunkte sind dann angefallen, hast du am Ende statt die ursprunglich verwendeten 1500 Punkte, dann 15x 6x25 Punkte, macht 2250 Punkte.
Und falls du die Positionen verlängerst nach dem ersten Jahr, können sogar weitere 2700 Punkte dazu kommen.

Selbstverständlich kannst du die Treuepunkte liegen lassen und nach einem halben Jahr in BTC tauschen.
Das ist aber nicht der Sinn, sondern diese Punkte wieder für Konsum einsetzen.

Das wird auch stets einfacher werden, wenn dann auch immer mehr Händler angebunden werden, wo du mit Punkte zahlen kannst. Dort gilt dann NICHT die 1/3 Regelung.

Schon ganz bald wird das auch bei mir möglich sein, in meinem Büro in 85375 Neufahrn bei Freising.
Hier werden die Themen Wasser, Wohlbefinden und Wirtschaftlichkeit abgedeckt.

Lass dich überraschen Lächeln
Antworten Top
Hallo Miranda

So nun habe ich mal eine Frage, ob ich das nun richtig verstanden habe.

Sagen wir mal im Monat September kaufen alle Member für 40'000 Euro Punkte Pakete.
Heist es wurden 400 Pakete verkauft. Und aus einem Pakete KANN ein Cashback von 150 Punkten entstehen. MUSS aber nicht.
Denn das kommt nur Zustande, wenn die 6er Matrix gefüllt wird.

Also bei 400 Paketen braucht es 6 x 400 = 2400 neu gekauft Pakete. Nur dann werden alle 6er Matrixe gefüllt.

Sehe ich das richtig ??????

aber huch... die 2400 neu gekauften Pakete wollen auch bedient werden. Da braucht es dann schon 14400 neu gekaufte Pakete
aber huch................

Ich meine, wenn das wirklich so ist, wurde das auch richtig durchdacht ? Oder bezieht man sich dann hald irgendwann auf "... wir haben immer gesagt, es kann ein Cashback entstehen, muss aber nicht die volle Höhe sein. Und ihr habt ja schon eine Ware erhalten"

Die Idee ist im Grunde gesehen auch ganz cool. Ein Cashback von 30-50 Punkten pro 100er Paket wäre doch auch schon richtig lukrativ gewesen. So wie es jetzt ist, steigt der erforderliche Betrag für ein 100% Cashback doch viel zu schnell ins Unendliche.
Antworten Top
Hallo Gaukler,

da der Begriff Treuepunkte das ist was wohl vom Rechtsbeistand von T1WP genehmigt wurde, würde ich gerne auch bei dem Begriff bleiben und nicht Cashback nutzen.

"Also bei 400 Paketen braucht es 6 x 400 = 2400 neu gekauft Pakete. Nur dann werden alle 6er Matrixe gefüllt.
Sehe ich das richtig ??????"

Darin kann ich keinen Fehler entdecken, also ja. Und auch die 14.400 stimmen rechnerisch.

Dass es durchdacht ist, daran glaube ich fest, denn ich arbeite ja schon länger mit bestimmten Personen zusammen.
Man muss ja auch bedenken, dass die Positionen der Pakete nur 365 Tage Gültigkeit haben. Wenn man grundsätzlich bei entsprechenden weiteren Paketverkäufe auf der 2. Ebene auch Anspruch haben möchte auf die weiteren 180 möglichen Treuepunkte, muss man "verlängern" durch den Kauf eines neuen Paketes für die Position. Somit haben Leute echt einen weiteren Grund Pakete zu kaufen, denn auch mit den weiteren Punkten findet man bestimmt wieder was zum konsumieren, da doch das Angebot dazu immer größer wird.
Die Punkte für die 2. Ebene sind ebenso schon mit einkalkuliert, was für mich auch für ein "durchdacht" spricht.

Niemand kann vorher sagen, wie lange es T1WP so geben wird, und ja, irgendwann kann es wirklich sein, dass irgendjemand feststellen muss, dass keine weiteren Pakete verkauft werden und somit keine Treuepunkte mehr ausgeschüttet werden können, welche man auch wieder für Konsum nutzen könnte. Dieses Risiko besteht.
Ich persönlich kann aber nicht erkennen, dass das sehr bald sein wird, da ich noch einiges an Konsumwünsche habe, und wenn ich so um mich höre, haben andere das auch. Ebenso scheint es, dass niemand plant mit dem Konsumieren auf zu hören. Dann gibt es auch noch den Faktor Mensch; es ist glaube ich normal, dass mit steigenden Möglichkeiten, auch die Wünsche größer werden.
Und mit den Treuepunkten direkt kann man nicht konsumieren, also werden diese meistens erst mal wieder umgewandelt in Lifestylepunktepakete, was ja jeweils auch wieder einen Verkauf entspricht und somit wieder woanders Treuepunkte verursacht.

Das sind aber Punkte, welche jeder für sich abwägen muss, dann für sich entscheiden, ob man das Risiko eingehen will, dass man für ein Produkt oder Dienstleistung letztendlich einen hohen Preis bezahlt hat, aber dafür auch, ob man diese Chance die eigene Realität zu ändern, wahrnimmt.
Da für mich noch lange kein Ende in Sicht ist, habe ich mich dafür entschieden das Angebot von T1WP an zu nehmen, und werde dann auch leben müssen (und dürfen Zwinkern ) mit den Folgen.

Viel Erfolg für deine eigene Entscheidung Lächeln
Antworten Top
Auch hieran wird gearbeitet:







Antworten Top
Hallo,

ich wollte mal aufmerksam machen auf den folgenden angebotenen Zoomcalls.
Den Link könnt ihr erfragen bei Diana oder Regina.

Im Telegramchat von T1WP sind die erreichbar, und dort werden auch stets die Termine kommuniziert.

https://t.me/joinchat/FVaKlEqfXzT4cULWFm5RWQ

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Unsere nächsten Zoom-Termine sind geplant wie folgt:

Freitag, 23.08.18 um 11:00 Uhr für Affiliate

Freitag, 30.08.19 um 11:00 Uhr für Kunden

Freitag, 30.08.19 um 13:00 Uhrfür Affiliate

Mittwoch, 04.09.19 um 11:00 Uhr für Kunden

Donnerstag, 05.09.19 um 11:00 Uhr für Affiliate

Antworten Top
Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Newsletter von 26. August 2019



Hallo,


es ist wieder Zeit für einen Newsletter, denn es gibt Neues zu berichten.

Wie Du wahrscheinlich schon gesehen hast, erreichst Du jetzt zuerst das Shop-Modul, nachdem Du Dich angemeldet hast.


In den vergangenen Wochen wurden wir immer wieder darauf hingewiesen, dass die Benutzerführung viel zu umständlich sei und um dies zu ändern, haben wir uns zu diesem Schritt entschieden.


Zusätzlich dazu gibt es jetzt eine Suchfunktion, mit der Du gezielt nach Produkten, Waren und Dienstleistungen suchen kannst.


Dies wird besonders wichtig, weil am 2. September die Mitarbeiter ihre Tätigkeit beginnen, deren Hauptaufgabe darin besteht, die einzelnen Datensätze in das Shopmodul einzufügen.


Auch werden diese Mitarbeiter dafür da sein, um neue Dienstleister, die unsere APP akzeptieren, in der Datenbank anzulegen und das alles aktuell zu halten.


Wir gehen davon aus, dass bis zu 250 Produkte, Waren und Dienstleistungen pro Monat in den Shop eingefügt werden können.


Eine weitere Veränderung betrifft die einzelnen T1WP-Punkte.


Im Shop-Modul werden Dir jetzt die aktuellen Lifestyle- und Treuepunkte angezeigt, welche Dir für Deinen Einkauf zur Verfügung stehen. Damit hast Du sofort einen genauen Überblick in Deine Möglichkeiten.


Auch hier haben wir uns bemüht, so schnell wie möglich auf Eure Wünsche zu reagieren.


Links, bei den Kategorien in der Navigation, siehst Du im Shop-Modul jetzt auch „Highlights“, „Neuste Produkte“ und auch „Meist gekaufte Produkte“. Das hilft Dir, Dich schneller zurecht zu finden und kann auch hier und da einmal eine gute Entscheidungshilfe sein.


Mit dem Shop Modul stehen wir ganz am Anfang, das hatten wir Dir bereits mitgeteilt. Aber auch hier ist es nun ab dem kommenden Monat so, dass sich das schneller weiter entwickeln wird, da die neuen Programmierer sich nun in unser System eingearbeitet haben.


Bedenke bitte auch folgendes:


Alles, was wir im Back Office benutzen (Software), ist extra von eigenen Mitarbeitern für uns und nach unseren Bedürfnissen erstellt worden. Da ist nichts „von der Stange“. Das macht uns unabhängig und eröffnet uns alle Möglichkeiten für die Zukunft.



Im letzten Newsletter ging es vermehrt darum, dass unsere Kunden verstehen, wie mit der 1 Drittel / 2 Drittel Regelung in Zukunft alle Produkt-, Waren- und Dienstleistungswünsche über T1WP umgesetzt werden können.



Hierbei kam es zu einigen Missverständnissen oder zu Unverständnis, wofür wir uns entschuldigen möchten, da wir uns wohl etwas zu kompliziert ausgedrückt haben.



Erst einmal sei erneut gesagt, dass kein Kunde von T1WP verpflichtet ist, Produkte, Waren oder Dienstleistungen gegen Punkte zu tauschen, die nicht von uns selber produziert oder bereit gestellt werden.



Das ist ganz wichtig zu verstehen, denn natürlich gilt ein anderes Preis-/Leistungsverhältnis, bei Produkten und Dienstleistungen, die wir selber einkaufen müssen.



Wenn Dir diese 1 Drittel / 2 Drittel Lösung als zu unattraktiv erscheint, dann lass das einfach aussen vor und wenn Du dann möchtest, dann konzentrierst Du Dich nur auf die T1WP - Eigenmarke. Diese wird ja auch stärker werden und im Angebot umfangreicher. Da Du ja 3 Jahre Zeit hast, Deine erworbenen Lifestylepunkte einzutauschen, wird sich da für jeden etwas finden, da sind wir uns sicher.



Auch wird bei einem kommenden Update die Trennung zwischen T1WP-Produkten und dem Angebot von Dritten deutlicher werden.

Im September wird zu dieser Thematik ein gesondertes Erklär-Video erstellt werden, was zum Einen über das BackOffice und natürlich  über YouTube angeschaut werden kann.



In diesem Newsletter geht es jetzt vermehrt um unsere Vertriebspartnerinnen und Vertriebspartner.



Da ja jeder Vertriebspartner auch unser Kunde sein kann, haben wir uns dazu entschieden auch weiterhin keine getrennten Newsletter herauszugeben.



Auch wenn man berücksichtigt, das zwar nicht jeder Kunde auch Vertriebspartner ist, so steht es ihm jedoch frei, jederzeit dazu zu optieren und sich damit die daraus entstehenden Möglichkeiten zu sichern.



Wie Du vielleicht schon mitbekommen hast, werden gerade Audio- / Videodateien erstellt, die ein besseres Verständnis über den Marketingplan und damit das Herzstück für den Geschäftsaufbau unserer Vertriebspartner, vermitteln.



Hier möchten wir jetzt aber schon einmal erneut die Rahmenbedingungen und Richtlinien aufführen, die eine Vertriebslizenz mit sich bringt.



Was diesen Bereich angeht, so ist T1WP ein klassisches Network Marketing Unternehmen und wir möchten Dir in Erinnerung rufen, was das bedeutet. T1WP stellt Dir ein umfangreiches Geschäftskonzept zur Verfügung, mit dem Du Dir ein eigenes Geschäft im Network Marketing aufbauen kannst.



Um das ganz deutlich zu schreiben. Dieses Angebot richtet sich nicht an Privatpersonen, sondern ausschließlich an Personen, die auf eigenen Namen und auf eigene Rechnung tätig sind.



Dies ist wichtig zu verstehen, denn daraus ergibt sich auch die Notwendigkeit, dass unsere Vertriebspartnerinnen und Vertriebspartner uns nachweisen müssen, dass die dafür notwendigen Schritte unternommen wurden.



Wir behandeln jeden unserer Vertriebspartner erst einmal als Kleingewerbetreibenden. Dies gilt so lange, bis ein Provisionsanspruch von 1200 Euro erzielt wurde. Danach können und werden wir Provisionen nur dann auszahlen, wenn der Nachweis geführt wurde, dass ein Gewerbe angemeldet wurde oder vergleichbare Schritte unternommen wurden. Auch der Nachweis über die Umsatzsteuer Abzugsfähigkeit muss geführt werden.



Da hier in einzelnen Ländern unterschiedliche Vorraussetzungen gelten, wird im Laufe der Zeit für jedes Land ein separater Vertriebslizenzvertrag entstehen, der die jeweiligen Besonderheiten des Landes berücksichtigt. In der Zwischenzeit orientieren wir uns aus gutem Grund an der deutschen Rechtsprechung. Im September wird jedem Vertriebspartner ein solcher Vertriebslizenzvertrag zugehen. Neue Vertriebspartner können diesen Vertrag sowohl online, als auch offline abschließen, wobei bei der offline Variante auch ein unterschriebenes Exemplar in die Datenbank hochzuladen ist.



Eine geschäftliche Partnerschaft zwischen zwei oder mehreren Parteien funktioniert nur dann, wenn alle Partner einer Partnerschaft auch ihre Pflichten erfüllen und nicht nur auf ihre Rechte pochen.



Will man einen Vertriebslizenzvertrag mit T1WP mit einfachen Worten beschreiben, dann könnte das so aussehen:



T1WP kümmert sich darum, dass ein am Markt annehmbares Geschäftskonzept vorhanden ist. Der Vertriebspartner vertreibt Produkte, Waren und Dienstleistungen an Endkunden und sucht nach weiteren Vertriebspartnern um sich eine eigene Vertriebsstruktur aufzubauen.



Diese Definition findet sich auch in den Richtlinien und Regeln wieder, die einen solchen Vertriebslizenzvertrag ausmachen.

Wichtig zu verstehen ist, dass beim Einkauf von T1WP-Lifestylepunkten und beim Erwerb und der Verlängerung einer Vertriebslizenz Umsätze generiert werden.



Das sind 100 Euro für jedes T1WP-Punktepaket und 200 Euro für jede Vertriebslizenz.



Durch den späteren Tausch von T1WP-Punkten in Produkte, Waren oder Dienstleistungen entstehen keine neuen Umsätze, sondern es werden nur vereinbarte Leistungen erbracht, da jeder T1WP-Punkt so etwas ist, wie ein Gutschein.



Hierbei ist wichtig, dass sich für den Vertriebspartner verschiedene Einkommensquellen ergeben.



1. Abschlussprovision


Damit ist sowohl die Provision gemeint, die ein Vertriebspartner bekommt, wenn ein von ihm direkt angeworbener Kunde Punktepakete bei T1WP käuflich erwirbt. Aber es gibt auch eine Abschlussprovision, wenn ein von ihm geworbener Vertriebspartner seine Vertriebslizenz zum ersten Mal bezahlt oder eine bestehende verlängert.



2. Strukturprovision

Strukturprovision gibt es sowohl bei Kunden, die Punktepakete bei T1WP-Erwerben, aber auch wieder bei Vertriebspartnern, die eine Vertriebslizenz kaufen oder verlängern.



In beiden Fällen wird Provision über 10 Ebenen vergütet, wobei jeweils die erste Ebene für selbst angeworbene Kunden und Vertriebspartner reserviert ist (Unilevel), für diese Ebene gibt es eine Abschlussprovision. Die Ebenen 2 bis 10 sind die Ebenen, über die die Strukturprovision beim Punktekauf oder der der Bezahlung einer Vertriebslizenz abgerechnet werden.



Was die prozentuale Verteilung auf den einzelnen Ebenen betrifft, sieht der Marketing-Plan so aus:



T1WP-Punktepakete


Provisionen aus der 1. Ebene 15,00 %

Provisionen aus der 2. Ebene 5,00 %

Provisionen aus der 3. Ebene 3,00 %

Provisionen aus der 4. Ebene 1,00 %

Provisionen aus der 5. Ebene 0,50 %

Provisionen aus der 6. Ebene 0,25 %

Provisionen aus der 7. Ebene 0,10 %

Provisionen aus der 8. Ebene 0,10 %

Provisionen aus der 9. Ebene 0,10 %

Provisionen aus der 10. Ebene 0,05 %




T1WP-Vertriebslizenz



Provision aus der 1. Ebene 25,00%

Provision aus der 2. Ebene 10,00%

Provision aus der 3. Ebene 5,00%

Provision aus der 4. Ebene 3,00%

Provision aus der 5. Ebene 2,00%

Provision aus der 6. Ebene 1,00%

Provision aus der 7. Ebene 1,00%

Provision aus der 8. Ebene 1,00%

Provision aus der 9. Ebene 1,00%

Provision aus der 10. Ebene 1,00%




Um Strukturprovision ausgezahlt zu bekommen, muss ein Vertriebspartner gewisse Regeln befolgen und Voraussetzungen erfüllen, dazu gehören:



-    Er muss ein verifiziertes Profil haben, dazu gehört neben einem Ausweisdokument und einem Adressnachweis auch die Bestätigung, dass es sich bei ihm um einen Geschäftspartner und nicht um einen Kunden handelt. Er hat auch dafür Sorge zu tragen, dass das Profil zu jedem Zeitpunkt aktuell ist.

-    Er muss eine aktive Vertriebslizenz besitzen.

-   Er muss innerhalb eines Abrechnungszeitraums (1 Kalendermonat) zumindest einen Kunden und einen Vertriebspartner selber neu geworben haben

Sollte ein Vertriebspartner eine oder mehrere dieser Regelungen nicht erbringen so muss T1WP von seinem gesetzlich geregelten Zurückbehaltungsrecht gebrauch machen. Nach Ablauf von Fristen, die ebenfalls gesetzlich geregelt sind, würden dann etwaige Provisionsansprüche unwiderruflich entfallen.



Wie schon angedeutet, arbeitet T1WP mit Hochdruck an Schulungsmaterialien zu dieser Thematik und wird diese in Kürze sowohl online, als auch zum Download und in Schriftform zur Verfügung stellen.



Mit dem 1. September 2019 treten diese Regeln und Richtlinien in Kraft. Die vorherigen, vor allem mündlich abgesprochenen Vereinbarungen werden dadurch ausser Kraft gesetzt.



Die letzten Monate haben auch gezeigt, wie notwendig ein einheitliches Auftreten ist.



Von daher ist es ab sofort nicht mehr erlaubt, im Rahmen der Vertriebslizenz, eigen erstellte Werbung zu nutzen oder sonstige Aussagen zu treffen, die nicht von T1WP produziert oder zumindest schriftlich genehmigt wurden. Auch hier werden im September die notwendigen Materialien im BackOffice bereitgestellt werden.



Wenn Du in Deinen BackOffice schaust, dann siehst Du, dass unter der Rubrik "Affiliate" sich einiges tut, so findest Du da jetzt zum Beispiel schon "Werbelinks" und "Domains verwalten".



Hier entsteht in den kommenden Tagen alles, was Du benötigst um personalisiert auf verschiedne Landing Pages zugreifen zu können. Weitere Werbemittel werden folgen.



Wie z.B. im Shop, wo Du jetzt auch schon das erste personalisierte Werbevideo von T1WP gegen T1WP-Punkte tauschen kannst. (Natürlich ohne 1 Drittel 7 2 Drittel Lösung), da dieses Werbemittel im eigenen Haus produziert wird.



Um diesen Newsletter nicht wieder zu lang werden zu lassen, werde ich ihn jetzt hier beenden und die Frequenz, in der News veröffentlicht werden, erhöhen. Sollten sich Fragen ergeben haben, richte sie bitte an Deine Upline oder reiche sie schriftlich an unseren Kundendienst ein.



Auch da schon einmal, als kleine Vorschau auf das kommende Jahr, sei an dieser Stelle erwähnt, dass wir im April 2020 in Manila (Makati City) unseren neuen Call Center eröffnen werden, aus dem dann der neue Kundendienst betrieben werden wird.



Und nun wünsche ich uns allen eine erfolgreiche Woche.



Ihr



Robert Schmalohr

Berater von T1WP


Mich freut es sehr, dass sich immer mehr abzeichnet, dass man hier einen klaren und legalen Weg gehen will.
Änderungen im Backoffice werden sichtbar, und auch über Änderungen im Hintergrund kann man schon so einiges erfahren, wenn man aktiv in dem Telegram Chat ist.

Ich bin sehr froh, dass ich ein Teil von T1WP sein kann Lächeln

und auch verfügbar in Youtube:



Antworten Top
Aus dem T1WP Chat:

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):

Ich freue mich euch (den Affiliate) in Kenntnis zu setzen und hier mitteilen, dass die Position Monatsauszahlung nun wieder funktioniert! Jetzt könnt ihr das Dokument für die jeweiligen Monate ausdrucken und euren Steuerberater übergeben!?



Aus einem anderen Chat, wo ich mich voll anschliesse:

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Guten Morgen meine Lieben, es ist sehr wichtig den neuen Newsletter zu lesen. Es sind neue Regelungen da. T1WP arbeitet mit Hochdruck an unseren gemeinsamen Erfolg. Die Änderungen sind positiv, seriös und vielversprechend. Nur so können wir erfolgreich sein. Wir sollten soviele Pakete wie möglich kaufen um T1WP zu unterstützen, denn aller Anfang ist schwer und kostet viel Geld. Man sieht mit wieviel Eifer und Schweiß daran gearbeitet um eine einmalige Plattform zu haben. Rund um die Uhr wird gearbeitet, damit wir dieses einmalige Portal genießen können.
Antworten Top
T1WP hält weiterhin Wort!  Klatschen

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Sondernewsletter 2.9.2019


Liebe Kunden,
liebe Partner,

heute dürfen wir Ihnen erneut die Empfänger von Geschenken bekannt geben, die heute via BTC verschickt wurden:


ID Summe
8089 72,45 €
25018 72,78 €
25296 72,79 €
23037 73,06 €
7556 73,06 €
29048 73,06 €
11110 73,06 €
27632 73,06 €
1280 73,06 €
10667 73,06 €
3434 73,06 €
26262 73,06 €
26470 73,06 €
26759 73,06 €
11592 73,06 €

1.094,74 €


Damit sieht die Gesamtübersicht so aus:

Bisher ausgezahlt: 10.402,97 €
Bisher ausgezahlt: 378 (Anzahl)



Mit freundlichen Grüßen

Petra Kölpin
Geschäftsführerin
T1WP GmbH

Antworten Top
das dauert noch, bis man im vierstelligen bereich angekommen ist Sorry
bin ja mal gespannt, wann dieser zeitpunkt gekommen ist Lächeln
Antworten Top
Richtig Donne, wenn wir nicht allen in die Pushen kommen, wird es weiterhin nur sehr langsam gehen. Es MUSS einfach mehr gemacht werden, und es WIRD mehr gemacht.
Ich glaube, immer mehr Leute erkennen, dass hier sehr viel gearbeitet wird. Es braucht aber anscheinend mehr Zeit, als wie wir alle hofften, aber inzwischen kann man doch schon echt Ergebnisse sehen.
Es wäre gut, wenn das anerkannt wird, und vielleicht doch immer mehr Menschen sich dafür entscheiden, T1WP richtig in Schwung zu bringen, sei es auch nur dadurch, mal ein Paket zu kaufen.

Seit gestern bin ich (bzw. meine GmbH) Akzeptanzstelle für Lifestylepunkte.
Das heisst, dass man bei mir Produkte erwerben kann, nicht nur mit den üblichen Zahlungswege und Bitcoin, sondern auch in Tausch gegen Lifestylepunkte.
Ich arbeite noch an einen entsprechenden Webauftritt, und werde darauf später dann natürlich gerne verweisen.

Wer mal in 85375 Neufahrn bei Freising (beim Flughafen München in der Nähe) ist, kann auch gerne mal (nach Terminabsprache) hier im Vertriebsbüro vorbeischauen. Dort habe ich auch Ware vorrätig, welche sofort gegen Punkte mitgenommen werden können.
Es würde mich freuen euch zu sehen.
Antworten Top
Juhu  Mein erster Umsatz als Händlerin oder als Akzeptanzstelle für Punkte von T1WP hat stattgefunden, und es hat alles super geklappt. In Echtzeit konnten mein Kunde und ich sehen, wie die entsprechende Buchung korrekt verlief.

Wie ich vernahm, soll dann das Geld dafür automatisch auf mein Firmenkonto kommen, mit der entsprechende Abrechnung.
Also entfällt damit für den Händler sogar, eine Rechnung stellen zu müssen, soll alles vollautomatisch gehen. Das werde ich also demnächst auch miterleben dürfen.

Ansonsten arbeite ich noch an meine Webseite dafür. Das kostet leider mehr Zeit als ich wollte, denn es muss einiges bedacht werden. Alles muss ja stimmen in Bezug auf Impressum, DSGVO und einige anderen rechtlichen Themen.
Dazu kommt, dass ich dafür nun ein für mich neues Tool nutze. Habe da zwar einen sehr guten Support, trotzdem wurstele ich mich da erst mal durch den vielen Anleitungsvideos.

Wer wie ich öfters mal den Zoomcalls besucht, stellt auch da fest, dass die Präsentation immer deutlicher wird.
Es musste sich wohl zuerst herauskristallisieren, wie man T1WP verständlich UND rechtskonform gleichzeitig komminizieren kann.

Jeder der noch nicht dabei war, sollte sich mal den Zoomcall vornehmen dabei zu sein.
Sogar mehrmals, denn es wird immer noch etwas gefeilt, und auch ich lerne noch stets wieder dazu.

Selber kann ich das hier nicht so rüberbringer, als mit den Möglichkeiten in einen Zoomcall, ihr solltet, auf jeden Fall wenn ihr noch Fragen habt, echt mal dabei sein.

PS; in meinem direkten Umfeld ist ein SAT-receiver angekommen, in Tausch gegen Punkte. Der Kunde ist sehr happy damit. Lächeln
Antworten Top
Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
Sondernewsletter

Liebe Partner,

liebe Kunden,



Betrifft die Änderung bei den Treuepunkten (TP)



Wir haben die Auszahlung der TP in BTC auf 1Jahr verlängern müssen, dies wurde schon mehrfach angekündigt.

Es ist bei vielen immer noch ein Renditedenken in den Köpfen.

T1WP wird von einigen immer noch als Invest beworben!

T1WP ist kein Invest, sondern eine einzigartige Konsumplattform.

Wenn Sie es einmal verstanden haben, dann gibt es in Ihrem/unserem Einkaufsverhalten keine Grenzen mehr!

Sie können natürlich Ihre Treuepunkte für Ihren Einkauf von Paketen nutzen und in T1WP Produkte tauschen oder gern auch Fremdprodukte, die Sie gerade benötigen, wenn z.B. Ihre Waschmaschine kaputt gegangen ist….

Hier gilt die 1/3 - 2/3 Regelung

Beispiel:

Waschmaschine 510 €

Neukauf von 6 Paketen (1/3)

Lifestylpunkte: 1.190 LP (2/3)

+ Versand je nach Gewicht



Wenn Sie die Grundidee besser verstehen wollen, dann besuchen Sie bitte unsere ZoomCalls und Stammtische.

20.09.2019 Stammtisch Berlin 24.09.2019 Stammtisch Hamburg

18:00 Uhr Pariser Str. 19 19:00 Uhr Cuxhavener Str. 292

Cafe Sidney, Tagungsraum Restaurant Merano Tagungsraum

10707 Berlin 21149 Hamburg

ZoomCall Team ETaP:

Kunden Call 16.09.2019 11:00 Uhr

Affiliate Call 18.09.2019 14:00 Uhr



Ich möchte an dieser Stelle auch noch den neuen, überarbeiteten Marketingplan vorstellen.

Er gilt ab dem 16.09.2019 Marketingplan_de.pdf





Mit freundlichen Grüßen

Petra Kölpin

Geschäftsführerin

T1WP GmbH

Antworten Top
Newsletter von gestern:
Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):

Antwort zur Abschaltung das Fixed Wallets

Die Entfernung der restlichen Tools von eVisionTeam aus dem Backoffice wurde immer wieder
angekündigt, konnte und musste nun umgesetzt werden.

Diese Maßnahme war notwendig, da es die o.g. Firma nicht mehr gibt lt. Gerichtsverhandlung
im letzten Jahr.

Wie allen bekannt sein dürfte, ist die Auszahlung der Gelder aus dem Fixed Wallet eine absolut
freiwillig Angelegenheit, zu der niemand verpflichtetet ist.

Die Beträge aus dem Fixed Wallet sind im Kunden-Backoffice gesichert aber nicht mehr sichtbar.

Wer dazu noch Fragen hat, einfach einen unserer Zoom Calls besuchen.

Ich möchte letztmalig darauf hinweisen, dass Anfragen zu Belangen
der Firma eVisionTeam von uns nicht beantwortet werden können.
Deshalb werden diesbezügliche Tickets sofort gelöscht.



Neuigkeiten

Wir freuen uns, dass wir Ihnen nun für Ihre Arbeit 3 Landingpages zur Verfügung stellen können.
Es werden weitere dazukommen.

Des Weiteren wird T1WP demnächst Reisen mit Kreuzfahrtschiffen anbieten, die Planung mit dem
Anbieter dieser Reisen ist bereits abgeschlossen. Es handelt sich hier um eine interessante
und lukrative Geschäftsbeziehung.

Ab dem kommenden Wochenende sind die Badetücher verfügbar und können in unserem Shop
käuflich erworben werden.

Mit freundlichen Grüßen
Petra Kölpin
Geschäftsführende Inhaberin

Antworten Top
(26.09.2019, 11:04)Newsletter von gestern: schrieb:
Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):


Wie allen bekannt sein dürfte, ist die Auszahlung der Gelder aus dem Fixed Wallet eine absolut
freiwillig Angelegenheit, zu der niemand verpflichtetet ist.

Die Beträge aus dem Fixed Wallet sind im Kunden-Backoffice gesichert aber nicht mehr sichtbar.




"Aus den Augen, aus dem Sinn"

das fällt mir dazu ein Negativ
Antworten Top
(26.09.2019, 12:20)DonneS schrieb: "Aus den Augen, aus dem Sinn"
So ein Unsinn.
Die Liste mit den entsprechenden Informationen ist dort vorhanden, wo es sein soll. Hauptsache, DORT wird es gesehen.

Dass WIR die Zahl nicht mehr sehen, hat gar nichts zu tun mit der Situation.
Es bedeutet KEINE Änderung daran, sondern nur, dass wir es eben nicht mehr sehen.
Und wer es WIRKLICH nötig hat, sich die Zahl jeden Tag an zu schauen, kann es sich aufschreiben und übers Bett hängen, wenns denn sein muss.

Nur bringt auch diese Liste an der richtigen Stelle nichts, wenn nur gejammert wird, statt zu helfen T1WP groß zu machen.
An der richtigen Stelle wird so nichts ankommen, womit gezahlt werden kann.

Deshalb eine Einladung zu den folgenden Zoomcalls:

Montag, 30.09.19 um 19:00 Uhr für Kunden
Mittwoch, 02.10.19 um 14:00 Uhr für Dienstleister
Freitag, 04.10.19 um 11:00 Uhr für Affiliate

https://zoom.us/j/5894630090
Antworten Top
Erinnerung: heute um 19 Uhr findet der Zoomcall für Kunden statt.

Außerdem kam gestern eine Provisionszahlung an in meinem Bitcoinkonto. Beleg ist im Auszahlungsthema
Antworten Top
Die nächsten ZoomcallTermine:

Kunden: Dienstag, 08.10.19  19:00-20:00 Uhr

Affiliate: Mittwoch, 09.10.19  19:00-20:00 Uhr

Dienstleister: Dienstag, 08.10.19. 11:00-12:00 Uhr

Diese Woche wurde zusätzlich eine Kooperation mit einem anderen Unternehmen vorgestellt.
Ich werde darüber demnächst berichten.
Antworten Top
Aus dem Chat, über die neue Kooperation:

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
INCruises ist ein Konzept bei dem wir die Möglichkeit haben entweder,  nur als Kunde,  Kreuzfahrten sehr günstig zu bekommen und/ oder als Partner ggf. sogar kostenfrei Kreuzfahrtreisen genießen zu können. Wir können hier als Partner, je nach Einsatz, gutes Geld dazu verdienen und das Schöne ist, dass wir über T1WP auch noch mit unseren Lifestyle-Punkten agieren können. Ich finde das ein supertolles Konzept auch in der gesamten Konstellation mit T1WP und ETaP-Office GmbH
Mir gefällt das ganz gut, und ich bin auch gleich eingestiegen.
Auch hier wird im Team quasi eine geschlossene Matrix kreiiert, welche allen helfen soll, 5 angebundene Partner zu bekommen, womit man dann selber keinen monatlichen Beitrag mehr zahlt.
Im Team kann man oft mehr erreichen, wie ein Einzelkämpfer.
Es gibt darüber eigene Zoomcalls, wie sich das gut mit T1WP kombinieren lässt. Die Termine kommen dan auch hier.

Externer Inhalt (z.B. Newsletter, E-Mails, Seiteninhalte):
.....und wer noch gerne am 09.11.19 eine Schiffstaufe miterleben möchte, das ETaP-Office-Team mal kennen lernen möchte und auch das Thema INCruises vertiefen möchte vor Ort, der ist herzlich willkommen zu unserem Event an den Landungsbrücken in Hamburg. Meldet Euch zur Teilnahme bitte unter folgendem Link über Eventbrite an:
https://www.eventbrite.de/e/einladung-zur-schiffstaufe-der-msc-grandiosa-im-hamburger-hafen-tickets-74254564401

Das Event am 09.11.19 bietet übrigens einen Bustransfer von Berlin nach Hamburg und Abends auch wieder zurück. Wir dürfen ein tolles Feuerwerk erwarten und mehr. Also....wer kommt?
ETaP-Office GmbH steht gerne zur Verfügung wenn es um die Übernachtungsplanung für den Einen oder anderen geht. Einfach kurz anschreiben


Die neuen T1WP Zoom-Termine für die nächste Woche:

Für Kunden
Dienstag, 15.10. von 19:00 -20:00 Uhr

Für Dienstleister
Donnerstag, 17.10. von 14:00 -14:45 Uhr

Für Affiliate
Freitag, 18.10. von 11:00 - 12:00 Uhr
Antworten Top
etwas kurzfristig meinerseits, sorry dafür.

Heute Abend findet um 19 Uhr wieder ein Zoom für Kunden statt.

https://zoom.us/j/5894630090

Überblick für diese Woche:

Donnerstag, 17.10.19 um 14:00 Uhr Zoom für Dienstleister
Freitag, 18.10.19 um 11:00 Uhr Zoom für Affiliate
Antworten Top

    Gehe zu:


Schnellantwort im Thema "PreLaunch: T1WP - The One World Project"

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Projektbewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 2.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Achtung: Du musst dich erst anmelden, um in diesem Thema etwas posten zu können. Es ist kostenlos und wir senden keinen Spam!

Kostenlos Anmelden

Werbung

Werbung
2,50€ / Tag

Werbung