Themeninformation
  • Ersteller: AdminPeter
  • Ansichten: 1032
  • Beiträge: 3
  • Abonnenten: 5
Auf sozialen Netzwerken teilen:
Themenleser: Gäste: 1
Kostenlos Anmelden 

Thema durchsuchen


[Forensuche]

Ähnliche Themen nach Aktivität
Artikel / Anleitung / Tutorial Strategie Money-Management Basics: Zellteilungs-Strategie und Grundsatz-Regeln
X-Invest Logo Krypto-News: Top Neuigkeiten im Krypto-Markt
Artikel / Anleitung / Tutorial Artikel Was ist Multi Level Marketing?
Artikel / Anleitung / Tutorial Artikel Forex-Trading: Hast du schon gewusst?
Artikel / Anleitung / Tutorial Scam? Überprüfung von Firmen in CH und AT Kostenlos für X-Invest Forum

Werbung

Werbung

Thementitel

Geld verdienen mit Programmen: So geht Investieren - in 3 Schritten


"Geld verdienen mit Programmen: So geht Investieren - in 3 Schritten" - Diskussion

#1
X-Invest Logo 
HINWEIS: Da darum gebeten wurde, hier der Newsletter der an alle Mitglieder per Mail geschickt wurde und daher nicht Teil der Routine-Newsletter ist. Er sollte als aufweckender, aber auch motivierender Newsletter für eventuell inaktive Nutzer dienen. Wie ich hörte gefällt er auch aktiven Nutzern - also viel Spaß!



Schritt 1 beim Investieren in Programme: So verwandelst du die negative Wahrheit über Ponzis in ein positives Tool für dich!

8 Jahre sind wir hier (3 davon mit Forum). Krass oder? Ja, wir "kennen uns aus". Das hat sich besonders mit dem Forum gezeigt. Schwer ist es aber nicht! Das braucht keine Bewunderung: Man muss nur aufhören sich was einzubilden! Dann beginnt man den Markt ganz leicht zu verstehen und die Arbeit kann los gehen - ja, ARBEIT.

Neue Gäste wollen das oft nicht glauben: Sie suchen selbst nach Eintritt in unser Portal noch nach dem "schnellen Geld durch Nichts-Tun". Kein Wunder! Der ganze Markt erzählt es einem - inklusive der vielen selbst ernannten Promoter, Supporter, Networker, Marketer oder what ever: "Melde dich an, investiere Summe X und dann klicke diesen Button - fertig."

Sie müssen erst einen großen Reinfall erleben, bis sie beim ersten und wichtigsten Schritt anfangen: Die Wahrheit akzeptieren!

Diese Wahrheit enthält nicht, dass schnelles Geld unmöglich sei. Das habe ich nicht gesagt. Wie schnell du Geld verdienst hängt von deiner Arbeits-Leistung ab. Das meine ich! Problem ist: Die meisten wollen nichts für ihr Geld tun. Vergesse das! Sehe ein, dass jeder der schnell Geld verdient hat, eine Menge dafür tun musste. Nur der Markt möchte dir weiß machen, dass du lediglich irgendwo Geld einzahlen müsstest und auf einen Button klickst.

Wenn du nicht viel tun willst, dann wirst du langsamer Geld verdienen. Das ist auch hier im Markt so. Das erste was du tun musst, ist alles über die Wahrheit zu lernen, was es gibt, damit du sie UNEINGESCHRÄNKT annimmst! Das ist wichtig für deinen Erfolg, da diese von deiner Einstellung abhängt. Wie lautet nun diese Wahrheit?
 
"ALLE Programme sind Ponzis!"
 
Aber: Halt ! Stop! Alle? Wirklich alle? - Ja, alle!
 
Die Wahrheit ist offensichtlich: Aber warum ist es dann so schwer für viele zu glauben? Die Antwort scheint dir vielleicht paradox, aber ganz einfach: Nur weil es vielen so schwer fällt zu glauben, existiert der Markt überhaupt! Du musst den Spieß umdrehen: Der Markt existiert nicht, um vielen zu mehr Geld zu verhelfen, sondern wenigen. Wenn es um Geld geht, ist es immer gleich. Dir wird etwas versprochen und dadurch, dass du dieses Versprechen abkaufst, verdient der Verkäufer mehr Geld. Niemanden geht es dabei darum, dir zu helfen. Das reden sie sich vielleicht ein, um sich besser zu fühlen. Die Admins WOLLEN dir ja einreden, dass es schwer zu glauben wäre, dass wirklich JEDES Programm ein Ponzi sei. Sie wollen dir immer ihres als die eine Ausnahme verkaufen. Das ist ein schockierendes Glied der Wahrheit. Man ist Anfangs immer über die Wahrheit schockiert. Das führt dazu, dass man sie verdrängen oder überdecken will. Man möchte noch an etwas Positives glauben. Das kann man auch, indem man die Wahrheit nicht als etwas Negatives sieht. Sie ist so offensichtlich, dass sie schon weh tut. Da muss man einfach durch, dann scheint auf der anderen Seite wieder die Sonne (keine eingebildete noch dazu).

Die Wahrheit ist nicht "positiv": Jeder der hier ist, ist es um Geld zu verdienen. JEDER! Auch du und auch ich. Das mag negativ klingen, aber ist es nicht. Es hängt nur von deiner Einstellung zu Geld ab. Diejenigen die zugeben, warum sie hier sind, können wirklich einen positiven Einfluss haben. Dann verdient man Geld, indem man einen Mehrwert leistet (egal welchen). Das geht dann Hand in Hand. Alles andere, was NUR positiv scheint, kann nicht real sein. Das Leben hat nun einmal immer zwei Seiten in allem. Wahrheit ist niemals NUR positiv. Alles was im Markt so scheint, ist gefaket. Das dient dazu, dass noch mehr Geld GENOMMEN, anstatt empfangen werden kann. Man verarscht dich. Das tun Leute, die noch nicht über den 1. Schritt hinweg sind. Sie verarschen sich selbst. Sie ziehen als angeblicher "Positiv-Denker" einen großen negativen Schatten hinter sich her. Diesen versuchen sie durch NOCH MEHR Positivität zu überdecken. Das beste was du für dich tun kannst ist, die Wahrheit anzunehmen. Das wäre eine echte positive Handlung! Jede schaffende Kraft entspringt zuerst der Realität des Jetzt und Hier's. Alles so wie es jetzt ist hat Realität.

Die Wahrheit ist logisch: Nichts auf der Welt kann aus dem Nichts Renditen erzeugen (noch dazu so hohe). Hinzu kommt bei jedem Programm ein enormes Wachstum an Teilnehmern (ohne Limit!). Wie soll diese steigende Nachfrage mit einer wiederum steigenden Vermehrung von Geld versorgt werden? Die meisten Teilnehmer reinvestieren ihr Geld bis zum Sankt-Nimmerleinstag. Nichts kann im Universum unendlich wachsen. Der Forex-Markt, Sport-Wetten-Markt und Crpyto-Currency-Markt scheinen vielleicht unerschöpflich, aber sie unterscheiden sich technisch nicht einmal vom Ponzi-Markt. Die Gewinne der Gewinner hängen dort auch nur von den Verlusten der Verlierer ab. Was dort also erschöpflich ist, sind die Trends an sich. Es ist ein Kreislauf zur Geld-Umverteilung, genauso wie ein Ponzi. Das ganze Geldsystem ist ein Ponzi und es ist nicht möglich, dass ein Konstrukt dem entgegenwirkt. Selbst wenn ein Programm eine reale Handelsaktivität hätte und sich an einen dieser Märkte andockt, kann ein Cashflow nicht immer nur hoch gehen. Es werden zudem Auszahlungen beantragt und neue Einzahlungen herbeigeschafft. Es gibt Schwankungen, Auf und Abs, Langzeit-Tiefs und menschliches, wie auch technisches Versagen. Selbst wenn die Wahrheit "ALLE Programme sind Ponzis" also nicht stimmen sollte, sind trotzdem alle Programme Ponzis - dies erklärt auch den Verlauf der letzten 20 Jahre.

Die Wahrheit ist zurückverfolgbar: Der Markt existiert seit etwa 20 Jahren. Kurz vor dem Millennium entstanden die ersten One-Page-HYIPs. Danach kamen die Autosurfer (Vorgänger der Adshares, die nun wirklich nichts neues sind - Beispiel: Phönixsurf 2007). Der HYIP-Boom begann 2003 als Talkgold.com ins Leben gerufen wurde. Dieses über 15 Jahre alte Forum hat sich letztens verabschiedet. Neue Foren werden kommen, so wie auch immer neue Programme. Der Markt steht seit der Gründung von E-Gold 1996 niemals still und eins konnte in 20 Jahren als unausweichlich beobachtet werden: Jedes Programm stirbt. Der Markt entwickelt sich zwar weiter, aber nur oberflächlich. Im Kern bleibt die Funktion jedes Programms gleich. Es geht um Geldvermehrung; also geht es darum, Geld aus der Luft zu erschaffen. Sei nicht so naiv, zu glauben, dass das möglich sei. Das Geld muss IMMER von anderen Menschen kommen. Nur Banken können Geld aus der Luft zaubern. Wir müssen uns daher mit härteren Mitteln rumschlagen. Und wenn man keine Idee hat, Produkte oder einen Mehrwert anzubieten, muss man sich entweder was einreden, um andere übers Ohr zu hauen oder man wacht auf und investiert wie ein ErWACHsener.

Die Wahrheit ist nicht schön: Ist jedes Programm ein Ponzi, dann ist das keine schöne Wahrheit. Was schön klingt, ist aber nicht immer wahr und was wahr ist, klingt nicht immer schön. Das ist eines der Probleme, wieso so viele die Wahrheit leugnen wollen. Sie suchen weiter positiv eingestellt nach Anti-Ponzis und fallen somit DIREKT auf die Illusion des Markts hinein (das ist negativ). Sie sind dann nicht viel wacher, als ein Neuling, der in seinen ersten 1000%er investiert. Auch ein solches HYIP behauptet kein Ponzi zu sein. Nur selten gibt es hier Admins die zugeben, dass es ein Ponzi-Spiel ist. So gut wie jeder Admin möchte sein HYIP als einen Anti-Ponzi verkaufen. Genau das ist der normale Ablauf des Markts! Deshalb existiert er! Es geht darum, welcher Admin sich besser als Anti-Ponzi verkaufen kann! Und wenn du irgendjemanden davon glaubst, fällst du wieder auf den Markt rein. Die Masse glaubt es ohnehin. Genau so funktioniert der Markt. Durch diesen Glauben baut sich die Publikation der Programme stärker oder schwächer / schneller oder langsamer auf. Je Stärker der Glaube, desto größer die Publikation. Dann wird der Ponzi groß und die Ersten verdienen eine Menge. Am Hochpunkt denken deshalb alle, es wäre wirklich kein Ponzi. Zum Schluss geht vielen ein Licht auf und sie verlassen enttäuscht den Markt. Gehörst du dazu?

Die Wahrheit ist schwer zu glauben: Glaube ist eine Sache die bei Unsicherheit entsteht. Wir brauchen hier keinen Glauben. Der Glaube steht der Wahrheit im Wege. Sobald du glaubst, dass es Ausnahmen gäbe und manche Programme keine Ponzis sind, bist du dir lediglich unsicher, ob alle wirklich Ponzis sind. Schiebe deinen Glauben beiseite und entdeckte darunter die Unsicherheit. Nun gehe tief in die Unsicherheit hinein und frage dich woher sie kommt. Zerstöre sie von Innen heraus. Wie? Unsicherheit erkennen, dann annehmen und wahrnehmen, und dann durchlassen und loslassen. Einfach von Innen auf- bzw. loslösen. Es ist nur ein Gefühl, was deiner Akzeptanz der Wahrheit im Wege steht. Es ist immer die Frage "Was ist aber wenn es Programme gibt, die doch kein Ponzi sind". Das Gefühl produziert diesen unbewussten Gedanken, weil du es nicht bemerkst und nicht unter Kontrolle hast. Ja, es wäre wirklich schön, wenn es das gäbe. Niemand hätte mehr Probleme. Alle müssten nur noch raus finden, welche Programme das wären und würden ihre Geldsorgen für immer vergessen können. So schwer ist es also gar nicht zu glauben, dass jedes Programm auf die ein oder andere Art ein Ponzi-Schema ist.


5 Tipps für den 1. Schritt: Was du mit der Wahrheit tun musst. 

Wenn du die Wahrheit annimmst, kannst du diese gegen die Admins verwenden. Das nennt man Scam-Baiting. Man gaukelt den Betrügern vor, dass man nichts von ihrem Betrug wüsste, steigt früh ein und früh wieder aus (bzw. holt seine Gewinne raus). Dann nimmt man den Gewinn mit, anstatt ihn immer wieder zu reinvestieren. Das ist der ganze Trick. Sie erwarten das nicht, weil sie denken ihre Illusion sei perfekt. Das denken sie, weil die Masse darauf rein fällt. Du aber nicht!

Der erste Schritt ist also, deine Einstellung zu ändern: Bevor du dich um alles im Außen kümmerst, kümmere dich erst um dein Inneres. Räume auf! Lerne anders zu denken und zu fühlen, dann handelst du auch anders. Die Masse kann das nicht, aber du, weil du gerade diese Zeilen liest. Das heißt, du bist ein Gewinner! Du TUST jetzt nämlich etwas, um Ergebnisse zu erhalten: Informationen & Wissen sammeln.

Informieren und Lernen ist das A und O, wenn du Geld verdienen willst. Auch in diesem Markt geht es nicht ohne. Die Besseren sind deshalb Gewinner, weil sie etwas dafür tun besser als andere zu sein. Ist doch klar! Das ist in keinem Markt anders: Im Forex-, Sport-Wetten- oder im Krypto-Währungs-Markt nicht.

Tipp 1: Ändere deine Einstellung zuerst so, dass der Ponzi-Markt nicht schlimm ist. Denkst du, du tust was Schlimmes, verbietest du dir Geld zu verdienen. Du tust nämlich nichts Schlimmes, weil jeder Gewinner in jedem Investment-Markt ohne Produkt das Geld der Verlierer erhält. Hier ist das Geld selbst das Produkt. Sehe es als eine Art Wirtschaftssimulation. Jedes Programm ist eine Art Aktie, die eröffnet und später geschlossen wird. Beim Öffnen der Aktie gehen manche auf Short oder Long. Je nach dem wie es zum Ponzi passt, verdienen manche mehr, manche weniger und einige verlieren Geld. Das ist normal! Meist gewinnen die, die sich dessen bewusster sind und es nicht schlimm finden. Wenn es hilft, betrachte es Anfangs als Spiel - aber nimm deine Arbeit ernst!

Tipp 2: Suche nicht nach Programmen die keine Ponzis sind. Die gibt es nicht! Jedes Programm ist auf die ein oder andere Art ein Ponzi-System. Das ist den Eigenschaften der Programme geschuldet (hohe Rendite + Teilnehmer-Wachstum) - und unserem Geldsystem. Spielt aber keine Rolle: Du kannst mit jedem Programm Geld verdienen. Nur der rechtzeitige Ein- und Ausstieg zählt. Informiere dich über die Programme aus einer anderen Sicht. Suche nicht für dich selbst nach Informationen. Was du glaubst, zählt nicht. Nur was der Markt über ein Programm glaubt zählt. Das bestimmt seinen Wert, seine Publikation und seinen Cashflow. Informiere dich also nicht über die Programme. Die Programme erzählen dir nur das, was sie wollen, was du glaubst. Informiere dich über den Markt, ob dieser darauf anspringt! Ob es dann wahr ist oder nicht, ist gar nicht mehr wichtig. Die Suche nach Anti-Ponzis lenkt also nur ab. Es kostet Zeit und es verunsichert. Ein Ponzi ist zudem leichter zu machen und er hält dennoch lange. Der vom Markt geschätzte Wert bestimmt sein Wachstum. Sein Wachstum bestimmt seine Lebenszeit.

Tipp 3: Verstehe das jeder hier ist um Geld zu verdienen und zwar meist DURCH DICH. Immunisiere dich dagegen indem du deine eigenen Entscheidungen triffst. Wenn du dich endlich loslöst von den Illusionen des Marktes, verstehst du das von ganz alleine! Diese Entwicklung kommt aber nicht von alleine. Es benötigt zuerst eine ENTSCHEIDUNG. Treffe jetzt die Entscheidung und du wirst wachsen. Bist du erWACHsen, dann bist du "groß genug", um den Markt überblicken zu können. Dann siehst du wie sich alle Ströme und Trends bilden. Und du folgst ihnen zum richtigen Zeitpunkt. Folgst du ihnen zu spät, dann verlierst du Geld (auch das ist in keinem Markt anders).

Tipp 4: Durch das Beobachten lernst du das meiste. Niemand kann dir etwas beibringen was du schon weißt. Im Prinzip weißt du schon alles, aber du hast es noch nicht verstanden oder vor dir selbst zugegeben, dass es so einfach ist. Die meisten suchen nach komplizierten Antworten (nach "guten Admins" oder "realen Firmen"). Beobachte auch das. Nichts ist richtig oder falsch. Wie gesagt, nur was der Markt denkt, bestimmt den aktuellen Wert der Programme. Beobachte also sowohl das Richtige, als auch das Falsche. Halten viele etwas Falsches bei einem Programm für richtig, dann ist es das eben (z.B. es sei real). Beobachte das und lerne diese Entwicklung so frühzeitig wie möglich zu erkennen. Tue dies täglich! Arbeite täglich und selbstständig. Das steckt in dem was du TUST (Täglich Und SelbsTständig). Frage nicht andere was zu tun ist. Sei einfach täglich da. Deine Anwesenheit regelt alles von alleine. Wenn du nicht weißt was zu tun ist, dann hast du noch nicht genug darüber gelernt, was zu tun ist - bis es soweit ist, ist deine tägliche Aufgabe: Lesen, Lernen und Beobachten. - Das kannst du im Forum von X-Invest.net tun oder auf anderen Seiten die lehrreich sind.

Tipp 5: Der Markt bildet sich aus Emotionen. Er ist enorm emotional. Sehr viele Geld-Suchenden stecken sich gegenseitig mit Emotionen an. Diese schränken den Geist ein und lassen uns glauben, was man sehen würde. Über Emotionen bist du beeinflussbar. Achte daher unbedingt immer auf deine eigenen! Es ist schwer das zu hören. Im Moment fühlst du dich vielleicht durch diese Zeilen unbehaglich. Es ist gut, wenn du das bemerkst! Dann bist du schon einen Schritt weiter als 95% der Masse. Sie bemerken ihre Emotionen nicht einmal. Sie sind wie tote Fische, die von der emotionalen Strömung getrieben werden. Steige da jetzt aus!

Du hast jetzt die Chance durch diesen Newsletter aufzuwachen! Und Geld zu verdienen! Ja, aber wie? Die Frage kannst du beantworten, wenn du aufhörst vorgefertigte Antworten zu suchen. Viele davon werden mit bunten Emotionen und viel Karacho verbreitet. Möchtest du wirklich auf diese Werbung reinfallen, nur weil du die Hoffnung auf leichtes Geld nicht aufgeben willst? Jede Antwort die dir angeboten wird, hat nur eine einzige Bewandtnis: Nicht du sollst mehr Geld verdienen, sondern derjenige der dir die Antwort verkauft! - Das ist die Wahrheit. Und? Geschockt? Gut! Das weckt auf.

Was gibt es jetzt für dich zu tun? Ganz einfach: Atme! Das unbehagliche Gefühl geht dann weg. Fühle es, lasse es durch und lasse es los. Gib den Widerstand dagegen auf. Nicht das Gefühl selbst schmerzt, sondern der Widerstand. Dahinter liegt die Wahrheit. Diese musst du annehmen, um deine Einstellung zu ändern. Nur die Emotionen stehen dem im Wege. Ohne geht es nicht. Nur so kannst du dich verbessern. Um Geld zu verdienen, musst du zu den Besseren gehören.

Ist das Offtopic? Nein, wie ich sagte: 95% aller Investoren bemerken ihre Emotionen nicht einmal. Die Emotionen steuern sie. Sie sind leicht beeinflussbar, leicht manipulierbar. Sie werden von anderen im Markt ausgenutzt. Meist von Leute mit stärkeren Emotionen (keinesfalls von Leuten die wach sind). Leute die wirklich wach sind, wollen einfach aufwecken. Das interessiert sie sogar mehr als das Geld, aber sie sind dankbar, dass sie es verdienen - nicht durch andere, sondern durch ihre eigene Wachsamkeit.

Du hast die Wahl: Du kannst tiefer in den Markt hinein, wo die Emotionen am stärksten sind oder du wirst ein Profi-Investor. Klar verdienen Leute mit viel Einfluss viel Geld, aber lohnt es? Der Job eines Promoters ist sehr hart. Er muss ständig neue Leute ranschaffen. Seine Downline ist nie von Dauer, da die Programme es nicht sind. Ein Promoter hat Einfluss, weil er Ausdruck hat. Er baut große Emotionen auf und versprüht sie. Das soll dich anheizen. Die meisten Investoren sind Marionetten, die darauf anspringen. Die Promoter merken davon selber nichts. Sie erzeugen ja starke positive Emotionen und fühlen sich gut. Daher denken sie, sie würden helfen. Kurzzeitig stimmt das, langfristig nicht. 

Sich etwas Langfristiges in diesem Markt aufzubauen geht. Manche wollen sich aber auch einfach nur Kapital für Groß-Investitionen aufbauen (z.B. für den Crypto-Markt). Klar, das geht auch! Wie? Beginne damit mehr zu lernen: Über dich, den Markt und andere. Beobachte die Programme und wie die Menschen auf sie reagieren. Sie durchlaufen zusammen mit dem Programm immer 3-5 Phasen (Aufbau, Markt-Integration, Wachstum und Verzögerung/ Verfall). Das ist bei keinem Programm anders. Möchtest du ein ehrlicher und emotional ausgeglichener Promoter werden, dann lehre das! Deine Downline wird deine Aufrichtigkeit spüren und dir längerfristig folgen. Versteckst du die andere Seite der Medaille, dann wird das früher oder später irgendwie auffliegen. Jede Illusion geht irgendwann kaputt.

Egal was du vor hast: Das "Investieren lernen" ist die Basis. Nun kennst du den ersten Schritt: Akzeptiere die Wahrheit über den Markt. Diese Wahrheit macht Angst ("es hätte ja so einfach sein können"). Fühle die aufsteigenden Emotionen. Du brauchst nichts mit ihnen zu machen, nur fühlen. So löst du dich von der Unbewusstheit des Markts. Die Emotionen produzieren dann nicht mehr unentwegt fragende Gedanken. Diese Gedanken wollen ohnehin nur deine schlechten Emotionen als angebliches Problem lösen und keine wirklichen Fragen klären. Bevor solche Gedanken aufsteigen, fühle einfach nur deine Emotionen. Das ist das einzige Problem. Trainiere das und vergesse es nie mehr. Entscheidungen werden so immer überlegter. Fehl-Entscheidungen entstehen, wenn sie emotional angetrieben sind. Andere wollen dich über emotionale Manipulation unter Druck setzen. Lasse dir Zeit! Lese! Lerne!

Es lohnt sich und es macht Spaß: Der Markt ist viel einfacher wenn man ihn weniger ernst nimmt. Markt-Teilnehmer die noch in ihren Emotionen festhängen, nehmen sich selbst und die Programme zu wichtig. Nimm deine Arbeit ernst, nicht aber den Markt! Wie? Atmen (durch den Bauch) und Emotionen fühlen - fertig. Ja, wirklich! Aber es erfordert Übung - so wie alles. Auch das Investieren!

Ich hoffe dieser Newsletter hat dir geholfen. Vielleicht hat er dich etwas angestupst, dich in die richtige Richtung zu bewegen. Wenn du mehr über Schritt 1 erfahren möchtest, dann schreibe mir zurück. Gerne können wir uns für ein kostenloses Gespräch treffen. Ich unterhalte mich gerne über den Markt.

Schritt 2 findest du hier: https://x-invest.net/forum/thread-cl2-1-money-management-basics-zellteilungs-strategie-und-grundsatz-regeln

Schritt 3 erfährst du in meiner Beratung in der Akademie.

Schau so oder so mal wieder rein: Es hat sich wieder viel getan! Neuerdings bieten wir z.B. auch Versicherungen für Programm-Investitionen an. Frag uns, wenn du dazu mehr wissen willst. Viele Mitglieder haben schon bewiesen, dass es kein Problem ist in diesem Markt Geld zu verdienen. Einige Beweise findest du im Portfolio-Bereich von X-Invest.

Super! Die ersten paar Meter sind geschafft: Du hast bis zum Schluss gelesen und bist du ein Gewinner, WEIL du bereit bist etwas für dein Geld zu TUN. JA, so simpel! Du hast Durchhaltevermögen: Das ist das Wichtigste! Ich weiß es, denn du investierst ZEIT in deinen Erfolg. Dieser Text hat Zeit gekostet. Das ist die wichtigste Invesition, vor der Anlage von Geld! ZEIT! Kein informativer Text kann für deinen Erfolg zu lang sein, oder? Nur Faule denken anders oder Leute die denken, sie wüssten schon alles. Gib nicht auf, auch wenn dich die Wahrheit über den Markt erschüttert! Lerne damit umzugehen und deinen Vorteil raus zu ziehen! Gerne helfen wir dir dabei. Dafür sind wir seit 2009 hier. Auch viele aus unserer Gemeinschaft können dir bereits zeigen wie.

Natürlich verdienen auch wir mit unserem Portal Geld, jedoch wollen wir noch weitere 8 Jahre hier sein. Daher möchten wir dir einen Mehrwert bieten und eine gemeinsame Symbiose zwischen DIR und UNS aufbauen - das nennt sich Community. Auch möchten wir, dass du uns lange begleitet. Daher ist es unser größter Wunsch, wenn du hier mit uns etwas auf die Beine stellst!

Liebe Grüße
Admin Peter

PS. Ich möchte dir die obige Wahrheit nicht verkaufen. Ich möchte dass du selber darauf kommst! Vielleicht treffen wir uns irgendwann, wenn du soweit bist und reden darüber. Dann kannst du mir erzählen, wie du selber darauf gekommen bist und wie du den Markt mit deinen eigenen Worten beschreiben würdest. Fakt bleibt so oder so, der Markt ist keinesfalls so wie er scheint - und das trifft auf jedes Programm zu 100% zu. Ich bin nur der Überbringer dessen. Ich kann nichts für die Beschaffenheit des Markts. Die ist aber auch nicht schlimm und nichts worüber man sich ärgern muss. Die Welt befindet sich nun einmal in einer großen Phase des Wandels. Alles spielt verrückt und dieser Markt spiegelt es uneingeschränkt wieder. Drüber lachen hilft und was soll man mit seiner Zeit sonst anfangen, als das Beste aus dem zu machen was einem gegeben ist? Am Besten gemeinsam! Dafür sind wir hier: Wenn es dir gut geht, geht es uns gut. Verdienst du durch unser Wissen und das unserer Community Geld, kannst du eines unserer Produkte kaufen, Werbung buchen oder Premium kaufen. So partizipieren wir an deinem Erfolg und haben Zeit für Dinge wie diesen Newsletter.
Antworten Top
#2
Phuuuuuu, vielen Dank AdminPeter,

das ist mal ein schöner Roman Smile, perfekt getimet und kein Komma ausgelassen Peace

Gelernt hab ich hier schon viel und es erstaunt mich immer wieder aufs neue, was du für Artikel schreibst - vielen Dank dafür -.
Ohne Emotionen geht hier alles besser Cool  .  Ab und zu auch mal nicht alle 5min in die Programme reinschauen, ob sich was getan hat, muss man auch "lernen"   Freudentanz 2   Grinsen Juhu


Grüessli
PinkCashCat  Freudentanz 1 Freudentanz 2 Freudentanz 3
Antworten Top
#3
Top geschrieben und den Markt ohne der rosaroten Brille betrachtet. Okay Sehr gut!

 
Antworten Top
#4
(19.09.2017, 08:14)AdminPeter schrieb: Schritt 2 findest du hier: https://x-invest.net/forum/thread-cl2-1-money-management-basics-zellteilungs-strategie-und-grundsatz-regeln


Der Link ist defekt!

MFG
Steelviper
Antworten Top

    Gehe zu:


Schnellantwort im Thema "Geld verdienen mit Programmen: So geht Investieren - in 3 Schritten"

Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


Achtung: Du musst dich erst anmelden, um in diesem Thema etwas posten zu können. Es ist kostenlos und wir senden keinen Spam!

Kostenlos Anmelden

Werbung

Werbung

Werbung